THEMA: Route ist fix - das erste Mal Namibia
28 Okt 2019 14:50 #571472
  • Wüstenruhe
  • Wüstenruhes Avatar
  • Beiträge: 78
  • Dank erhalten: 38
  • Wüstenruhe am 28 Okt 2019 14:50
  • Wüstenruhes Avatar
travelNAMIBIA schrieb:
Bei nur elf Tagen gesamt in Namibia wären mir zwei Tage (Anfang/Ende) in Windhoek "Verschwendung". Ich würde am Ankunftstag (Voraussetzung: Ankunft am Morgen/Vormittag) noch ein Stück (200/300 Kilometer)
und ich würde dringend davon abraten. Bis z. B. Lake Oanob bei Rehoboth ist sicher ok, mehr eher nicht. Nochmal den Verweis auf: www.namibia-forum.ch...kunft-losfahren.html
Viele Grüße aus Windhoek
Christian

Das muss am Ende natürlich jeder für sich selbst beurteilen und auch davon abhängig machen, wie ausgeruht er in Windhoek ankommt, was dort alles zu erledigen ist und wie viel Zeit er dafür benötigt. Wir kommen stets sehr gut ausgeruht an, Zeitumstellung gibt es nicht oder kaum, Autoübernahme geht bei unserem Stammverleiher per Händedruck und mit einigen Unterschriften in einer halben Stunde über die Bühne. Der Einkauf wurde für uns erledigt und muss nur im Wagen verstaut werden.
Sind mit Qatar vor 11 Uhr in Windhoek und kommen meistens spätestens um 12.30/13 Uhr beim Autovermieter weg.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
31 Okt 2019 11:51 #571664
  • Shaan5
  • Shaan5s Avatar
  • Beiträge: 70
  • Shaan5 am 31 Okt 2019 11:51
  • Shaan5s Avatar
Vielen Dank für alle Eure hilfreichen Tipps.

Also kurz zur nach Ankunft direkt los fahren: Das hatten wir auch in Betracht gezogen, da wir ca. 8 Uhr morgens landen werden. Aber wie ich uns kenne, sind Flüge meistens für uns kein Genuss speziell nicht in der Economy class. Schlafen geht also relativ wenig. Daher halte ich es etwas zu riskant dann nach 200 km weiter zu fahren. Wir werden den ersten Tag dafür nutzen uns zu erholen ein wenig für die Fahrt einzukaufen und den Körper auf Namibia einzustellen :)

Zum Himba Dorf. Es gibt eins in Omapaha, das soll ganz interessant sein. Sagt das jemanden was?

Da Outjo nah an unsere UNterkunft zu Etosha liegt, dachten wir, dass es wohl die bestmögliche Route wäre.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
31 Okt 2019 11:58 #571666
  • Shaan5
  • Shaan5s Avatar
  • Beiträge: 70
  • Shaan5 am 31 Okt 2019 11:51
  • Shaan5s Avatar
Eure Kommentare haben mich doch nun ein wenig zum Nachdenken gebracht.

Alternativ habe ich gerade geschaut, ob nicht folgende Route sinnvoll wäre?

Von Swakomund über Henties Bay (Schiffswrack anschauen) - Spitzkoppe und dann nach Kamanjab dort übernachten.

Von Kamanjab zu Omapaha Himba Dorf und von Dort zum Anderson Gate Etosha zur Unterkunft.

Allerdings wäre die Route nach Kamanjab mit ca. 7 Stunden doch echt sehr heftig..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
31 Okt 2019 12:03 #571667
  • Flash2010
  • Flash2010s Avatar
  • Beiträge: 1172
  • Dank erhalten: 3098
  • Flash2010 am 31 Okt 2019 12:03
  • Flash2010s Avatar
Hallo,

von Swakop nach Kamanjab sollte man sich als Tourist nicht antun, das braucht unbedingt eine Zwischenübernachtung.

Von Kamanjab übers Galton Gate nach Okaukuejo ist kein Problem, das ist ein schöner langer Game Drive. Die Pad wurde auch erst erneuert.

LG
Laura
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
31 Okt 2019 12:05 #571668
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Online
  • Beiträge: 11409
  • Dank erhalten: 8321
  • Logi am 31 Okt 2019 12:05
  • Logis Avatar
Ich habe das gerade mal mit Tracks4Africa nachgerechnet:

Swakopmund - Hentiesbay - Spitzkoppe - Kamanjab und da komme ich auf 7.20 Stunden reine Fahrzeit.

Was möchtest Du Dir da noch zwischendurch anschauen (außer Deinem Amaturenbrett im Auto)?

LG
Logi
Letzte Änderung: 31 Okt 2019 12:08 von Logi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Flash2010, kalahariträumer
31 Okt 2019 12:12 #571669
  • Shaan5
  • Shaan5s Avatar
  • Beiträge: 70
  • Shaan5 am 31 Okt 2019 11:51
  • Shaan5s Avatar
Logi schrieb:
Ich habe das gerade mal mit Tracks4Africa nachgerechnet:

Swakopmund - Hentiesbay - Spitzkoppe - Kamanjab und da komme ich auf 7.20 Stunden reine Fahrzeit.

Was möchtest Du Dir da noch zwischendurch anschauen (außer Deinem Amaturenbrett im Auto)?

LG
Logi


Das hatte hier jemand doch empfohlen oder? Oder habe ich mich verguckt. Jedenfalls ist die Strecke nach Kamanjab doch zu lang. Wir werden es wohl dabei belassen wie wir es aktuell geplant haben.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.