THEMA: Ersttäter-Route März/April 2020
20 Aug 2019 10:31 #565231
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 10332
  • Dank erhalten: 7694
  • Logi am 20 Aug 2019 10:31
  • Logis Avatar
Hallo Anja,

was ist denn mit dem Scheidthof, 80 Kilometer südlich des Flughafens?

www.facebook.com/gue...tof.namibia.safaris/

oder dem Camp Porosa auf der Ankawini Safari Ranch www.ankawini.com/accommodation.html

LG
Logi
Letzte Änderung: 20 Aug 2019 10:36 von Logi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Wassermann
20 Aug 2019 13:53 #565244
  • Wassermann
  • Wassermanns Avatar
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 5
  • Wassermann am 20 Aug 2019 13:53
  • Wassermanns Avatar
Hallo Logi,
oh, prima ...
Camp Porosa auf Ankawini Safari Ranch hört sich gut an, das werden wir mal überlegen und dann dort anfragen.
Danke für den Tipp!
Viele Grüße
Anja
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Aug 2019 14:13 #565337
  • Wassermann
  • Wassermanns Avatar
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 5
  • Wassermann am 20 Aug 2019 13:53
  • Wassermanns Avatar
Hallo,

nun überdenke ich gerade nochmals unsere Route und bin mir nicht sicher, wie ich den Tag Lücke 8./9.4.19 fülle.
Sollte ich eine Nacht mehr im KTP (also dort vier Nächte, Twee Riveren ?) und eine Übernachtung außerhalb (Kalahari Game Lodge) vom KTP einplanen und dadurch die folgende Route insgesamt um einen Tag verschieben. Dann hätten wir doch mehr Zeit im KTP und die Lücke gefüllt.

Ich denke, uns würden auch zwei Nächte in Swakopmund (Meikes Guesthouse) reichen.

Den Tipp mit der Wegführung in der Etosha-Pfanne klingt gut. Das werde ich mir noch einmal genau anschauen.

Für die letzte Nacht (23./24.4) in Windhoek überlege ich nun, was ist günstiger zum Flughafen? Wir fliegen morgens früh und möchten gerne den Shuttledienst in Anspruch nehmen. Voigtland Farm oder Odekaremba ...
Wir sind am 23.4. (wahrscheinlich ja erst gegen Mittag oder frühen Nachmittag) vom Waterberg wieder in Windhoek, müssen dann den Wagen säubern und wieder abgeben. Da wird dann nicht mehr viel Zeit zum Verabschieden sein ...

Vielen Dank für eure Hilfe! Die Planung macht ja viel mehr Spaß, wenn man von "Erfahrenen" Ratschläge und Tipps bekommt ...

Viele Grüße
Anja
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Aug 2019 16:18 #565359
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 10332
  • Dank erhalten: 7694
  • Logi am 20 Aug 2019 10:31
  • Logis Avatar
Hallo Anja,

bei einem Flug am frühen Morgen, würde ich so nah wie möglich zum Flughafen wohnen wollen:
etangoranchguestfarm.wheretostay.na/

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Aug 2019 16:21 #565361
  • busko
  • buskos Avatar
  • Beiträge: 532
  • Dank erhalten: 1998
  • busko am 21 Aug 2019 16:21
  • buskos Avatar
Hallo Anja,

.....lieber spät als garnicht!

Zu den Brückentag zwischen Sossus und Swakop:
Wenn ihr mal wirklich weitab von allem in herrlicher Einsamkeit übernachten wollt, dann bietet sich Mirabib an. Liegt zwischen Sossus und Swakop, im Namibrand Park (Permit in Sossus besorgen), ist primitiv aber sehr schön an den Mirabib Felsen gelegen mit wunderbarer 360 Grad Sicht. Von dort fährt man den Kuiseb hinab, bis Walvisbaai und Swakop. Die Fahrt ist sehr schön, da immer zwischen Geröllwüste (nördlich des Kuiseb) und Sandwüste (südlich des Kuiseb).

Zu Übernachtung in Swakop:
Meikes ist eine sehr gute Entscheidung.....ihr werdet es nicht bereuen! Es gibt viel zu tun (und essen!), daher wären 3 Nächte in Swakop besser als 2. Wenn 3 nicht gehen, dann sollte man versuchen am Anreisetag früh anzukommen und/oder am Abreisetag spät loszufahren. Man könnte auch z. B. von Mirabib kommend, bereits eine exkursion in Walvisbaai (Robbenbesichtigung, Pelikane usw.) sozusagen "auf dem Weg" mitnehmen!?

Zu Henties Bay oder Spitzkoppe:
Aus unserer Sicht DEFINITIV Spitzkoppe.....Einer unserer Lieblingsorte überhaupt in Namibia! Die Campingplätze sind sehr grosszügig und weitläufig und die Kulisse ist einmalig! Auch wenn die Bezeichnung "Matterhorn Namibias" etwas hochgegriffen ist, bietet dieses beeindruckende Massiv wunderbare Vistas, Farbänderungen je nach Sonnenstand, Felsbögen, klare Sternennächte.....usw.

.....meine Ratschläge.....wenn es nicht schon zu spät ist.....!

Liebe Grüsse,
Ulli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Aug 2019 16:23 #565362
  • Yoda911
  • Yoda911s Avatar
  • Beiträge: 789
  • Dank erhalten: 1333
  • Yoda911 am 21 Aug 2019 16:23
  • Yoda911s Avatar
Logi schrieb:
Hallo Anja,
bei einem Flug am frühen Morgen, würde ich so nah wie möglich zum Flughafen wohnen wollen: etangoranchguestfarm.wheretostay.na/
Etango, Ondekaremba, Voigtland liegen bei den Fahrzeiten zum Flughafen alle nur ein paar Minuten auseinander.
Christoph
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.