THEMA: Kalahari Bagatelle Ranch - D707 Koiimasis Ranch
25 Feb 2020 09:03 #580957
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 26201
  • Dank erhalten: 22151
  • travelNAMIBIA am 25 Feb 2020 09:03
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hallo Ulli,

Variante 1 - via Gibeon/Helmering: Etwa 380 Kilometer, davon knapp 100 auf Teerstraße (1 Stunde) und 280 auf Gravelpad (5 Stunden)
Variante 2 - via Duwisib: Etwa 360 Kilometer, davon knapp 140 auf Teerstraße (1,5 Stunden) und 220 auf Gravelpad (4 Stunden).
Hinzu kommt bei Variante 2 ja noch ein längerer Stopp, nämlich bei Duwisib und eben nach Abreise erneut zu fahrende D707.

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15. Oktober 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 7 Tage von Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen von zwei medizinischen Einreiseformularen (in 99,99% wird nur die "Surveillance Form" verlangt) (3) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars, (4) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung (wird meist verlangt)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Wolfsspur
25 Feb 2020 09:19 #580959
  • Wolfsspur
  • Wolfsspurs Avatar
  • Beiträge: 6
  • Dank erhalten: 2
  • Wolfsspur am 25 Feb 2020 09:19
  • Wolfsspurs Avatar
Hallo Christian, hallo Netti,

vielen lieben Dank für eure Antworten. :) Das hilft uns schon mal sehr weiter. Netti, hatte mir auch gerade von dir eine Rückmeldung erhofft, da ihr die eine Strecke ja gefahren seid und diese Diskussion hier uns überhaupt erst auf die Idee brachte, "oben herum" zu fahren. Ich glaub, dann werden wir wohl doch lieber über Helmeringhausen fahren, wie ursprünglich angedacht. Das hat ja auch den Vorteil, dass wir so die D707 komplett erleben dürfen.
Uns ist bewusst, dass es ein ziemlicher Fahrtag werden wird. Zum Glück sind alle anderen Etappen auf unsere Route kürzer.

Liebe Nina,

ja, hab mich gestern endlich mal angemeldet, auch wenn ich in den letzten Monaten hier schon viel gelesen hatte. Planung ist eigentlich in der "Endphase", ist ja alles schon gebucht und wir freuen uns schon sehr, dass der Urlaub nun endlich in "greifbare Nähe" kommt. Dein Reisebericht haben wir dafür auch schon öfter hoch und runter gelesen. :laugh:
liebe Grüße, Ulli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: LolaKatze
25 Feb 2020 10:12 #580967
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 9859
  • Dank erhalten: 7464
  • Logi am 25 Feb 2020 10:12
  • Logis Avatar
Wolfsspur schrieb:
Hallo Logi,
ok, wo ist der Fehler?

Der Fehler - für den Du natürlich nichts kannst - liegt darin, dass ich exakt weiß wo welche Campsites liegen, wo genau das Farmhaus liegt usw. ;) Und ich weiß - im Gegensatz zu Google - dass die Zufahrt zu Koiimasis eben nicht über Kanaan erfolgt. B) Das ist allerdings schon seit Hermi Strauss so. Der hat sich damals schon mit seiner reizenden Nachbarin gehabt... :whistle:

Bedenke auch, dass Du Farmtore öffnen und schließen darfst/musst und auch diverse Cattle grid langsam zu passieren sind.

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne
25 Feb 2020 13:22 #580984
  • Netti59
  • Netti59s Avatar
  • Beiträge: 844
  • Dank erhalten: 1426
  • Netti59 am 25 Feb 2020 13:22
  • Netti59s Avatar
Wolfsspur schrieb:
hallo Netti,
Netti, hatte mir auch gerade von dir eine Rückmeldung erhofft, da ihr die eine Strecke ja gefahren seid und diese Diskussion hier uns überhaupt erst auf die Idee brachte, "oben herum" zu fahren. Ich glaub, dann werden wir wohl doch lieber über Helmeringhausen fahren, wie ursprünglich angedacht. Das hat ja auch den Vorteil, dass wir so die D707 komplett erleben dürfen.
Uns ist bewusst, dass es ein ziemlicher Fahrtag werden wird. Zum Glück sind alle anderen Etappen auf unsere Route kürzer.

Hallo Ulli,
meiner Meinung nach, ist es kein Problem mal einen längeren Fahrtag einzubauen. Gerade zu Beginn einer Reise ist man noch voller Adrenalin das merkt man die Stunden gar nicht. So war es zumindest bei uns ;) Und wenn die Landschaft einen dann noch begeistert ...................... hach möchte gerne mit euch tauschen, ich gehe aber in die Lodge ;) Bagatelle und Koiimasis gehörten definitiv zu unseren Highlights 2017.
Abfahrt D707 zur Ranch sind ca. 60 wunderschöne Minuten, wenn ich es noch richtig im Kopf habe :whistle:
Einzelheiten, wie gesagt, im Reisebericht.
LG Netti
Letzte Änderung: 25 Feb 2020 13:22 von Netti59.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Feb 2020 14:09 #580990
  • Namdu
  • Namdus Avatar
  • Beiträge: 81
  • Dank erhalten: 51
  • Namdu am 25 Feb 2020 14:09
  • Namdus Avatar
Hallo Ulli,

der Namibia Kreis beim Treffen in Aachen wird immer größer...

Gruß
Olaf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Feb 2020 20:41 #581024
  • Wolfsspur
  • Wolfsspurs Avatar
  • Beiträge: 6
  • Dank erhalten: 2
  • Wolfsspur am 25 Feb 2020 09:19
  • Wolfsspurs Avatar
Netti59 schrieb:
Einzelheiten, wie gesagt, im Reisebericht.
LG Netti

Hallo Netti,
bin direkt eingestiegen und schon bis zum Etosha an einem Stück mitgereist :-) , toller Bericht!

Namdu schrieb:
der Namibia Kreis beim Treffen in Aachen wird immer größer...
Da musste ich erstmal überlegen ;-) Namdu, Candu... ich wusste gar nicht, dass ihr auch zu den Afrika-Fans gehört. Prima, dann findet sich hoffentlich am Wochenende eine Möglichkeit zum Quatschen.
liebe Grüße, Ulli
Letzte Änderung: 25 Feb 2020 20:41 von Wolfsspur.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Netti59