THEMA: Tipps für Selbstfahrer
04 Sep 2019 01:06 #566628
  • olibr
  • olibrs Avatar
  • Beiträge: 145
  • Dank erhalten: 70
  • olibr am 04 Sep 2019 01:06
  • olibrs Avatar
Ohne Internationalen Führerschein werdet ihr schon bei der Übernahme des Autos Schwierigkeiten bekommen.
Vermutlich werdet ihr das Auto überhaupt nicht bekommen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Sep 2019 07:31 #566631
  • waterlike
  • waterlikes Avatar
  • Beiträge: 743
  • Dank erhalten: 257
  • waterlike am 04 Sep 2019 07:31
  • waterlikes Avatar
Genau. Ohne Internationalen Führerschein hätten wir unsere bisherigen Mietwagen erst gar nicht bekommen....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Sep 2019 12:14 #566675
  • BMW
  • BMWs Avatar
  • Beiträge: 1359
  • Dank erhalten: 774
  • BMW am 04 Sep 2019 12:14
  • BMWs Avatar
Könnte es sein dass deutsche Staatsangehörige, weil deren Fahrlizenz in deutsch ist....einen internationalen
Ausweis benötigen......aber Schweizer nicht, da deren neuer Ausweis im CC-Format in Englisch ist.......

ASCO verlangt bei uns immer nur die Schweizer Lizenz....

kann da jemand darauf antworten?

BMW
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Sep 2019 12:19 #566678
  • wojnar
  • wojnars Avatar
  • Beiträge: 170
  • Dank erhalten: 108
  • wojnar am 04 Sep 2019 12:19
  • wojnars Avatar
Bei der fahrzeugübernahme hätten wir den internationalen Führerschein auch nicht gebraucht
Die Vermieter schaffen es auch den österreichischen zu verstehen.....
Bei Kontrollen ist der internationale gefragt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BMW
04 Sep 2019 12:20 #566679
  • Panini
  • Paninis Avatar
  • Beiträge: 252
  • Dank erhalten: 156
  • Panini am 04 Sep 2019 12:20
  • Paninis Avatar
Hallo BMW,

ASCO wollte auch bei uns mit deutschen Führerschein bisher keinen Internationalen sehen. Dennoch haben wir einen IF immer dabei.
Maßgeblich für mich ist davon unabhängig die Vorgabe vom namibischen Staat. Hierbei orientiere ich mich an den Infos des auswärtigen Amtes.

Viele Grüße
Simon
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BMW
04 Sep 2019 12:29 #566685
  • loser
  • losers Avatar
  • loser am 04 Sep 2019 12:29
  • losers Avatar
Hallo, meine 2c und Erfahrung in RSA @ IFS, nachdem die TE ja in RSA losfahren.
MW ist der IFS nur eine beglaubigte Übersetzung eines nationalen FSs, sodass der IFS grundsätzlich nur IN VERBINDUNG mit einem Nationalen gültig ist, auch wenn Behörden oder Autovermieter nur den IFS vorgelegt haben wollen.
Da der IFS meistens von Autovermietern gefordert wird, habe ich IMMER einen IFS dabei, auf die Unsicherheiten im Bedarfsfall, ob nun berechtigt oder nicht, aber jedenfalls wegen Bedarf bei Unfall etc., lasse ich mich nicht ein. Zumal der IFS in 15 Minuten ausgestellt ist und wenig kostet. Alleine deswegen erübrigt sich (für mich) jede Debatte über das Für und Wider des IFSs, zumal er ja tatsächlich gebraucht werden kann.
Mietwagenfirmen haben bei mir den IFS meistens, aber nicht immer, verlangt. Bei Polizeikontrollen wurde in RSA mein österreichischer KARTEN-FS im EU-Format immer akzeptiert, weil dieser nämlich dreisprachig ist und somit für den Polizisten lesbar war. Davor habe ich (unaufgefordert) immer den IFS hergezeigt und den „roten Lappen“ erst gar nicht versucht, weil eben nur in Deutsch.
Grüße
IFS scheint fast so beliebt zu sein wie Malariaprophylaxe :whistle:
Letzte Änderung: 04 Sep 2019 12:30 von loser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.