THEMA: etosha reihenfolge?
19 Okt 2019 23:06 #570659
  • Yoda911
  • Yoda911s Avatar
  • Beiträge: 789
  • Dank erhalten: 1335
  • Yoda911 am 19 Okt 2019 23:06
  • Yoda911s Avatar
Camille schrieb:
Schaute ich doch! Jene vom www.etoshanationalpark.org. Dort ist ANDONI nicht drauf, nur Tsumcor und Stinkwater... Danke für den Plan!

Camille

Achtung; Du bist da auf einer privaten kommerziellen Seite gelandet, die nur die Camps im Nationalpark vermittelt wie ein Reisebüro und daran verdient!
(Impressum: Please Note: This website is managed by Biggestleaf Media in partnership with Namibia Travel Connection who handle all the enquiries and bookings. We are not affiliated with Namibia Wildlife Resorts (NWR) and are merely providing a comprehensive online guide and booking portal to Etosha National Park.)

Die offizielle Seite ist:
www.nwr.com.na/resorts/all-resorts
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Okt 2019 23:13 #570660
  • Camille
  • Camilles Avatar
  • Beiträge: 34
  • Camille am 19 Okt 2019 23:13
  • Camilles Avatar
@ logi: cool! Ganz allein!!!
Letzte Änderung: 19 Okt 2019 23:17 von Camille.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Okt 2019 23:15 #570662
  • Camille
  • Camilles Avatar
  • Beiträge: 34
  • Camille am 19 Okt 2019 23:13
  • Camilles Avatar
Oh danke! Das hatte ich als erstes erhalten, als ich nach NAMIBIA googelte, noch bevor ich das Forum kennenlernte. Ja, diese Karte gibt sowieso nichts her, ist nur so eine grobe Übersicht...

LG
Camille
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Okt 2019 06:10 #570669
  • Burschi
  • Burschis Avatar
  • "Es irrt der Mensch, solang er strebt!"
  • Beiträge: 3922
  • Dank erhalten: 5301
  • Burschi am 20 Okt 2019 06:10
  • Burschis Avatar
Hallo Camille,
besorge dir doch: "Etoscha - Den Tieren auf der Spur" (ISBN 9783933117801) z. B. bei Namibiana, da hast du eine gute Karte, und von allen Wasserlöchern Beobachtungsbeschreibungen und weitere Detailkarten.
Und den Vorschreibern gebe ich Recht, lasse Namutoni weg. Ich empfehle dir Wasserloch Goas, da kommen um die Mittagszeit oft große Elefantenherden (beim letzten Mal über 50!), auch Olifantsbad ist oft sehr gut. Da kannst du Andoni ud Tsumcor dann weglassen.
Gruß:
Burschi
20x Namibia, 6x Botswana, 6x Südafrika, 4x Simbabwe, 2x Sambia, 1x Tansania, 1x Kenia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Camille
20 Okt 2019 07:38 #570670
  • motorradsilke
  • motorradsilkes Avatar
  • Beiträge: 390
  • Dank erhalten: 135
  • motorradsilke am 20 Okt 2019 07:38
  • motorradsilkes Avatar
Camille schrieb:
Weshalb NAMUTONI weglassen?
Weil das Camp wirklich übel ist. Und das Wasserloch schlecht angelegt ist und keine Tiere da sind.
Ich werfe mal noch Olifantsrus ins Rennen, falls ihr campt. Elefanten ohne Ende, und Nashörner.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Okt 2019 08:31 #570672
  • Daxiang
  • Daxiangs Avatar
  • Beiträge: 3704
  • Dank erhalten: 13563
  • Daxiang am 20 Okt 2019 08:31
  • Daxiangs Avatar
Hi Camille,

wenn nur 5 Übernachtungen vorgesehen sind, würde ich diese auf 2 Nächte Okaukuejo und 2 Nächte außerhalb von Namutoni (Mushara ist für uns seit über 10 Jahren eine gute Wahl) aufteilen. Rund um Namutoni (Klein Namutoni, Koinachas, Tsumcor, Chudob, Kalkheuvel & Co.) und Okaukuejo (Ozonjuitji m´Bari, Nebrownii, Okondeka) liegen die besten Wasserlöcher Etoshas und die Abende am beleuchteten Wasserloch in Okaukuejo sind für mich ein Muss.








Viel Spaß bei der Planung!

LG Konni
Link zu Reiseberichten,Homepage & Reiseblog: www.namibia-forum.ch...ammlung-daxiang.html

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi