• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Neu hier und suche Informationen
19 Jan 2020 21:45 #577809
  • aos
  • aoss Avatar
  • Beiträge: 1121
  • Dank erhalten: 2061
  • aos am 19 Jan 2020 21:45
  • aoss Avatar
Hallo Matthias,

nur um die Chobe Riverfront zu erkunden, würde ich mit das nicht antun. Ich würde mindestens noch eine Nacht am Kwando (Horseshoe) verbringen. Die Buffelo Core Area sollte man auch unbedingt besuchen. Von Kasane bietet an sich über Savuti (zwei Nächte) und Moremi (vier Nächte (zu Not auch weniger)) mach Maun zu fahren.

Schlaglöcher gibt es zwischen Nata und Maun. Von Maun nach Ghanzi wäre für eine Tagesetappe viel zu kurz.

Viele Grüße
Axel
Letzte Änderung: 19 Jan 2020 21:45 von aos.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Jan 2020 06:34 #577830
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 26347
  • Dank erhalten: 22328
  • travelNAMIBIA am 20 Jan 2020 06:34
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Matthias,

nur nochmal ein Hinweis sei erlaubt (ja, in der Karte die blauen Strecken - und einige wenige mehr - sind asphaltiert): Der Straßenbelag sagt nicht immer was über die GEschwindigkeit und damit darüber aus, wie lange Dein Fahrtag sein sollte. Generell kann man auch mal einen längeren Fahrtag haben, wobei ich finde, dass 450-550 km nicht die Regel, sondern die Ausnahme sein sollten. So bremsen Dich z. B. Schlaglöcher auf den Teerstraßen in Botswana ab, in Namibia ist nördlich des Veterinärzauns häufig maximal 80 km/h erlaubt (z. B. kommen alle paar Kilometer Dörfer/Schulen. es stehen viele Nutztiere auf der Straße bzw. dann durch den Caprivizipfel 80 km/h wegen Elefanten). Ich würde mal generell mit nicht mehr als 80 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit auf Teerstraße zu Planung ansetzen.

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15. November 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 7 Tage vom Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form") (3) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung (wird nicht immer verlangt), (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars; NICHT NÖTIG: Reiseplan mit vorgebuchten Unterkünften, zweites medizinisches Einreiseformular.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Sasa
  • Seite:
  • 1
  • 2