THEMA: Ersttäter Namibia 2020: Windhoek - VicFalls Oneway
22 Jun 2019 11:59 #559704
  • tomasio
  • tomasios Avatar
  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: 6
  • tomasio am 22 Jun 2019 11:59
  • tomasios Avatar
Zum Livingstone's Camp:
Das ist offen und sehr gut in Schuss....
Es wir derzeit von Jörg Seufert geleitet / verwaltet, den einige hier auch kennen.
Wir waren letztes Jahr im September dort und hatten u.a. viele Elefanten und Büffelsichtungen (Herde > 300 Tiere) im Nkasa-Rupara-Nationalpark.

Besten. Gruß, Thomas

www.namibia-forum.ch...rofil/319-joerg.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy, Logi
22 Jun 2019 14:55 #559719
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 3301
  • Dank erhalten: 4702
  • freshy am 22 Jun 2019 14:55
  • freshys Avatar
Erfreulich, dass das Camp weiterhin besteht. Ich hätte es sehr bedauerlich gefunden, wenn es geschlossen worden wäre.

LG freshy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Jun 2019 12:50 #559767
  • Didi on Tour
  • Didi on Tours Avatar
  • Beiträge: 87
  • Dank erhalten: 54
  • Didi on Tour am 23 Jun 2019 12:50
  • Didi on Tours Avatar
Hallo freshy,

so ist zumindest aktuell der Plan, so werden aktuell auch die Unterkünfte gebucht.
Wenn sich dann im August 2020 keine Bootstour ergibt, müssten wir ggf. umplanen oder andere Aktivitäten einplanen.

Livingston Camp ist in der aktuellen Planung auch der Nkasa Lupala Lodge gewichen

@Martina: Deinen Reisebericht haben wir schon gefunden und verfolgen ihn natürlich. Aktuell wird alles an Infos aufgesaugt :-)
LG
Didi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Nov 2019 14:06 #573250
  • Didi on Tour
  • Didi on Tours Avatar
  • Beiträge: 87
  • Dank erhalten: 54
  • Didi on Tour am 23 Jun 2019 12:50
  • Didi on Tours Avatar
Hallo zusammen,
nach einigen Wochen der Beschäftigung mit tagesaktuellen Dingen (was einem so das nötige Kleingeld für die Reise einbringt), mal wieder etwas an den Details gefeilt. Unter anderem ist - statt dem Muchenje Camp nun eine Übernachtung direkt im Chobe Nationalpark (Ihaha Camp) geplant - die vielen positiven Berichte hier aus dem Forum und ein paar überzeugende Worte von Michael haben uns dann doch dazu verleitet.
Und durch den gebuchten Flug haben wir nun einen Tag mehr am Anfang und eine zweite Nacht in der viel gelobten Immanuel Wilderness Lodge "gewonnen".

Hier der aktuelle Stand der Planung/Buchung. Bis auf eine Nacht ist alles gebucht oder vor-reserviert
Tag Datum Was Unterkunft
0 Do 13.08.20 Hinflug DUS-FRA-WDH (gebucht über Lufthansa)
1 Fr 14.08.20 Übernahme Mietwagen, Einkauf im Superspar und Immanuel Wilderness Lodge
2 Sa 15.08.20 Düsternbrook / Okapuka Lodge o.ä. - Immanuel Wilderness Lodge
3 So 16.08.20 Fahrt Richtung Waterberg Waterberg Anderson Campsite
4 Mo 17.08.20 Waterberg Rhino Tour/Wanderung Waterberg Anderson Campsite
5 Di 18.08.20 Waterberg - Etosha - Okaukuejo Rest Camp (Dbl RoomA)
6 Mi 19.08.20 Tagesfahrt in den Westteil Etosha Okaukuejo Rest Camp (Dbl RoomA)
7 Do 20.08.20 Okaukuejo bis Onguma Tamboti Campsite
8 Fr 21.08.20 Tagesfahrt Nordosten Etosha Onguma Tamboti Campsite
9 Sa 22.08.20 Grashoek San Living Museum Campsite vor Ort
10 So 23.08.20 Grashoek bis Mobola, Nachmittags evtl. Bootsfahrt auf dem Okavango Mobola Lodge Camp
11 Mo 24.08.20 Tagesfahrt Mahango Game Reserve, den Buffalo Park und zu den Popa Falls Mobola Lodge Camp
12 Di 25.08.20 Abstecher Living Museum der Mafwe People Mavunje Camp
13 Mi 26.08.20 Bootsfahrt auf dem Kwando (gebucht) Mavunje Camp
14 Do 27.08.20 Mavunje bis Nkasa Lupala , durch Mudumo Game Reserve Nkasa Lupala Lodge
15 Fr 28.08.20 Tagesfahrt in den Nkasa Rupara (Mamili) Nationalpark Nkasa Lupala Lodge
16 Sa 29.08.20 "Nkasa Lupala bis Ihaha Camp, In Katima Mulilo, tanken und einkaufen. Grenzübergang Botswana" Ihaha Camp
17 So 30.08.20 "Ihaha bis Senyati Camp, In Kasane einkaufen und in Kazungula tanken" Senyati Safari Camp
18 Mo 31.08.20 Tagesfahrt Chobe oder Sunset Tour Old House Kasane
19 Di 01.09.20 Chobe River Tour, Rückgabe Mietwagen in Kasane, Transf. VicFalls Bayete Lodge
20 Mi 02.09.20 VicFalls - Wanderung an den Falls - Abends Moon Rainbow Tour (Vollmond) Bayete Lodge
21 Do 03.09.20 VicFalls - Flug / Reitausflug o.ä. Bayete Lodge
22 Fr 04.09.20 Transfer Flughafen - Rückflug VicFalls-JHB-Fra-DUS (Lufthansa)
23 Sa 05.09.20 Ankunft in Deutschland

Falls es auf dieser Route Dinge gibt, wo wir unbedingt anhalten sollten oder sich ein Abstecher lohnt - freuen wir uns über Anregungen. (insbesondere den zweiten Ankunftstag mit der zweiten Übernachtung in der Immanuel Wilderness Lodge - dem vorgezogenen Flug am Donnerstag geschuldet) - möchten wir noch sinnvoll füllen - zur Einstimmung
LG
Didi
Letzte Änderung: 19 Nov 2019 14:40 von Didi on Tour.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Nov 2019 14:41 #573254
  • Yoda911
  • Yoda911s Avatar
  • Beiträge: 789
  • Dank erhalten: 1333
  • Yoda911 am 19 Nov 2019 14:41
  • Yoda911s Avatar
Didi on Tour schrieb:
freuen wir uns über Anregungen. (insbesondere den zweiten Ankunftstag mit der zweiten Übernachtung in der Immanuel Wilderness Lodge - dem vorgezogenen Flug am Donnerstag geschuldet) - möchten wir noch sinnvoll füllen - zur Einstimmung

Bei dem strammen und voraussichtlich extrem erlebnisreichen Programm gibt es für den ersten Tag "zur Einstimmung" einen ganz wichtigen Tip:
Nicht jeder Tag braucht ein geplantes Vor- und Nachmittagsprogramm. Auch diese Erfahrung ist Afrika. Setzt Euch auf die Terrasse am Wasserloch, nehmt Euch ein Buch oder den Fotoapparat und schaut / riecht / schmeckt Afrika. Und wenn die Hummeln im Hintern zu mächtig werden, macht Ihr einen Buschwalk von der Lodge und last Euch ein bisschen Flora und Fauna der Umgebung zeigen oder geht zur Massage. Das war's.


Christoph
Letzte Änderung: 19 Nov 2019 14:42 von Yoda911.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
19 Nov 2019 15:03 #573256
  • MichaelAC
  • MichaelACs Avatar
  • Beiträge: 331
  • Dank erhalten: 697
  • MichaelAC am 19 Nov 2019 15:03
  • MichaelACs Avatar
Hi Didi.

Volle Zustimmung für Christoph/Yoda911 --> Afrika ist auch entspannen :-)
Viele Grüße, Michael
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.