THEMA: zum 2.Mal Namibia-Lodgetour Caprivi Herbst 2020
30 Jul 2019 18:20 #563332
  • Superfanti
  • Superfantis Avatar
  • Beiträge: 380
  • Dank erhalten: 909
  • Superfanti am 30 Jul 2019 18:20
  • Superfantis Avatar
Hallo zusammen,

vielen lieben Dank nochmals für eure Anmerkungen und Tips.

Es war wirklich gut, mir mal einen kleinen Tritt zu geben. Ich habe sowohl die netten Damen der River Cottages (danke nochmals Lotusblume) wie auch das Adventure Center im Sossusvlei angeschrieben. Nun seh ich etwas klarer.

Somit habe ich jetzt mit Engelszungen auf Greg eingeredet und ihn von der "Sinnlosigkeit seines Tuns" überzeugt. Wir werden einen Tagestrip machen, beide Seiten anschauen, einen Rundflug und einen High Tea im Vicfalls Hotel buchen. Somit machen wir zwei Übernachtungen bei den Chobe River Cottages. Das fühlt sich für mich um einiges entspannter an.

Ebenso möchte ich einen einstündigen Rundflug über die Dünen zum Sonnenaufgang machen. Ich hatte eigentlich auch an den Abfahrtstag gedacht, aber wenn wir dann wegen den Wetterverhältnissen nicht fliegen könnten, wäre es ja auch mega doof. Werden die Touren wegen des Wetters oft abgesagt, so dass man lieber vielleicht schon für eine Sonnenuntergangstour anfragt Sind beide Tageszeiten für die Fotos das Erlebnis gleich? Beides Mal dürfte man ja die Schatten sehen, oder?

@ Sarah; Danke für den heißen Tip- ohne Türen im Heli ists ja wirklich ein Traum, so frei zu sein und die Bilder sind der Hammer. Wir würden gerne eine einstündige Tour (mit Dead Vlei) machen. Jetzt hoffe ich, dass sich uns noch eine dritte Person anschliesst.

@ Doro: Danke für deine Tips bezüglich Zimbabwe. Ich habe Greg jetzt einfach mit den Worten beruhigt, dass wir vielleicht mal eine Zimbabwe oder Sambia Rundreise machen und dann kann er fahren wie er lustig ist. Unter den derzeitigen Umständen dauert es wohl erstmal ein paar Jahre. Ich denke für die kurze Zeit lohnt sich der Auto-Stress nicht, vor allem wnn Parkplatznot herrscht.

@ Gabi: Du hast leider keine Caprivi Reisebericht geschrieben, oder? Könnte man in der Namushasha eig. auch als Nicht- Gast einen Gamedrive buchen? Deine Erlebnisse bezüglich der Lodges und Sichtungen hören sich wirklich traumhaft an. Bin gespannt, was du zu Etosha Village und Al Aiba schreibst- vielleicht könntest du ja noch etwas über deine Erfahrungen im Juni 20 berichten? Bist ja noch vor uns dran Wie sieht denn deine Route aus?

Hat noch jemand eine weitere Anmerkung zu folgendem Punkt:
Die Fahrt über Homeb und Gobabeb soll ja traumhaft sein. Lohnt sich beides oder sollte man direkt nach Gobabeb durchfahren? Auf der Tracks4Africa Karte steht bei der kurzen Verbindung vom Homeb zum Gobabeb was von Off Road Jeep Track Restricted. Was heißt das? Können wir das mit dem permit und dem Fortuner fahren? Welche Strecke ab Gobabeb ist Richtung Walvis Bay ist besser- Richtung Norden oder Nordwesten? Ist die Strecke für Offroad Anfänger zu packen oder sollten wir das eher bleiben lassen? Stimmt die Zeitangabe von Tracks4Aftrica oder sollte man lieber die Finger davon lassen, wenn wir keine Zwischenübernachtung in Mirabib haben? Ändern sich die Padverhältnisse stark? Unsere Reisezeit wäre ja September 2020 .

Dankeschön und einen schönen Abend, LG aus dem badischen, Silke
Mein Ersttäter- Reisebericht Namibia 2018:: www.namibia-forum.ch...rsttaeter-runde.html
Seychellen: Inselhopping im tropischen Paradies: namibia-forum.ch/for...ischen-paradies.html

in Planung: Namibia 2021- Sossusvlei-Erongo-Etosha-Caprivi-Vic Falls (verschoben von 2020)

Ein kleiner Auszug bereister Reiseziele:
Liparische Inseln - Madeira - Azoren - Schottland - Island - Neuseeland -Australien- Singapur - Namibia -Gambia - La Réunion- Mauritius - Seychellen -
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Jul 2019 19:29 #563336
  • loeffel
  • loeffels Avatar
  • Beiträge: 1135
  • Dank erhalten: 3351
  • loeffel am 30 Jul 2019 19:29
  • loeffels Avatar
Hallo Silke,

wir waren ja im April 2016 u.a. in Sesriem und hatten dort auch einen Rundflug, allerdings aus Sicherheitsgründen mit einer Cessna.
Wir sind bis an die Küste geflogen, und wegen möglichem morgendlichem (Küsten)Nebel dann am späten Nachmittag.
Eindrücke davon findest du hier: >klick1<.

Eindrücke von der Elim-Düne zum Sonnenaufgang hier: >klick2<.

Tagestrip zu den VicFalls ist eine weise Entscheidung, der Aufwand ist wirklich recht groß und vor allem nervig. Zudem wird man mit Guides oft schneller an der Grenze abgefertigt, ein nicht zu unterschätzender Vorteil. Auch dafür (inklusive Heliflug über die Fälle) gibt es natürlich von uns ein Klick, wir waren 2014 dort und im Reisebericht habe ich den Ablauf beschrieben: >klick3<

Auf unseren Reisebericht 2014 möchte ich dich als Vorbereitung auf eure Caprivitour generell als Lektüre hinweisen, vielleicht findest du dort ja noch die ein oder andere Anregung: >klick4<

Nachtrag: Für Ai Aiba habe ich auch noch ein Klick für dich, wir waren 2013 auf unserer Ersttätertour dort: >klick5<.

Fröhliches Weiterplanen.
LG Stefan

Die Reise unseres Lebens: Antarktis 2018/19
Unsere Reiseberichte
Letzte Änderung: 31 Jul 2019 17:23 von loeffel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Superfanti
30 Jul 2019 19:47 #563337
  • Rockshandy
  • Rockshandys Avatar
  • Beiträge: 205
  • Dank erhalten: 202
  • Rockshandy am 30 Jul 2019 19:47
  • Rockshandys Avatar
Hallo Silke,
da du die Wetterverhältnisse für den Flug schon erwähnt hast : falls es wirklich vom Sossusvlei aus nichts wird, gäbe es auch noch von Swakopmund aus Möglichkeiten. Dort hat mir allerdings die Ballonfahrt wesentlich besser gefallen als der Rundflug mit Kleinflugzeug - nicht wegen dem, was man sieht, sondern wegen der Ruhe im Gegensatzt zum doch recht lauten Rundflug.
LG Rockshandy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Superfanti
03 Sep 2019 18:32 #566587
  • Superfanti
  • Superfantis Avatar
  • Beiträge: 380
  • Dank erhalten: 909
  • Superfanti am 30 Jul 2019 18:20
  • Superfantis Avatar
Hallo zusammen,

ich bin mal wieder spät dran, aber ich wollte mich doch noch bedanken.

@ Stefan: Ich mag eure Reiseberichte sehr und warte schon sehnlichst auf einen neuen;-) Danke für die ganzen Klicks. Gerade die Bilder von den Rundflügen über den Sossusvlei und sind atemberaubend und ich konnte mich kaum sattsehen. Was für magische Momente voller Glück- da freu ich mich drauf! Viele liebe Grüße nach Mannheim Silke
P.S. Übrigens unsere Schlosslichtspiele sind eine Reise in die Nachbarschaft wert;-).

@ Rockshandy: Das glaube ich gerne, dass die Ballonfahrt ein tolles Gefühl ist und es eine besondere Art ist, darüberzuschweben. Noch bekomme ich meinen Mann auf diese Art leider noch nicht in die Luft. Vielleicht lässt er sich ja irgendwann davon überzeugen. Ich fände es traumhaft;-)

So jetzt heißt es nur noch 381 Tage bis zum Namibia Abenteuer.
LG Silke
Mein Ersttäter- Reisebericht Namibia 2018:: www.namibia-forum.ch...rsttaeter-runde.html
Seychellen: Inselhopping im tropischen Paradies: namibia-forum.ch/for...ischen-paradies.html

in Planung: Namibia 2021- Sossusvlei-Erongo-Etosha-Caprivi-Vic Falls (verschoben von 2020)

Ein kleiner Auszug bereister Reiseziele:
Liparische Inseln - Madeira - Azoren - Schottland - Island - Neuseeland -Australien- Singapur - Namibia -Gambia - La Réunion- Mauritius - Seychellen -
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Sep 2019 19:33 #566745
  • loeffel
  • loeffels Avatar
  • Beiträge: 1135
  • Dank erhalten: 3351
  • loeffel am 30 Jul 2019 19:29
  • loeffels Avatar
Superfanti schrieb:
@ Stefan: Ich mag eure Reiseberichte sehr und warte schon sehnlichst auf einen neuen;-)

Wir auch ... aber wir werden mindestens bis 2022 keine mehr aus dem südlichen Afrika liefern können.
Unsere Planungen zielen in den nächsten Jahren in andere Regionen der Welt.
Ob da was für "Diverses" abfällt - mal schauen ;) .
Bis dahin müsst ihr erst mal für uns einspringen ;) :P :laugh: .

Superfanti schrieb:
P.S. Übrigens unsere Schlosslichtspiele sind eine Reise in die Nachbarschaft wert;-).

Leider gehen die ja nur noch bis 15. September, da sind leider zu wenige freie Wochenenden mehr bei uns verfügbar.
Aber Karlsruhe kenne ich gut, habe gut vier Jahre während meines Studiums dort gelebt ... und stelle gerade fest, ich war schon ewig nicht mehr dort ...
Übrigens ... ich habe an anderer Stelle was von Open Air Kino und Antarktis gelesen - Antarktis mit Bild und Ton gibt es auch jederzeit und völlig wetterunabhängig in Mannheim ;)

LG
Stefan
LG Stefan

Die Reise unseres Lebens: Antarktis 2018/19
Unsere Reiseberichte
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Superfanti
04 Sep 2019 20:53 #566749
  • Superfanti
  • Superfantis Avatar
  • Beiträge: 380
  • Dank erhalten: 909
  • Superfanti am 30 Jul 2019 18:20
  • Superfantis Avatar
Hallo Stefan,

ja gestern war das Antarktis Open Air Kino in Ettlingen. Studenten, die ihren Lebenstraum leben und 4 Wochen in die Antarktis fliegen. Sie hatten viel mit den argentinischen Behörden, schlechtem Wetter, Nebel und Krankheit zu kämpfen. Beeindruckend war auf jeden Fall, dass ein Schotte in die Antarktis zum Bergsteigen kam- er wollte seine Grenzen kennenlernen, denn er hatte ein Bein verloren.
Am Ende des Filmes schauten wir uns in die Augen und waren geflasht.
Ich sagte zu Greg- da gabs einen Bericht im Forum, den ich aber immer noch nicht geschafft habe, zu lesen;-). Und so las ich gestern Abend im Bett Euren Bericht und erfreute mich an den Megafotos. So schön, dass so individuell auf Eure Bedürfnisse eingegangen wurde. Es war wirklich eine eindrucksvolle Reise und Eure Erlebnisse toppten meiner Meinung nach sogar den Film. Was für ein schönes Stück Erde. Gestern langte es nur zum Sonnen-Reisebericht, aber ich werde die Tage versuchen, es in der Gesamtfassung zu lesen. Du siehst- ein Reisebericht von Euch ist Gold wert. Greg hat währenddessen übrigens schon nach Antarktis –Reisen gegoogelt. Wenn es akut wird, würde ich gerne nochmals auf euch zukommen.

Ja, Du hast schon Recht- es gibt so viele schöne Flecken auf der Welt- wir haben auch noch eine längere Liste. Costa Rica, Seidenstrasse, Patagonien , Yellowstone stehen recht weit oben. Aber jetzt kommt unser erster gemeinsamer Urlaub unter Palmen auf die Seychellen- irgendwie haben wir in den letzten Jahren immer Rundreisen gemacht.
Was steht bei euch auf der Liste bis 2022 (eine ganz schön lange Fernplanung)?

Euch eine schöne Zeit und liebe Grüße, Silke


Mein Ersttäter- Reisebericht Namibia 2018:: www.namibia-forum.ch...rsttaeter-runde.html
Seychellen: Inselhopping im tropischen Paradies: namibia-forum.ch/for...ischen-paradies.html

in Planung: Namibia 2021- Sossusvlei-Erongo-Etosha-Caprivi-Vic Falls (verschoben von 2020)

Ein kleiner Auszug bereister Reiseziele:
Liparische Inseln - Madeira - Azoren - Schottland - Island - Neuseeland -Australien- Singapur - Namibia -Gambia - La Réunion- Mauritius - Seychellen -
Letzte Änderung: 04 Sep 2019 20:55 von Superfanti.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.