• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: 2 Nächte zwischen Okaukuejo Camp und Swakopmund
17 Nov 2019 09:38 #573014
  • Goaliath
  • Goaliaths Avatar
  • Beiträge: 7
  • Goaliath am 17 Nov 2019 09:38
  • Goaliaths Avatar
Hallo liebe Foren Gemeinde!
Schon lange verfolge ich passiv dieses Forum. Anläßlich unserer gut 3-wöchigen Rundreise im 4x4 Camper nächsten Juni/Juli habe ich mich nun endlich angemeldet und habe eine Frage an euch.
Wir starten unsere Tour entgegen anderer Tourenvorschläge im Etosha Park. Wir kommen von Osten in den Park und verlassen den Park ich drei vollen Tagen vom Okaukuejo Camp in Richtung Süden. Zwei Nächte haben wir dann noch vor uns, bevor wir für zwei Nächte nach Swakopmund kommen. Meine Frage ist nun, wo wir die zwei Nächte verbringen sollten? Idealerweise wegen der Wegstrecke gedrittelt, ist aber kein Muss. Meine Idee war Twyvelfontein und/oder Spitzkoppe Region. Allerdings liegt Twyfelfontein ja ein wenig von der Strecke entfernt nach Westen. Daher die Idee entweder zwei Nächte in der Spitzkopperegion zu bleiben, oder nur eine Nacht dort zu verbringen und dafür drei Nächte in Swakopmund. Wie sind eure Vorschläge dazu? Vielen Dank im Voraus!!!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Nov 2019 09:58 #573017
  • busko
  • buskos Avatar
  • Beiträge: 534
  • Dank erhalten: 2003
  • busko am 17 Nov 2019 09:58
  • buskos Avatar
Hallo Goaliath,

für uns ist die Spitzkoppe eines der schönsten Ziele überhaupt in Namibia!
Zum Genuss der besonderen Stimmung zu Sonnenauf- und -untergang bedarf es allerdings mindestens einer Übernachtung, besser sogar zwei.
Andererseits gibt es viel zu tun, sehen und geniessen in Swakopmund.....hier sind also sicherlich zwei Nächte auch gut investiert!
Ich würde erstens definitiv an der Spitzkoppe übernachten.....die Campingplätze 11a und 11b sind unsere Favoriten!
Zweitens würde ich persönlich sogar zwei Nächte an der Spitzkoppe und zwei in Swakop verbringen; das ist aber sicherlich auch zum Teil unseren Hang zu Einsamkeit und besonders klare, ästhetische Landschaften zuzuschreiben.

Liebe Grüsse,
Ulli
Letzte Änderung: 17 Nov 2019 10:06 von busko.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Goaliath
17 Nov 2019 10:12 #573018
  • Goaliath
  • Goaliaths Avatar
  • Beiträge: 7
  • Goaliath am 17 Nov 2019 09:38
  • Goaliaths Avatar
Hallo Ulli!

Danke für die Bestätigung und den Tipp mit den Stellplätzen. Werde ich dann wohl auch so buchen. Schade natürlich um die Region um Twyfelfontein, aber erstens werden die Wege dann zu lang, und man hastet an allem vorbei und zweitens sind wir sicher nicht das letzte Mal in Namibia, nachdem wir nun auch 4 mal hintereinander in Südafrika waren und dort quasi jeden Zipfel abgefahren haben...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Nov 2019 10:15 #573019
  • Goaliath
  • Goaliaths Avatar
  • Beiträge: 7
  • Goaliath am 17 Nov 2019 09:38
  • Goaliaths Avatar
ach so, eine Frage noch... Der von Dir angesprochene Camp Site, meinst Du das sog. "Spitzkoppe Tented Camp", oder das etwas weiter nördlich liegende "Spitzkoppe Community Restcamp"? Wenn ich da in Google Maps rein zoome, finde ich diese beiden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Nov 2019 10:27 #573026
  • busko
  • buskos Avatar
  • Beiträge: 534
  • Dank erhalten: 2003
  • busko am 17 Nov 2019 09:58
  • buskos Avatar
Hallo Goaliath,

ich meinte das Community-camp.
Hierbei ist zu beachten, dass man keinen spezifischen Stellplatz buchen kann.....dies läuft nach dem Motto ; "first come, first served" ab!

Liebe Grüsse,
Ulli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
17 Nov 2019 10:42 #573029
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Online
  • Beiträge: 10411
  • Dank erhalten: 7733
  • Logi am 17 Nov 2019 10:42
  • Logis Avatar
Goaliath schrieb:
Daher die Idee entweder zwei Nächte in der Spitzkopperegion zu bleiben, oder nur eine Nacht dort zu verbringen und dafür drei Nächte in Swakopmund. Wie sind eure Vorschläge dazu? Vielen Dank im Voraus!!!!

Hallo Goaliath,

wie Ulli bereits richtigerweise schrieb, kann man im Community-Camp keinen Stellplatz vorab buchen. Von daher würde ich es einfach offen lassen, wie lange Ihr dort bleibt und es nicht vorher festlegen wollen. Wenn es gefällt, könnt Ihr 2 Nächte bleiben, wenn nicht, dann fahrt Ihr nach einer Nacht weiter nach Swakop.

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: busko
  • Seite:
  • 1
  • 2