THEMA: Reiseanbieter
05 Okt 2015 18:05 #401625
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 5958
  • Dank erhalten: 6187
  • BikeAfrica am 05 Okt 2015 18:05
  • BikeAfricas Avatar
Moin Grönlandhexe,
Groenlandhexe schrieb:
Kennt jemand von Euch "Abendsonne Afrika" (www.abendsonneafrika.de)
Oder wie bucht Ihr?

die Besitzerin von Abendsonne Afrika kenne ich von früheren Beiträgen aus einem Forum und privaten Kontakten und macht einen sehr kompetenten Eindruck. Ebenso kann ich Dir www.bwana.de empfehlen. Ohne die Tipps dessen Besitzers wäre ich wahrscheinlich nie mit dem Rad nach Afrika gekommen (damals fand man im WWW noch nichts darüber).

Ich habe mit beiden Veranstaltern noch keine Reise gemacht und kann mich daher nur zu deren Kompetenzen äußern, nicht aber über den Ablauf einer Reise. Bei bwana.de gibt es auf jeden Fall zu Beginn der Reise vor Ort noch ein ausführliches Treffen, bei dem alles Mögliche besprochen wird.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Groenlandhexe
05 Okt 2015 19:11 #401631
  • Namibia-Neuling
  • Namibia-Neulings Avatar
  • Beiträge: 663
  • Dank erhalten: 260
  • Namibia-Neuling am 05 Okt 2015 19:11
  • Namibia-Neulings Avatar
BikeAfrica schrieb:
Bei bwana.de gibt es auf jeden Fall zu Beginn der Reise vor Ort noch ein ausführliches Treffen, bei dem alles Mögliche besprochen wird.
Wobei ich es persönlich besser fand dass diese Gespräche bei uns schon im Vorfeld bei der Durchsprache der Reise stattgefunden haben.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Okt 2015 19:13 #401633
  • Jaspar061103
  • Jaspar061103s Avatar
  • Beiträge: 655
  • Dank erhalten: 552
  • Jaspar061103 am 05 Okt 2015 19:13
  • Jaspar061103s Avatar
Hallo Grönlandhexe,
ich kann Iwanowski nur wärmstens empfehlen. Haben unsere beiden Namibiareisen bei denen gebucht und gerade was die Beratung angeht, waren wir höchst zufrieden. Das sie viel teurer sind, kann ich gar nicht mal sagen. Vor unserer ersten Nam-Reise haben wir uns von verschiedenen Anbietern Angebote eingeholt mit ein und denselben Unterkünften und da war Iwanowski am billigsten. Kann natürlich sein, dass ich total daneben gegriffen habe und die anderen nur noch teurer waren... Wir können uns jedenfalls absolut nicht beklagen und würden immer wieder dort buchen!!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Groenlandhexe
05 Okt 2015 19:23 #401635
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 5958
  • Dank erhalten: 6187
  • BikeAfrica am 05 Okt 2015 18:05
  • BikeAfricas Avatar
Namibia-Neuling schrieb:
BikeAfrica schrieb:
Bei bwana.de gibt es auf jeden Fall zu Beginn der Reise vor Ort noch ein ausführliches Treffen, bei dem alles Mögliche besprochen wird.
Wobei ich es persönlich besser fand dass diese Gespräche bei uns schon im Vorfeld bei der Durchsprache der Reise stattgefunden haben.
... die Möglichkeit des persönlichen Kontakts gibts ohnehin.
Es ist nur nochmal so ein letzter Kontakt und direkt im Land nach den ersten Eindrücken, bevor es tatsächlich losgeht (war kürzlich privat zweimal dabei). Am Ende der Reise gibt es wohl noch ein kurzes Treffen für ein Feedback.

Ich bin (bisher) niemand, der Touren bucht, aber wenn ich es in Erwägung zöge, wäre sein Angebot sicherlich dabei. Carsten kennt sich aus wie kaum ein Zweiter in Namibia, aber Lia (von Abendsonne Afrika) ist wie erwähnt sicherlich auch keine schlechte Wahl. Iwanowski wäre bei mir persönlich nicht im Rennen.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Okt 2015 19:47 #401640
  • joli
  • jolis Avatar
  • Beiträge: 3491
  • Dank erhalten: 456
  • joli am 05 Okt 2015 19:47
  • jolis Avatar
Hallo Groenlandhexe,
die üblichen "Verdächtigen" - Iwanowski, Umfulana, Bwana bwana und Abendsonne Afrika - sind ja schon genannt und ich kann dazu nur sagen, sie sind zu Recht genannt, denn bei all diesen Namibia-Spezialisten kannst Du davon ausgehen, dass Du gut aufgehoben und beraten bist. Die Preisunterschiede sind mM nach auch nicht so gravierend, dass der zum Ausschluss führen würde. Abendsonne Afrika hat zumeist Lodges und sonstige Ziele im Angebot, die eher dem Komfort-Segment zuzurechnen sind. Wer das Besondere will, muss das natürlich dann auch bezahlen. Aber keiner der Genannten ist abgehoben im Sinne von überteuert. Wer einmal versucht hat, eine solche Reise selbst auszuarbeiten und zu buchen, wird den Service der genannten Spezial-Anbieter zu schätzen wissen - und gerne den dafür zu zahlenden Aufschlag akzeptieren.
Gruß Joli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: NOGRILA, Jaspar061103, Groenlandhexe, Wernfried
06 Okt 2015 09:24 #401695
  • Flokathi
  • Flokathis Avatar
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 7
  • Flokathi am 06 Okt 2015 09:24
  • Flokathis Avatar
Guten Morgen,

ich würde noch kurz "terravista-erlebnisreisen" einwerfen. Wir haben dort schon 2x Afrikareisen gebucht und waren sehr zufrieden. Auf individuelle Wünsche wird super eingegangen und jede noch so "komische" Frage freundlich und schnell beantwortet. Der Geschäftsführer selbst ist viel in Namibia unterwegs und hat so manchen Tipp parat. Unterkunftskategorien können je nach Lust und Laune bzw. Geldbeutel kombiniert werden.

Viel Spaß beim Vergleichen.
09/2015 Namibia
02/2015 Uganda
07/2014 Indonesien
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Groenlandhexe