THEMA: Straßenumbenennung Windhoek
28 Nov 2017 17:00 #499367
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 11704
  • Dank erhalten: 8508
  • Logi am 28 Nov 2017 17:00
  • Logis Avatar
Aus für die Lazarettstraße:

webcache.googleuserc...&hl=de&ct=clnk&gl=de

Im Jahr 2014 hat der Stadtrat Windhoek über die Umbenennung von drei Straßen in der Hauptstadt entschieden, jetzt soll der Beschluss umgesetzt werden. Der prominenteste Name, der dabei aus dem Stadtbild getilgt wird, ist Lazarettstraße; diese wird künftig Präsident-Mwalimu-Julius-Kambarage-Nyerere-Straße heißen. Die beiden anderen Umbenennungen: Aus Storchstraße wird Jackson-Kaujeua-Straße und aus Monte-Christo-Weg wird Peter-Eneas-Nanyemba-Weg. Mehr dazu morgen in der AZ.

Das Ende der Lazarettstraße: Neue Namen für Windhoeker Straßen - Anwalt Vaatz bietet Hilfe an

webcache.googleuserc...&hl=de&ct=clnk&gl=de

Nach langer Pause sollen jetzt wieder drei Straßen in Windhoek umbenannt werden. Dies bedeutet auch das Ende der Lazarettstraße. Derzeit prüft ein städtisches Komitee die Anmerkungen der Öffentlichkeit. Indes bietet Rechtsanwalt Vaatz seine Hilfe für ein mögliches Widerspruchsbegehren von Anwohnern an.

Von Stefan Fischer, Windhoek

Mehr als drei Jahre, nachdem der Windhoeker Stadtrat die Umbenennung von drei Straßen besiegelt hat, soll dieser Beschluss nun umgesetzt werden. Die prominenteste Straße, deren Name dann aus dem Stadtbild verschwinden wird, ist die Lazarettstraße, die künftig Präsident-Mwalimu-Julius-Kambarage-Nyerere-Straße heißen soll – zu Ehren des tansanischen Freiheitskämpfers, Politikers und Präsidenten (1963/64), der 1999 gestorben ist. Des Weiteren soll die Storchstraße in Jackson-Kaujeua-Straße umbenannt werden und an den im Jahr 2010 verstorbenen Musiker und Komponisten erinnern. Der dritte Name, der getilgt werden soll, ist der Monte-Christo-Weg, der Peter-Eneas-Nanyemba-Weg heißen und somit einen ehemaligen PLAN-Kommandeur (gest. 1983) ehren soll.

Warum die Umbenennung drei Jahre pausiert hat, erklärte Lydia Amutenya, Sprecherin der Stadtverwaltung, auf AZ-Nachfrage damit, dass das Straßen- und Plätze-Benennungskomitee der Stadt „durch betriebliche und organisatorische Gründe“ nicht arbeitsfähig gewesen sei. Erst mit dem Inkrafttreten von entsprechenden Richtlinien habe das Gremium dieses Jahr wieder seine Arbeit aufgenommen.

Ende Oktober hatte die Stadtverwaltung per Zeitungsanzeige auf die geplante Umbenennung der drei Straßen aufmerksam gemacht. Die Öffentlichkeit hatte 21 Tage Zeit, da­rauf zu reagieren. Die eingegangenen Äußerungen würden jetzt von dem genannten Komitee gesichtet. Wie viele Reaktionen eingegangen sind und ob diese mehrheitlich für oder gegen die Umbenennung sind, dürfte Amutenya vor Abschluss des Prozesses nicht sagen, erklärte sie. Nur soviel: Nur wenn es „ernsthafte Bedenken“ gegen eine Umbenennung gebe, würden diese dem Stadtrat nochmal vorgelegt, der aber das Recht habe, seinen (damaligen) Beschluss zu bekräftigen, sprich gar nichts zu ändern.

Amutenya räumte ebenfalls ein, dass manche Namen auch die Straße wechseln, wenn eine „Straße zu klein ist oder das Gebiet nicht passt“. So auch im aktuellen Fall: Denn im Stadtteil Katutura-Okuryangava gibt es bereits eine Julius-Nyerere-Straße, die nun in die Innenstadt an prominentere Stelle „umzieht“ und für das Aus der Lazarettstraße sorgt.

Angesichts des Bekanntheitsgrades der Lazarettstraße rechnet der Windhoeker Anwalt Andreas Vaatz mit großem Ärger und Frust. „Es werden in Windhoek viele neue Straßen gebaut, welche die neuen Namen tragen könnten. Aber eine Umbenennung sorgt nur für Verwirrung, gerade die Lazarettstraße, in der sich so viele Unternehmen befinden“, sagte Vaatz auf AZ-Nachfrage. Überdies kritisiert er die Länge neuer Straßennamen als „verbraucherunfreundlich“. „Das kann sich doch niemand merken. Straßennamen müssen kurz und bündig sein, so hat es die Stadt in einem eigenen Momorandum selbst festgelegt.“

Anwalt Vaatz ist nach eigenen Angaben bereit, Bewohner oder Gewerbetreibende der Lazarettstraße bei einem gewünschten Widerspruch zu beraten und zu vertreten. „Es müssten mindestens 15 Leute zusmamenkommen, dann kann man schon etwas machen“, sagte er im AZ-Gespräch.


LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Dez 2017 11:30 #500179
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 11704
  • Dank erhalten: 8508
  • Logi am 28 Nov 2017 17:00
  • Logis Avatar
Von Namen und Komplexen:

www.az.com.na/nachri...omplexen-2017-12-04/

Die geplante Umbenennung der Lazarettstraße in Präsident-Mwalimu-Julius-Kambarage-Nyerere-Straße in Windhoek hat für reichlich Unmut gesorgt. Zu Recht. Dieses Beispiel zeigt, was bei einer einzigen Namensgebung falsch laufen kann.

Zuweilen wird der Vorwurf laut, dass Umbenennungsgegner die deutschen Namen im Stadtbild konservieren wollen. Davon abgesehen, dass in mehreren Wellen von Umbenennungswut nach der Unabhängigkeit schon viele deutsche Straßennamen getilgt wurden, muss jetzt mal Schluss damit sein. Es geht auch längst um einen anderen Faktor: die Praktikabilität. Lazarettstraße ist zwar ein deutsches Wort, aber politisch unbelastet. Außerdem: Städtische Richtlinien verlangen, dass ein Name kurz und prägnant sein soll. Im aktuellen Beispiel stehen sich 14 und 50 Anschläge gegenüber, der Name „wächst“ also auf die 3,5-fache Länge. Viel wichtiger: Es gibt bereits eine Julius-Nyerere-Straße in der Hauptstadt. Doch die befindet sich im Stadtteil Katutura-Okuryangava und das ist wohl nicht prominent genug. Und genau da kommen politische Motive ins Spiel. ....


LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Dez 2017 00:54 #500850
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 11704
  • Dank erhalten: 8508
  • Logi am 28 Nov 2017 17:00
  • Logis Avatar
Leserpost zur Umbenennung:

webcache.googleuserc...&hl=de&ct=clnk&gl=de

Eine Straße ist unbedingt umzubenennen in SWAPO INFERIORITY COMPLEX ROAD!

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Randfontein
02 Mai 2018 14:34 #520396
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 27957
  • Dank erhalten: 24867
  • travelNAMIBIA am 02 Mai 2018 14:34
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi zusammen,

Straßenumbenennungen stehen noch diese Woche bzw. in den kommenden Wochen an.
U.a. verschwinden folgende Straßen in Windhoek, wobei teilweise noch nicht feststeht wodurch diese ersetzt werden. Neben Winnie Madikizela-Mandela soll auch Kuaima Riruako eine Straße erhalten.

Es gehen
- Feld St
- Bach St
- Bismarck St

Der Ausspannplatz wird noch vor dem Wochenende in "Dr Antonio Agostinho Neto Square" umbenannt.

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia seit dem 16. Juli 2022.
- Impfnachweis- bzw. Testpflicht (PCR nicht älter als 72 Stunden) oder Genesenennachweis (max. 3 Monate) für alle ausländischen Einreisenden ab 12 Jahre
- Ausfüllen der ("Surveillance Form")
- Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
NB: Nachweise sind in ausgedruckter Form zu erbringen!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: speed66, Logi, Markus615
24 Jul 2018 15:04 #526973
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 27957
  • Dank erhalten: 24867
  • travelNAMIBIA am 02 Mai 2018 14:34
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi zusammen,

für alle Navi-Nutzer: Seit gestern heißt die Babs St in Windhoek-Ludwigsdorf Dr Marcus Garvey St.

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia seit dem 16. Juli 2022.
- Impfnachweis- bzw. Testpflicht (PCR nicht älter als 72 Stunden) oder Genesenennachweis (max. 3 Monate) für alle ausländischen Einreisenden ab 12 Jahre
- Ausfüllen der ("Surveillance Form")
- Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
NB: Nachweise sind in ausgedruckter Form zu erbringen!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
25 Jul 2018 01:14 #527025
  • Sasa
  • Sasas Avatar
  • Beiträge: 2316
  • Dank erhalten: 2313
  • Sasa am 25 Jul 2018 01:14
  • Sasas Avatar
Sag mal, Christian. Wie oft werden bei Euch die Stadtpläne neu gedruckt?
LG
Sasa
Die Freiheit des Einzelnen endet da, wo seine Faust die Nase eines anderen trifft.
3 Generationen zum ersten Mal auf Pad, Namibia 2016:
www.namibia-forum.ch...a-erstlingstour.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.