THEMA: Was man (angeblich) alles nicht braucht.
15 Jul 2016 20:33 #437905
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 5861
  • Dank erhalten: 5980
  • BikeAfrica am 15 Jul 2016 20:33
  • BikeAfricas Avatar
swisschees schrieb:
Für mich ist es aber OK wenn jemand sich besser fühlt, wenn er auf all diese Dinge verzichtet. Aber wenn schon kein GPS dann bitte eine anständige Karte. Nicht so wie kürzlich das junge Paar mit zwei Kinder, die auf dem Strassenatlas des Autovermieters den Weg zur Mondlandschaft und den Welwitchias auf der falschen Seite des Swakops suchten.

Vielleicht ist mir im Alter auch nur der Lust für das Abenteuer vergangen!?

... da ja vermutlich ich gemeint bin ... ;-)

Wenn ich irgendwo unterwegs bin, wo die Entfernungen zwischen Siedlungen groß und die Temperaturen hoch sind und ich mich nicht auskenne, dann habe ich auch 'ne Landkarte dabei und mich vorher informiert. Dann sind auch Lebensmittel kalkuliert und ausreichend Trinkwasser dabei (in der Namib schon bis zu 40 Liter am Fahrrad.

Ohne Landkarte war ich unterwegs in zwei Ländern, deren Besuch sich erst während der Reise ergeben hat und ich unterwegs keine Karte bekommen habe. Dort waren alle paar Kilometer Siedlungen und die Gefahr des Verdurstens o.ä. bestand nicht. Und ich hatte einen Wasserfilter dabei und konnte das Wasser aus Bächen verwenden, die es dort ausreichend gab.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Jul 2016 18:43 #438221
  • leser
  • lesers Avatar
  • leser am 19 Jul 2016 18:43
  • lesers Avatar
Was man (angeblich) alles nicht braucht?
.....also in der viel beschworen Guten Alten Zeit gehörte Château Margaux jedenfalls nicht dazu.
Ohne CM war die Safari verhaut ;)



Grüße
Letzte Änderung: 19 Jul 2016 18:46 von leser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Jul 2016 20:15 #438230
  • Maputo
  • Maputos Avatar
  • Beiträge: 817
  • Dank erhalten: 1291
  • Maputo am 19 Jul 2016 20:15
  • Maputos Avatar
chrigu schrieb:
Hoi Emanuel

Danke für den Beitrag.
Als ich den Schwachsinn wegen Livingstone in einem anderen Thread gelesen habe, kam mir spontan in den Sinn, dass dieser die Reise schlussendlich auch nicht überlebt hat. Das wollen wir doch alle besser machen: :)

Herzliche Grüsse
Chrigu

Sorry für den Schwachsinn.....

Davon konnte David Livingstone auf seinen Forschungsreisen nur träumen....uns macht es manchmal Alpträume

...ich nehme an dieser Satz ist gemeint. Wo ist das Problem?... Livingstone konnte tatsächlich nur davon "träumen" von dem ganzen Krempel den es damals noch nicht gab. Er musste nie Batterieproblem lösen oder 24V in 220V konvertieren oder mit Whatsapp alle 30 Minuten ein BlaBla Chat verschicken...was für ein glücklicher Mensch in meinen Augen...

Aber Danke für den Schwachsinn. Wenn das von diesem Swakop gekommen wäre, hätter er sicher 10 Tage die Rote Karte gesehen... :ohmy: ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Jul 2016 12:36 #438313
  • leser
  • lesers Avatar
  • leser am 19 Jul 2016 18:43
  • lesers Avatar
Was man m. E. bei gefühlten ½ der hier angefragten Touren echt nicht braucht:
1. Ein Allradauto. Es ist noch nicht lange her, dass alle gängigen NPs im südlichen Afrika mit Pkw besucht wurden (BW ausgenommen).
2. Einen Kühlschrank (fridge). Wenn man fast nur in festen Unterkünften nächtigt und laufend Einkaufsmöglichkeiten hat genügt eine einfache Kühlbox.
Damit will ich niemanden die Illusion des „4x4-Abenteurs“ und das Spazierenfahren einer Zweiwochenration an Fleisch vermiesen, aber nötig ist diese Ausrüstung nicht. Die Mehrkosten für Miete und Sprit könnte man m. E. besser investieren ……. ist aber natürlich Geschmackssache.
Grüße
Letzte Änderung: 20 Jul 2016 13:10 von leser. Begründung: BW ausgenommen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.