• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Neu hier und suche Informationen
19 Jan 2020 11:15 #577729
  • em.de66
  • em.de66s Avatar
  • Beiträge: 3
  • em.de66 am 19 Jan 2020 11:15
  • em.de66s Avatar
Hallo zusammen, ich bin neu hier, habe auch schon zu meinen Fragen recherchiert, aber ich kann die angezeigten Berichte nicht lesen. Ich bekomme keinen Zugriff, habe wohl keine Leseberechtigung.

Folgende Fragen habe ich, da wir drei längere Stecken zurück legen müssen und ich nicht auf einer Piste in der Dämmerung stranden will. Wir werden mit einem Toyota Landcruiser unterwegs sein.
Ist die Strecke von Namutoni nach Rundu eine durchgängig geteerte Straße und lässt sich diese Strecke (nach Google Maps sind es ca. 430 km) an einem Tag problemlos zurücklegen?
Ist die Strecke von Bagni nach Kasane / Botswana eine durchgängig geteerte Straße und lässt sich diese Strecke (nach Google Maps sind es ca. 450 km) an einem Tag problemlos zurücklegen? Sind an der Grenze Probleme wegen dem Mietfahrzeug zu erwarten? Ist die Einreise mit einem Fahrzeug aufwändig und führt zu zeitlicher Verzögerung, die eine Weiterfahrt in die Abendstunden verschieben könnte?
Die Rückfahrt nach Windhoek soll durch Botswana von Kasane, über Nata, Maun und Buitepos gehen. Die Tagesstrecken sind teilweise recht lang (Maun - Buitepos 500 km). Sind die Strecken durchgängig geteert und lassen sich dort längere Strecken an einem Tag bewältigen? Ich hätte gern eine Empfehlung für eine Lodge in kurzer Distanz zu Buitepos oder aber für ein Hotel in Buitepos. Oder aber evtl. eine Empfehlung für eine Verkürzung der Fahrstrecke von Maun nach Buitepos (Übernachtung vor Buitepos irgendwo in einem interessanten Ort auf der Strecke)

Besten Dank für Informationen von euch.
Gruß Matthias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Jan 2020 11:34 #577734
  • piscator
  • piscators Avatar
  • Beiträge: 1464
  • Dank erhalten: 780
  • piscator am 19 Jan 2020 11:34
  • piscators Avatar
Hallo Mathias,
willkommen im forum. Irgend etwas läuft bei dir wohl schief, denn lesen kannst du eigentlich immer. Zu den Straßen: In der Menüleiste findest du unter "Know-How " auch "Karten". dort findest du die T4A Karte und darin alle straßen mit der entsprechenden Kennzeichnung-

Gruß Piscastor
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
19 Jan 2020 11:56 #577735
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 10099
  • Dank erhalten: 7565
  • Logi am 19 Jan 2020 11:56
  • Logis Avatar
Hier sind die Karten: namibia-forum.ch/know-how/karten.html

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: em.de66
19 Jan 2020 13:32 #577745
  • Burschi
  • Burschis Avatar
  • "Es irrt der Mensch, solang er strebt!"
  • Beiträge: 3854
  • Dank erhalten: 4823
  • Burschi am 19 Jan 2020 13:32
  • Burschis Avatar
Hallo Matthias,
alle deine genannten Strecken kann man fahren. (Muss man aber nicht!) Die Straßen sind geteert, haben aber besonders in Botswana oft viele Schlaglöcher. Rechne mit einem Schnitt zwischen 60 und 80 km/h. Dann kannst du es selbst ausrechnen.
Vor Buitepos gibt es 2 Lodgen. Geh mal auf Google Earth. Ich würde Zwischenübernachtung in Ghanzi machen.
Gruß:
Burschi
18x Namibia, 6x Botswana, 6x Südafrika, 4x Simbabwe, 2x Sambia, 1x Tansania, 1x Kenia
Letzte Änderung: 19 Jan 2020 13:34 von Burschi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
19 Jan 2020 14:34 #577753
  • em.de66
  • em.de66s Avatar
  • Beiträge: 3
  • em.de66 am 19 Jan 2020 11:15
  • em.de66s Avatar
Hallo Burschi,
Danke. Viele Grüße, Matthias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Jan 2020 14:35 #577754
  • em.de66
  • em.de66s Avatar
  • Beiträge: 3
  • em.de66 am 19 Jan 2020 11:15
  • em.de66s Avatar
Hallp Piscator,
Hinweis auf Karten war gut. Ich gehe davon aus, die blauen "Highways" sind geteert.
Dann passt meine Route.

Gruß Matthias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2