• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Alternativstrecke in den Khaudum NP
02 Dez 2018 09:50 #541154
  • NOGRILA
  • NOGRILAs Avatar
  • Beiträge: 1768
  • Dank erhalten: 734
  • NOGRILA am 02 Dez 2018 09:50
  • NOGRILAs Avatar
Hallo zusammen, ich selbst hatte mir vor einiger Zeit folgende Strecke überlegt:
B6/C22/C44 also über Gobabis und Gam. Die Stecke soll wohl ganz gut in Schuss sein!

Nun empfiehlt die neuste Ausgabe des Süd Afrika Magazins(siehe Empfehlung von Logi im Thread Khaudum) folgende Alternativ Route:
B6/C29 nach Otjinene/D3806 und dann entweder die D3301 oder die weiter östlich verlaufende D3303!
In meinen neuen Karten ist die D3301 zweimal drauf an verschiedenen Orten(südlich der nördlichen C44 und mit der C44 gleich in Höhe des Epukiro Rivers bei Okatuwa) bzw. nicht durchgehend und die D3303 fehlt ganz.

Kann diese Verwirrung jemand aufklären bzw. verraten wo diese Alternativroute tatsächlich lang führt und ob wirklich alternativ?

Mit Alternativ ist hier immer das östliche Routing gegenüber Teerpad B1/B8/C44 gemeint!

LG und einen schönen 1.Advent für alle
NOGRILA
Letzte Änderung: 02 Dez 2018 11:24 von NOGRILA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Dez 2018 09:13 #541271
  • NOGRILA
  • NOGRILAs Avatar
  • Beiträge: 1768
  • Dank erhalten: 734
  • NOGRILA am 02 Dez 2018 09:50
  • NOGRILAs Avatar
...keiner eine Idee/Vorschlag/Tipp zu diesen(meinen) wirren Strassenbezeichnungen ;) ?

LG NOGRILA
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Dez 2018 09:19 #541272
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 24453
  • Dank erhalten: 19186
  • travelNAMIBIA am 03 Dez 2018 09:19
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi NOGRILA,

ich habe hier die neueste Straßenkarte der Roads Authority vorliegen. Auf dieser gibt es weder eine D3301 noch eine D3303. Die D3806 wird im Osten zur D3813. Von dort nach Norden bis Gam ist sie als 4x4 gekennzeichnet.
Vielleicht hilft die Info irgendwie?!

Viele Grüße
Christian
23. April bis 22. Mai 2021 sowie 21. August bis 1. September nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Dez 2018 10:26 #541280
  • NOGRILA
  • NOGRILAs Avatar
  • Beiträge: 1768
  • Dank erhalten: 734
  • NOGRILA am 02 Dez 2018 09:50
  • NOGRILAs Avatar
Hi Christian, ist bei mir genau so!
Die von dir beschriebene Strasse(n) führt von Otjinene nach Osten entlang des Eisep bis zur C44(D3814) und dann bin ich ja wieder dort wie auf meiner rausgesuchten Strecke von Gobabis(C22/C44 kommend)! Nach Norden geht da vorher nichts!
Und da scheint mir doe Gobabis Strecke doch sinnvoller, wenn man nach Gam/Tsumkwe will-oder?

Schon komisch die Aussage im Süd Afrika Magazin...sollte sich keiner so darauf verlassen!

LG NOGRILA
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Dez 2018 12:06 #541301
  • Focus
  • Focuss Avatar
  • Beiträge: 517
  • Dank erhalten: 333
  • Focus am 03 Dez 2018 12:06
  • Focuss Avatar
Hallo,
hast du kein T4A? Dort ist die Strecke eindeutig dargestellt. Erst c22 von Gobabis Richtung Norden, dann auf die M131, in Epukira auf die M114 und darauf bleiben bis Gam bzw. dann weiter zur Kreuzung auf die C44 Richtung Tsumkwe.
Über Otjinene fährst du einen riesen Bogen - würde aber auch gehen.
Vor ein paar Jahren waren Teilabschnitte vor und hinter Gam recht tiefsandig.
Bedenke den Spritvorrat falls du dann noch durch den Khaudum willst - bei mir hatte Tsumkwe keinen Sprit damals....

Versprich dir aber nicht all zu viel von der Strecke.
VG
Letzte Änderung: 03 Dez 2018 12:28 von Focus.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Dez 2018 16:06 #541339
  • Yoda911
  • Yoda911s Avatar
  • Beiträge: 715
  • Dank erhalten: 1122
  • Yoda911 am 03 Dez 2018 16:06
  • Yoda911s Avatar
Focus schrieb:
Hallo,
hast du kein T4A? Dort ist die Strecke eindeutig dargestellt.

Auch bei der verlinkten T4A hier im Forum ist die Strecke genau wie von Focus beschrieben nachzuvollziehen.
Christoph
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2