THEMA: Reiseberichte ohne Kommentare?
05 Apr 2013 12:46 #283979
  • AfricaDirect
  • AfricaDirects Avatar
  • Beiträge: 1271
  • Dank erhalten: 1398
  • AfricaDirect am 05 Apr 2013 12:46
  • AfricaDirects Avatar
Hallo,

es gab ja schon einmal den Vorschlag von jemandem, die Bericht am Ende als PDF einzustellen. Ich habe das mal mit meinem Tanzania Reisebericht versucht und schnell wieder gelassen. Denn ich hätte alle Bilder von der Größe anpassen müssen und das ist einfach viel Arbeit. Und die Bilder extrem klein zu machen, ist ja auch irgendwie schade, denn die Qualität wird dann einfach bescheiden.

Den Vorschlag von Guido find ich persönlich recht einfach und genial. Einziges Problem ist halt, wenn man nicht genau weiß, ob man die Reise wirklich jeweils tageweise einstellt, dann hat man hinterher nicht genug Platzhalter. Auf der anderen Seite fügt man dann einfach 2 Tage in einen Platzhalter.
Für mich auf jeden Fall einfacher und wesentlich zeitsparender als die PDF-Variante. Und man kann die Bilder in der Qualität einstellen, die man haben möchte.

Vielen Dank für den Vorschlag, Guido. Vielleicht setzt es sich ja durch. Für meinen Uganda-Bericht leider zu spät, aber vielleicht beim nächsten Bericht ein machbare Variante.

Schöne Grüße,

Nicole
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Apr 2013 12:48 #283980
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 26645
  • Dank erhalten: 22802
  • travelNAMIBIA am 05 Apr 2013 12:48
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi zusammen,

es ist technisch kein Problem, dass nur der Erstersteller eines Threads (in diesem Fall Reisebericht) weitere Kommentare dazu einstellen kann. Somit müsste man keine Platzhalter nutzen und kann immer wieder neue Tage/Erlebnisse einstellen und der Reisebericht rutscht so auch immer wieder nach oben. Chrigu müsste nur den Schreibzugriff für alle, außer den Verfasser, sperren.

Sonnige Grüße
Christian
Vom 15. Dezember 2021 bis 9. Januar 2022 nur sporadisch im Forum unterwegs

Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15. Dezember 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 7 Tage vom Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form") (3) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung, (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars; NICHT NÖTIG: Reiseplan mit vorgebuchten Unterkünften, zweites medizinisches Einreiseformular.
Am 15. November wurde Trusted Travel eingeführt (ab 16.01.2022 verpflichtend bei Einreise und bei Ausreise, sofern ein Test nötig ist)! Mehr Informationen: www.namibia-forum.ch...elSystem28102021.pdf bzw. www.namibia-forum.ch...eingefu%CC%88hrt.pdf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Apr 2013 12:52 #283981
  • Kokomiko
  • Kokomikos Avatar
  • Beiträge: 279
  • Dank erhalten: 74
  • Kokomiko am 05 Apr 2013 12:52
  • Kokomikos Avatar
Tolle Idee! Was machen dann aber die ganzen "ach ist süüüüüß-" und "ich will auch mit-"Poster stattdessen? Wird nicht klappen. Leider.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Serengeti
05 Apr 2013 13:04 #283985
  • Guido.
  • Guido.s Avatar
  • Guido. am 05 Apr 2013 13:04
  • Guido.s Avatar
Hallo Christian,
travelNAMIBIA schrieb:
es ist technisch kein Problem, dass nur der Erstersteller eines Threads (in diesem Fall Reisebericht) weitere Kommentare dazu einstellen kann.

Ist das so? Ich bin nicht sicher, ob die hier benutzte Kunena-Software diese Option bietet. Ein Krücke wäre eventuell, die Themensperrung auf Userebene frei zu schalten. Dann kann ein Verfasser Themen sperren und für weitere Beiträge kurzzeitig entsperren. Nur hat das diverse Nebenwirkungen und eben seine Gründe, dass dieses vorhandene Feature jetzt nicht aktiviert ist.

Beste Grüße

Guido
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Apr 2013 13:06 #283986
  • lilytrotter
  • lilytrotters Avatar
  • Beiträge: 3904
  • Dank erhalten: 4088
  • lilytrotter am 05 Apr 2013 13:06
  • lilytrotters Avatar
Auch wenn ich mich damit außerhalb der gängigen Meinung befinde:

Ich finde es nicht gut, das bisherige Verfahren zu ändern!

Ich fände es zwar manchmal auch einfacher für mich, mich nicht duch die Kommentare durchzurollen, ABER
1. Macht das Reisebericht-Schreiben enorm viel Mühe und für die Schreibenden sind die Kommentare und die "Neben-Gespräche" enorm wichtig! Solche Rückmeldungen sind quasi ein Zeichen der Wertschätzung und Ansporn sich weiter Mühe zu machen und weiteren Austausch mit vielen Lesern zu haben. Das möchte ich ihnen nicht nehmen!!
2. Bin ich nur der Leser und Nutznießer der vielen schönen und aufwändigen Reiseberichte und dann kann ich mir das bisschen Mühe schon mal machen, mich an den Kommentaren „vorbeizudrücken“, wenn ich sie nicht lesen will.

In diesem Sinne, lasst es so, wie es ist. Ich fänd es für die Verfasser einfach netter!

Wenn einer sich noch zusätzlich die Mühe machen will und seinen Text hernach als PDF einstellt ist das natürlich toll, - aber es ist nicht notwendig.

Grüße lilytrotter
Letzte Änderung: 05 Apr 2013 13:12 von lilytrotter.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: rebecca, Bamburi, Erika, peter 08, Anita40, Sabine26, Topobär, bayern schorsch, rhh64, kk0305 und weitere 4
05 Apr 2013 13:08 #283987
  • Bazi
  • Bazis Avatar
  • Allegra
  • Beiträge: 2721
  • Dank erhalten: 294
  • Bazi am 05 Apr 2013 13:08
  • Bazis Avatar
Kriwan schrieb:
Tolle Idee! Was machen dann aber die ganzen "ach ist süüüüüß-" und "ich will auch mit-"Poster stattdessen? Wird nicht klappen. Leider.

@ Kriwan, da hast Du vollkommen recht.

Schliesse mich voll und ganz Eurer Meinung an.
Diesen Vorschlag habe ich in ähnlicher Form vor langer Zeit auch schon mal gemacht. Da habe ich aber von den fleissigen Kommentar - Schreiberlingen ganz schön "Haue" abbekommen. Man war der Meinung das geht gar nicht, die Kommentare seinen ja ein Ansporn und der "Applaus" für seine Arbeit. Ich hoffe trotzdem Euer Vorschlag findet Anklang.
LG
Bazi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.