THEMA: Reiseberichte ohne Kommentare?
19 Jun 2013 15:56 #292635
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 1984
  • Dank erhalten: 2440
  • KarstenB am 19 Jun 2013 15:56
  • KarstenBs Avatar
Hallo Anja,

vielen Dank, Du sprichst mir aus der Seele :lol: !
Einen RB zu schreiben bedeutet viel Arbeit, ohne Eure Zwischenbemerkungen und Kommentare hätte ich es nie geschafft :whistle: !
Und auf die Leser, denen es sogar zu mühsam ist, bis zum nächsten Beitrag von mir zu scrollen, kann ich auch gerne verzichten :evil: :angry:! (Diese Bemerkung mag jetzt etwas hart erscheinen, aber bei dieser Hitze bin ich gerade nicht sehr milde gestimmt :whistle: :pinch: )

LG aus dem ebenfalls unerträglich heißen Budapest,

Karsten
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bamburi, Erika, AfricaDirect, lilytrotter, Guggu, picco, Susa66
19 Jun 2013 15:58 #292636
  • Erika
  • Erikas Avatar
  • Beiträge: 2338
  • Dank erhalten: 4897
  • Erika am 19 Jun 2013 15:58
  • Erikas Avatar
Hallo zusammen

Ich versteh auch nicht, wo das Problem ist. Manchmal sind doch die Kommentare auch sehr informativ, oder nicht? O.k., nicht alle, aber viele B) .

Ich weigere mich jedenfalls, irgendwas an meinen Berichten zu ändern nur um das Lesen zu erleichtern, weil ich gar nicht weiss, wie das geht und ich das auch gar nicht wissen möchte, und auch, wenn ich es wüsste würde es nicht ändern.

Viele Grüsse
Erika
Meine Reiseberichte:
1971: Mit dem VW-Bus von Kapstadt bis Mombasa
www.namibia-forum.ch...ahren.html?start=120
2013: Durch den wilden Westen Tansanias (Am Anfang war die Hülle)
www.namibia-forum.ch...g-war-die-huelle.htm
2013: Nordmosambik, mal schön - mal hässlich + ein Stück Südtansania
www.namibia-forum.ch...n-mal-haesslich.html
2014: Auf bekannten und unbekannten Pfaden durch Tansania
www.namibia-forum.ch...-durch-tansania.html
2015: Eine Reise wird zum Alptraum/Kenia
www.namibia-forum.ch...rd-zum-alptraum.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bamburi, lilytrotter, Birgitt, Guggu
19 Jun 2013 16:28 #292644
  • panther
  • panthers Avatar
  • Beiträge: 1003
  • Dank erhalten: 3027
  • panther am 19 Jun 2013 16:28
  • panthers Avatar
Die jetzt aufkommende Diskussion verstehe ich nun wieder nicht :huh:
Es hat ja keiner geschrieben daß jetzt jeder Reisebericht mit diversen Links versehen werden MUSS. Für den Schreiber sind die Kommentare ja schließlich eine Motivation weiterzuschreiben. Ich denke nicht daß irgendjemand Angst hat daß sein Reisebericht durch Kommentare "zerrissen" wird und wenn doch, kann man ja die Möglichkeiten wie Bamburi sie beschrieben hat nutzen.
Die Verlinkung ist ja einzig und allein ein Angebot an all jene die einen Reisebericht in einem durch lesen wollen bzw. eben keine Kommentare lesen möchte. Dass einem dabei die ein oder andere Information durch die Lappen geht, muss jeder mit sich selbst ausmachen.
Für alle die die Kommentare nicht überspringen möchten, bleibt ja alles beim Alten ;)

Schöne Grüße von Ralf, der so ziemlich alle RB inkl. Kommentar liest, sich auf jeden Kommentar im eigenen Bericht freut, aber auch die Möglichkeit geben möchte Kommentare zu überspringen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: AfricaDirect, Elchontherun, Eto, Fleur-de-Cap
19 Jun 2013 16:34 #292646
  • AfricaDirect
  • AfricaDirects Avatar
  • Beiträge: 1271
  • Dank erhalten: 1398
  • AfricaDirect am 19 Jun 2013 16:34
  • AfricaDirects Avatar
Hallo,

ich wollte jetzt hier keine neuerliche Diskussion anstossen. Ich kann ein bisschen beide Seiten verstehen, aber als Schreiber braucht man einfach die Kommentare, sonst ist die Motivation irgendwann schwierig. Wenn ich mich entscheide, einen Reisebericht zu lesen, weil mich z.B. die Gegend interessiert, dann lese ich ihn auch von A-Z. Manchmal scrollt man dann einfach weiter, aber ich empfinde die Kommentare nicht als störend oder dass sie den Bericht zerreissen.

Mit den Links am Anfang ist es halt eine relativ einfache Sache, beiden Seiten gerecht zu werden, ohne zu sehr in extra Arbeit auszuarten. Denn jeder, der einmal einen ausführlichen Bericht geschrieben hat, weiß wie viel Arbeit das ist. Da braucht man nicht noch zusätzliche Arbeit nur um es für andere extra bequem zu machen (wie z.B. mit einem PDF).

Also, nichts für ungut. Jeder mag glücklich werden, mit dem was er möchte.

Schöne Grüße,

Nicole
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: panther
19 Jun 2013 17:25 #292661
  • Guido.
  • Guido.s Avatar
  • Guido. am 19 Jun 2013 17:25
  • Guido.s Avatar
Hallo,

Bamburi schrieb:
ich verstehe die Diskussion gar nicht :S
Dann hast Du diesen Thread entweder nicht gelesen oder Du hältst Deine persönliche Sichtweise für die einzig richtige und allgemein gültige Sichtweise. Wenn man den Thread hier verfolgt hat, dann hat man auch festgestellt, dass es entgegen dem Threadtitel nicht darum geht, (motivierende) Kommentare in Reisebericht-Threads zu verbieten.

Bamburi schrieb:
Wenn ich in einem Forum einen RB veröffentliche, dann nutze ich die Möglichkeiten des Web 2.0. Und das ist eben das Feedback!
Online-Foren gibt es seit mehr als 15 Jahren und ich verstehe nicht ganz, warum das nun plötzlich Web 2.0 ist, aber schön dass Du den Begriff mal eingeworfen hast. Der BBCode, den dieses Forum noch heute für Links, Bilder und Formatierungen benutzt, wurde übrigens auch schon vor 15 Jahren in Online-Foren-Software eingeführt.

Bamburi schrieb:
Eine Lösung, die allen Beteiligten optimal passt wird es nicht geben. Denn irgendwann wird es echt kompiziert und dann hat der technisch begrenzte Autor (zu denen Leute wie ich gehören) keinen Bock mehr einen Bericht einzustellen, weil er sich dann durch X Funktionen quälen muss :(
Die Idee von Picco dürfte ziemlich nah an optimal sein. Wer es schafft, hier Bilder hochzuladen und an der richtigen Stelle im Reisebericht einzufügen, wird wohl mit dem simplen Kopieren eines Links nicht technisch überfordert sein? Für alle, die die bisherige Form der Reiseberichte schätzen, ändert sich nichts. Für alle anderen gibt es eine Möglichkeit, sich deutlich schneller durch einen Reisebericht-Thread zu arbeiten.

Man schreibt solche Reiseberichte in einem Forum ja nicht für sich selbst, sondern weil man gelesen werden will. Dann ist es doch nicht so wild, auch an die potentiellen Leser zu denken, die sich nicht immer durch 12 Seiten Kommentare "Ich fahr auf dem Beifahrersitz mit", "Ich sitz auf dem Dach", "Tolle Fotos" wühlen möchten, um dann mal die Stelle zu finden, wo es mit dem eigentlichen Thema weiter geht. Diese Kommentare sind teilweise witzig und zu 100% OK. Jeder kann in so einem Forum kommentieren wie er will und dass das den Reiseberichtverfasser motiviert, ist auch absolut nachvollziehbar. Nur hat vielleicht nicht jeder immer Zeit und Lust, sich durch 100% eines 50seitigen Thread zu wühlen, um die 5% Reisebericht von 95% Rauschen zu trennen.

Insofern fände ich es gut, wenn es in den Reisebericht-Unterforen einen Sticky-Thread gäbe, in denen die von Picco vorgeschlagene Verlinkung und ggf. auch noch mal das Einbinden von Bildern erklärt wird. Es kann dann immer noch jeder Reiseberichtverfasser selbst entscheiden "Interessiert mich nicht. Mache ich nicht oder mache ich anders.". Er hat dann im Gegenzug vielleicht ein paar Leser weniger.

Beste Grüße

Guido
Letzte Änderung: 19 Jun 2013 17:45 von Guido..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Jun 2013 17:57 #292669
  • Bamburi
  • Bamburis Avatar
  • Beiträge: 539
  • Dank erhalten: 1064
  • Bamburi am 19 Jun 2013 17:57
  • Bamburis Avatar
Hallo Guido,
erstmal vielen Dank für die Antwort.

Bamburi schrieb:
ich verstehe die Diskussion gar nicht :S
"Dann hast Du diesen Thread entweder nicht gelesen oder Du hältst Deine persönliche Sichtweise für die einzig richtige und allgemein gültige Sichtweise. Wenn man den Thread hier verfolgt hat, dann hat man auch festgestellt, dass es entgegen dem Threadtitel nicht darum geht, (motivierende) Kommentare in Reisebericht-Threads zu verbieten."


Ich habe den gesamten Threat gelesen, halte meine Meinung nicht für die einzig Richtige - halte mich aber dennoch für berechtigt, mein Unverständnis und auch meine Meinung kund zu tun. Offenbar bin ich ja nicht die Einzige, die sich an den Kommentaren nicht stört sondern sie als positiv und motivierend empfindet.

Bamburi schrieb:
Wenn ich in einem Forum einen RB veröffentliche, dann nutze ich die Möglichkeiten des Web 2.0. Und das ist eben das Feedback!
"Online-Foren gibt es seit mehr als 15 Jahren und ich verstehe nicht ganz, warum das nun plötzlich Web 2.0 ist, aber schön dass Du den Begriff mal eingeworfen hast. Der BBCode, den dieses Forum noch heute für Links, Bilder und Formatierungen benutzt, wurde übrigens auch schon vor 15 Jahren in Online-Foren-Software eingeführt".


Ich habe nicht im geringsten vor, mich auf diese Diskussion einzulassen. Du willst nicht wirklich, dass ich Dir einen Vortrag über Web 2.0 halte ... ;) . Wenn Du versuchst mich vorzuführen oder etwas "Feuer" in diese Diskussion mit Deiner etwas uncharmanten Formulierung zu bringen - sorry damit bist Du bei mir an der falschen Adresse!

"Die Idee von Picco dürfte ziemlich nah an optimal sein. Wer es schafft, hier Bilder hochzuladen und an der richtigen Stelle im Reisebericht einzufügen, wird wohl mit dem simplen Kopieren eines Links nicht technisch überfordert sein? Für alle, die die bisherige Form der Reiseberichte schätzen, ändert sich nichts. Für alle anderen gibt es eine Möglichkeit, sich deutlich schneller durch einen Reisebericht-Thread zu arbeiten.
.
"

Tatsächlich schaffe ich es wohl, noch einen Link einzufügen. Und auch noch andere Features einzubauen - falls es weitere Anforderungen an Reiseberichte geben sollte. Aber ich schließe mich Erika an: Dazu hab ich keine Lust.
Denn ich mache sowas nebenberuflich. Und weil es mir (bisher noch) Spaß macht.

Ich gebe nur zu bedenken, wenn es zu kompiziert wird, mag der eine oder andere die Lust daran verlieren. Aber wenn es eine Zusatz-Option ist, für alle die es machen wollen (aber nicht machen müssen), dann bitte...


Gruß
Anja
Intelligent people discuss ideas. Fools discuss how people should behave. (Paulo Coelho)
Letzte Änderung: 19 Jun 2013 18:20 von Bamburi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: nana76, KarstenB