THEMA: Caprivi und Moremi am Stück
05 Jul 2019 12:06 #560919
  • marimari
  • marimaris Avatar
  • Beiträge: 2105
  • Dank erhalten: 1250
  • marimari am 05 Jul 2019 12:06
  • marimaris Avatar
Maecs schrieb:
..., fliege ich einen Tag früher und bleibe in WDH über nacht. Damit fahren wir auch am ersten Tag nicht gleich los, und niemand muß sich sorgen! :P
LG Marcus
das machst Du am Schluss nur für Dich/Euch...
Gruss u. schöne Reise, Mari
Nächste Reiseziele:
22.07-08.08.21: Curacao
01.06: 2022: CH, Italien, Kroatien, Bosnien & H., Montenegro, Albanien, Griechenland, Türkei, Georgien, Armenien
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Sep 2019 14:29 #567254
  • Maecs
  • Maecss Avatar
  • Beiträge: 320
  • Dank erhalten: 300
  • Maecs am 10 Sep 2019 14:29
  • Maecss Avatar
Hallo zusammen,
ich wollte nur bekanntgeben, dass meine Planungen abgeschlossen sind. Ich habe nun tatsächlich noch eine zusätzliche Nacht in Windhoek gebucht, und fahre dann erst am Folgetag los.
Flüge habe ich auch fixiert, hinwärts mit Eurowings, heimwärts mit Swiss. Ab und bis Nürnberg für 850.- pro Nase, finde ich gut!

Einziges Problem: Noch fast 340 Tage!!!

LG Marcus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Mär 2020 07:52 #584115
  • Maecs
  • Maecss Avatar
  • Beiträge: 320
  • Dank erhalten: 300
  • Maecs am 10 Sep 2019 14:29
  • Maecss Avatar
Guten Morgen,
mein Ticker zeigt nun noch 142 Tage bis zum Urlaub an. Irgendwie glaube ich allerdings im Moment nicht mehr so richtig daran, dass wir die Reise wie geplant antreten können. In Namibia beginnt ja gerade erst, was bei uns schon dem Höhepunkt zustrebt.
Ich bin gerade dabei, mir einen "Notfallplan" zu erstellen, mit den jeweiligen Stornodaten zwecks Rückerstattung. Ich habe mir jetzt mal den 11. mai als Termin gesetzt, da wird festgelegt was passiert.

Variante 1: Bis dahin ist alles gut, das Leben geht weiter wie vorher, wir fliegen wie geplant Mitte August!
Variante 2: Wir verschieben alles auf Dezember/Januar
Variante 3: Wir verschieben alles auf Sommer 2021
Variante 4: Wir stornieren erstmal.

Zu 1.: Das wäre ein Traum, allerdings ziemlich unrealistisch
Zu 2.: Botswana/Moremi im Dezember, hm, da wurde mir eher abgeraten, also wäre eine neue Tour nötig, evtl. nur Namibia

Ach Mensch, das ist so schade. Aber im Moment sind wir alle im selben Boot, da gibt es wahrlich wichtigeres als Urlaub.
Wie handhabt Ihr das denn mit Euren Planungen für Sommer 2020?

LG Marcus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Mär 2020 09:59 #584129
  • fidel
  • fidels Avatar
  • Beiträge: 389
  • Dank erhalten: 881
  • fidel am 25 Mär 2020 09:59
  • fidels Avatar
Gutem Morgen,

Dezember/Januar geht unter normalen Umständen schon, man kann mit dem Wetter halt Pech haben und dann geht nichts mehr o. manches nicht. Ich würde ehrlich gesagt, um mir beständiges Bangen zu ersparen, um ein Jahr verschieben in der Hoffnung, dass dann wieder Reisen nach Afrika möglich und vertretbar sein werden. Da sehe ich für Dezember/Januar eher schwarz, aber das ist alles Spekulation und Glaskugelraten, da kann dir naturgemäß niemand was sicher raten. Sollte wider aller Erwartungen doch noch dieses Jahr oder zum Jahreswechsel alles wieder in Ordnung sein, kann man ja immer noch kurzfristig was machen.

Wir haben jedenfalls unsere Buchung für Tanzania im Juni um ein Jahr verschoben und unsere Madagaskarpläne für November erstmal auf Eis gelegt. Gibt halt doch leider erstmal wichtigeres..

Viele Grüße
fidel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Apr 2020 07:19 #585128
  • Maecs
  • Maecss Avatar
  • Beiträge: 320
  • Dank erhalten: 300
  • Maecs am 10 Sep 2019 14:29
  • Maecss Avatar
Guten Morgen,
ich bin ja gerade am Tour-Schieben. Der Rückflug im Januar geht nun leider nicht mehr spät nachmittags, sondern bereits um 12.35 Uhr ab WDH. Wir müssen also schon ziemlich zeitig in Windhoek sein, um das Auto abzugeben und zum Airport zu kommen.
Ich bitte Euch um Empfehlungen für einen lauschigen Campingplatz für unsere letzte Afrikanacht (für dieses Mal!). Die Entfernung von Windhoek sollte nicht mehr als 1 oder höchstens 1,5 Stunden Fahrtzeit sein, wir kommen vom Norden.

Danke für Eure Hilfe!

P.S.: Düsternbrook war ich schon mal, das fand ich nicht so prickelnd.

LG Marcus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Apr 2020 09:46 #585135
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Online
  • Beiträge: 5849
  • Dank erhalten: 5974
  • BikeAfrica am 02 Apr 2020 09:46
  • BikeAfricas Avatar
… vielleicht wäre Daan Viljoen etwa 25 km westlich von Windhoek geeignet.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.