• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: C44 - Tsumkwe - Gumare - Divundu - aktuelle Infos?
05 Jul 2019 14:37 #560934
  • Gila.Bend
  • Gila.Bends Avatar
  • Beiträge: 490
  • Dank erhalten: 469
  • Gila.Bend am 05 Jul 2019 14:37
  • Gila.Bends Avatar
Hi

Geplant ist Roys Rest Camp Einmündung B8/C44 bis Tsumkwe (ÜN) - Gumare (ÜN) - Divundu (mehrere ÜN), also jede Teilstrecke ca. 200km.

Wer ist die Strecke in den letzten Monaten gefahren und würde mir seine Erfahrungen zum Zustand mitteilen?
Mit welchem Zeitansatz - reine Fahrzeit - muss ich auf den o.g. Teilstrecken rechnen?

Fahrzeug Toyota Hilux 3.0L oder Landcruiser.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Gila
Letzte Änderung: 06 Jul 2019 07:59 von Gila.Bend.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Jul 2019 14:47 #560936
  • waldfee
  • waldfees Avatar
  • Beiträge: 304
  • Dank erhalten: 139
  • waldfee am 05 Jul 2019 14:47
  • waldfees Avatar
Hallo Gila,

Strecke Maun-Shakawe erwähnte Martina 56 vor kurzem (Gumare-Divundu) in ihrem Reisebericht „ Slow Motion Runde um’s Okavango Delta „ normale Straße, schätzungsweise 2.5 h ab Gumare bis Grenze.
Da wir in 60 Tagen aufbrechen , habe ich den Teil intensiv verfolgt und noch im Kopf.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gila.Bend
05 Jul 2019 15:05 #560939
  • Cruiser
  • Cruisers Avatar
  • Namibian! Living in SA and NAM!
  • Beiträge: 2531
  • Dank erhalten: 2028
  • Cruiser am 05 Jul 2019 15:05
  • Cruisers Avatar
C44, gravel, ist sehr gut bis Dobe. Dobe bis A35, auch gravel, ist mittelmäßig, mit schlechten Stellen zwischendrin. A35, Teer, hat sehr viele Potholes mit kurzen guten Abschnitten und manchmal Fahrbahnverengungen. Potholes sind teilweise riesig und tief. Auch die Umfahrungen von manchen Stellen sind sehr ausgefahren durch LKW's. Zeit kann ich Dir leider nicht geben, da meine Fahrweise sicherlich etwas anders ist.
Best Regards
Adolf
Conservation is our passion!

Trustee, Sponsor & SA Contact for 'Desert Lion Conservation'!
Sponsor of Desert Elephant Conservation.
Hobby: Land Cruiser Touring Vehicles. Member of the LCCSA.
Slogan: Tread lightly, leave nothing but your foot prints!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gila.Bend
05 Jul 2019 15:18 #560941
  • Gila.Bend
  • Gila.Bends Avatar
  • Beiträge: 490
  • Dank erhalten: 469
  • Gila.Bend am 05 Jul 2019 14:37
  • Gila.Bends Avatar
@waldfee
@Cruiser

Das ging ja fix und hört sich nicht schlecht an.

Die jeweiligen Abschnitte dürften dann zeitlich kein Problem sein, selbst mit einigen Stops dazwischen.

In Tsumkwe und/oder Gumare gibt es zuverlässig Diesel, da ich in Grootfontain zuletzt volltanken würde?

Danke
Letzte Änderung: 05 Jul 2019 15:19 von Gila.Bend.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Jul 2019 16:20 #560957
  • Cruiser
  • Cruisers Avatar
  • Namibian! Living in SA and NAM!
  • Beiträge: 2531
  • Dank erhalten: 2028
  • Cruiser am 05 Jul 2019 15:05
  • Cruisers Avatar
Tsumkwe hatte im April, auch für 5 Autos, kein Problem und Gumare sah ich nur den Tanklaster. Ich tanke ja nur alle 1400km, daher wurde Gumare diesmal ausgelassen.
Best Regards
Adolf
Conservation is our passion!

Trustee, Sponsor & SA Contact for 'Desert Lion Conservation'!
Sponsor of Desert Elephant Conservation.
Hobby: Land Cruiser Touring Vehicles. Member of the LCCSA.
Slogan: Tread lightly, leave nothing but your foot prints!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gila.Bend
11 Aug 2019 12:45 #564373
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 25833
  • Dank erhalten: 21477
  • travelNAMIBIA am 11 Aug 2019 12:45
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi zusammen,

ich nutze mal diesen Thread. Anfang 2020 wird die Machbarkeitsstudie zur Asphaltierung der C44 zwischen Grootfontein und der Grenze abgeschlossen. Dann beginnt die Ausschreibungsphase, so dass theoretisch Ende 2020 mit der Asphaltierung begonnen werden kann. (Quelle: NAMPA, 10.8.2019)

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 31. Juli 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 7 Tage von Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen von zwei medizinischen Einreiseformularen (meist wird nur "Surveillance Form" verlangt) (3) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars, (4) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung (wird meist nicht verlangt), (5) Reiseplan (wird meist nicht verlangt)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2