THEMA: Reiseberichte ohne Kommentare?
06 Apr 2013 13:43 #284230
  • Eto
  • Etos Avatar
  • Beiträge: 557
  • Dank erhalten: 128
  • Eto am 06 Apr 2013 13:43
  • Etos Avatar
Hallo,

nach Guido`s Kompromissvorschlag ein weiterer für alle bereits begonnenen Reiseberichte:

Der/Die Schreiber/in könnte auf der 1. Seite eine Zeile vorausschicken mit der Angabe der Seiten, auf denen die einzelnen Berichtsteile stehen. Das müsste dann nach Fortführung des Reiseberichts mit geringem Aufwand laufend ergänzt werden.

Die einzelnen Reiseberichtsteile stehen auf den Seiten 1, 3, 8, .... dieses Beitrags.


Freundliche Grüße

Eto
Reisebericht:
Nördliches Tansania u. Sansibar 2010
www.namibia-forum.ch...sibar-febr-2010.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: lilytrotter
06 Apr 2013 13:55 #284237
  • lilytrotter
  • lilytrotters Avatar
  • Beiträge: 3942
  • Dank erhalten: 4249
  • lilytrotter am 06 Apr 2013 13:55
  • lilytrotters Avatar
Das "Entkoppeln" von Reisebericht und Kommentaren löst die Zusammenhänge und gewissermaßen deren Chronologie auf - dadurch werden Kommentare sinnlos und zwangsläufig weniger. Das wird ja von vielen gewünscht und wird sicher durch eine Maßnahme, wie das "Bündeln" aller zukünftigen Beiträge durch viele Platzhalter am Anfang eines Reisebericht-Threads erreicht.
Ich kann ja die gut gemeinten Versuche verstehen, aber ich sage mal voraus, es wird nicht mehr so kommunikativ und nicht mehr so lustig.
Warum sollte ich ein nettes Sprüchlein zu Seite 2 (Platzhalter Nr.7) anstatt auf Seite 2 oder 3, auf Seite 15 (wohlmöglich als Post Nr 56) machen? Der ist dann doch nur noch bezugsloser kalter Kaffee, also werde ich ihn mir verkneifen.

Gruß lilytrotter
Letzte Änderung: 06 Apr 2013 13:58 von lilytrotter.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: rebecca, Bamburi, KarstenB
06 Apr 2013 13:58 #284241
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 5242
  • Dank erhalten: 10365
  • picco am 06 Apr 2013 13:58
  • piccos Avatar
Hoi zämä

Es gäbe noch die Möglichkeit beim letzten Teil des Berichtes einen Link zum nächsten Teil einzufügen, wenn man auf die Zahl rechts oberhalb jedes Beitrages klickt kommt man direkt zu diesem Beitrag und kann den Link dann am ende des letzten Berichtes einfügen.

Zum Beispiel so (ich habe hier mal den dritten Beitrag auf Seite zwei dieses Treat's verlinkt): Link zum dritten Komentar auf der zweiten Seite (zufällig ausgewählt, nur als Beispiel)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BikeAfrica
06 Apr 2013 14:02 #284243
  • chrigu
  • chrigus Avatar
  • Beiträge: 6388
  • Dank erhalten: 3402
  • chrigu am 06 Apr 2013 14:02
  • chrigus Avatar
Hallo

Ich habe den Thread eben erst gesehen. So einfach wie es Christian mit den Schreibrechten darstellt ist es leider nicht. Das braucht eine umfangreiche Anpassung der Software. Ich gehe von 1 bis 2 Arbeitstagen aus.
Ich habe aber schon länger die Idee, die ich evtl. umsetzen kann. Das wird aber frühestens im Mai möglich sein. Vorher muss ich nochmals in den Hoanib :woohoo:

Sonnige Grüsse
Chrigu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Apr 2013 14:13 #284246
  • engelstrompete
  • engelstrompetes Avatar
  • Beiträge: 4451
  • Dank erhalten: 1246
  • engelstrompete am 06 Apr 2013 14:13
  • engelstrompetes Avatar
chrigu schrieb:
Hallo

Ich habe den Thread eben erst gesehen. So einfach wie es Christian mit den Schreibrechten darstellt ist es leider nicht. Das braucht eine umfangreiche Anpassung der Software. Ich gehe von 1 bis 2 Arbeitstagen aus.
Ich habe aber schon länger die Idee, die ich evtl. umsetzen kann. Das wird aber frühestens im Mai möglich sein. Vorher muss ich nochmals in den Hoanib :woohoo:

Sonnige Grüsse
Chrigu

Hallo Chrigu,
vielen Dank für diese Info. Wie sieht es denn mit der Rhinobar aus, da kann man dann doch auch seine Erfahrungen wieder austauschen.
Liebe grüße
Cécile :)
"I never knew of a morning in africa when I woke up and was not happy". Ernest Hemingway
Reisebericht:2010 "Nach 4 Anläufen als Selbstfahrer in Namibia"
namibia-forum.ch/for...hrer-in-namibia.html
Reisebericht 2011 Eine neue Erfahrung....
www.namibia-forum.ch...eiseberichte/187663- eine-neue-erfahrung.html[/size]
2007 ,2008 ,2009 2mal ,2010,2011 Namibia Botswana.
2011 Shanghai, 2012 Florida Virgin islands Karibik.
2012 Namibia und KTP
2013 Das erste Mal Südafrika Kruger NP
2014 Kapstadt und Kruger NP
2015 Kruger National Park
2016 kruger National Park
2017 Kruger National Park
[/url]
2 KLICKS auf die "SONNE" und man liest den Reisebericht OHNE Kommentare !!!!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Apr 2013 15:04 #284252
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 6289
  • Dank erhalten: 6499
  • BikeAfrica am 06 Apr 2013 15:04
  • BikeAfricas Avatar
fahrinurlaub schrieb:
Also, ohne Kommentar geht ja gar nicht. Wenn ich keine Resonanz bekomme, weiß ich doch gar nicht ob der Bericht überhaupt jemanden interessiert. Schreibe selbst gerade einen Reisebericht über Äthiopien… und dort schauen eh nicht so viele rein.
... ich habe jetzt erst angefangen, den zu lesen. Äthiopien mit dem Rad ist zwar ein zweifelhaftes Ziel, aber mal sehen ... mich interessiert es auf jeden Fall.

Ich stimme Dir zu. Ich habe ja selbst gerade erst einen Reisebericht über ein im Forum untypisches Reiseland geschrieben und war vorher unsicher, ob das überhaupt jemanden interessiert. Ohne entsprechende Rückmeldung hätte ich den Bericht nie geschrieben bzw. hier eingestellt oder fertiggestellt. Das hat mich sogar dazu angespornt, endlich meine Erlebnisse der Gambia-Senegal-GuineaBissau-Tour niederzuschreiben. Ein Anfang ist schon gemacht. Ich finde auch, dass Kommentare in Form von Fragen zur Reise und die entsprechenden Antworten gut dazu passen.

Was mich als Leser allerdings auch stört, sind Beiträge, die vom Thema wegführen und über die dann ewig diskutiert wird. Da muss ich mir wahrscheinlich auch an die eigene Nase fassen. Dazu habe ich bestimmt auch schon beigetragen ...

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.