THEMA: 2. Reise: KTP + Süd-Namibia April 19
21 Feb 2018 14:43 #511120
  • Francismaus
  • Francismauss Avatar
  • Beiträge: 142
  • Dank erhalten: 21
  • Francismaus am 21 Feb 2018 14:43
  • Francismauss Avatar
Hallo Felix,
wir sind früh aus dem Park raus und waren so mittags gegen eins in Kang. Die Straße war eigentlich gut zu fahren, teilweise sandig. Wir haben in Kang nicht groß eingekauft sondern alles gleich in Hukuntsi besorgt, daher sind wir auch über Hukuntsi gefahren. Andere Alternative wäre über Phuduhudu, da weiß ich allerdings nicht, wie die Straße aussieht. Der Laden am Kang Ultra Stop war relativ leer und andere Einkaufsmöglichkeiten haben wir nicht gesucht. Wir haben da auch gleich übernachtet, aber in einem Zimmer.
Viele Grüße
Silke
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Feb 2018 20:30 #511163
  • marimari
  • marimaris Avatar
  • Beiträge: 2153
  • Dank erhalten: 1292
  • marimari am 21 Feb 2018 20:30
  • marimaris Avatar
Matisa schrieb:

Übrigens findet am Di 27.2. in Aeugsterthal CH ein Vortrag von Bwana zum Thema Namibias Süden statt. Vielleicht interessiert es Euch ja auch, liegt zwar nicht gerade vor Eurer Haustüre...

Liebe Grüsse

Matisa
Hoi Matisa, gönder dete ane? Bisch scho emol i dere Beiz gshi?

Gruess M.
Nächste Reiseziele:
26.12.2021-06.01.2022: Azoren, Madeira
ab 01.07: 2022: CH, Italien, Kroatien, Bosnien & H., Montenegro, Albanien, Griechenland, Türkei, Georgien, Armenien
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Feb 2018 20:49 #511166
  • Matisa
  • Matisas Avatar
  • Beiträge: 219
  • Dank erhalten: 187
  • Matisa am 21 Feb 2018 20:49
  • Matisas Avatar
Hoi Mari, jo mer gönd. Kennes bes jez noni, send för alli "Abentür" bereit ;) :woohoo:

Lg Matisa
«Reisen ist der schönste Weg, Geld auszugeben und trotzdem reicher zu werden»

Meine bisherigen Afrika-Reisen:
2015: Namibia Süden + KTP, 2016: Namibia Süden + KTP, 2017: Namibia Süden + KTP, 2018: Namibia Mitte (inkl. Etosha) + KTP
Einige Bilder und ein kurzer Film dürft Ihr gerne auf meiner Webseite anschauen www.mymoments.ch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: marimari
21 Feb 2018 21:00 #511167
  • felix__w
  • felix__ws Avatar
  • Beiträge: 553
  • Dank erhalten: 703
  • felix__w am 21 Feb 2018 21:00
  • felix__ws Avatar
Matisa schrieb:
Schau mal hier.
Glaube da findest Du einige interessante Infos für deine Strecke.
Dieser Thread ist wirklich sehr gut. Er bestätigt" Little Hunter's Rest Camping" (Namtib Lodge) und für den letzten Tag muss ich mich zwischen Hauchabfontein,
Tsauchab River Camp und Camp Gecko entscheiden. Im Moment ist das Tsauchab River Camp mein Favorit. Kann man überall gut wandern?

Jambotessy schrieb:
Schade, dass ihre kein Wilderness-Camp einplant, aber ihr würdet dann ja auch schon 2 Chalets benötigen.
Ich sah gerade, dass die Preise nicht so hoch sind (ist wohl schwerer zwei zu bekommen). Eventuell könnten wir das auch mal einplanen.
Welche Wilderness Camp würdest du empfehlen. Nach etwas Suche hier im Forum kam ich auf Urikaruus oder Kieliekrankie.

Felix
Letzte Änderung: 23 Feb 2018 08:31 von felix__w.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Feb 2018 08:38 #511394
  • felix__w
  • felix__ws Avatar
  • Beiträge: 553
  • Dank erhalten: 703
  • felix__w am 21 Feb 2018 21:00
  • felix__ws Avatar
felix__w schrieb:
Jambotessy schrieb:
Schade, dass ihre kein Wilderness-Camp einplant, aber ihr würdet dann ja auch schon 2 Chalets benötigen.
Ich sah gerade, dass die Preise nicht so hoch sind (ist wohl schwerer zwei zu bekommen). Eventuell könnten wir das auch mal einplanen.
Welche Wilderness Camp würdest du empfehlen. Nach etwas Suche hier im Forum kam ich auf Urikaruus oder Kieliekrankie.
Ich hole nochmals meine Frage zu den Wilderness Camp nach 'vorne'.

Ab wann ist die Buchung am 1. des Monats 11 Monate vorher jeweils offen? Ab Mitternacht? Oder erst am Morgen? Und wie schnell muss man für Wilderness Camps im April im KTP sein?
Ich habe gestern Abend das SAN-Park Resrevation System angeschaut und bin positiv überrascht.
Ist es eigentlich wirklich so, dass die Parkeintritte im SA Teil des KTP viel teurer sind als in Botswana?

Und wie weit im Voraus kann man bei NWR buchen. Sesriem am Karfreitag könnte noch beliebt sein.

Felix
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Feb 2018 14:59 #511445
  • Grit
  • Grits Avatar
  • Beiträge: 127
  • Dank erhalten: 68
  • Grit am 23 Feb 2018 14:59
  • Grits Avatar
Hallo Felix

Bezüglich Camping in der Nähe von Kang: Es gibt ein paar Kilometer nördlich von Kang das Kalahari Rest Camp. Liegt etwas zurückgesetzt und damit viel ruhiger als der Ultra Stop.

Wir waren im September 2017 dort, die Sites sind groß, die Sanitäranlagen sauber. Für eine Nacht sehr gut geeignet.

Einkaufen in Kang ist eher weniger gut, keine frischen Produkte und kaum Auswahl. Eigentlich nur für den Notfall geeignet.

Bezüglich Namtib: Man kann direkt von der Campsite aus eine sehr schöne Wanderung in eine kleine Schlucht unternehmen. Wir sind damals so ca. 3 Stunden gelaufen, man hätte aber auch noch weiterlaufen können. Uns war es nur irgendwann zu heiß.

Viel Spass beim Planen
Grit
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.