THEMA: biete Porcupine - Stachelschwein-Stacheln
06 Jan 2021 10:45 #602892
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 5135
  • Dank erhalten: 4803
  • BikeAfrica am 06 Jan 2021 10:45
  • BikeAfricas Avatar
binca75 schrieb:
Jetzt habe ich also gelernt: Ananas, Durio (Was ist das?), Banane und Dattel benötigen kein Pflanzengesundheitszeugnis.

Wie Logi schon schrieb, heißt die auf Deutsch Stinkfrucht und der m.E. gängigere Name ist Durian. Gibt es häufig in Asia-Läden auch hierzulande zu kaufen. Die Frucht ist etwa so groß wie 'ne Wassermelone und wenn man sie aufschneidet, weiß man auch sofort, woher der deutsche Name stammt. In vielen asiatischen Ländern ist die Mitnahme dieser Frucht in öffentlichen Verkehrsmitteln verboten.
So wie sich bei uns an Bussen so kleine Symbole befinden, die Eiscreme oder Rollschuhe verbieten, ist da in Asien eine Durian abgebildet.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
06 Jan 2021 10:59 #602893
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 5135
  • Dank erhalten: 4803
  • BikeAfrica am 06 Jan 2021 10:45
  • BikeAfricas Avatar
CuF schrieb:
ich gerate aufgrund meines "gefährlichen" Aussehens da ständig hinein).
Guten Abend, Wolfgang, nu wird’s aber Zeit, mal ein Foto von Dir einzustellen

… und hinterher beschwerst Du Dich über Alpträume. ;-)

Ich bin bislang nach meinem ersten Flug (1984?) nur ein einziges Mal ohne manuelle Handgepäckkontrolle in Frankfurt in den Flieger gekommen, aber da musste ich die Schuhe ausziehen (das war noch weit vor den berühmten Anschlägen). Auch bei der Sprengstoffkontrolle war ich schon mehrfach.

Mein persönlicher Rekord waren vier(!) manuelle Handgepäckkontrollen und zusätzlich ein Sprengstofftest vor einem Flug. Ich denke, das ist nur noch schwer zu übertreffen …
Ich bin bei den Kontrollen immer völlig entspannt. Ich glaube, ich würde mir mehr Sorgen machen, wenn ich eines Tages mal nicht manuell kontrolliert werde.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
06 Jan 2021 11:05 #602894
  • chamäleon2011
  • chamäleon2011s Avatar
  • Beiträge: 2164
  • Dank erhalten: 2750
  • chamäleon2011 am 06 Jan 2021 11:05
  • chamäleon2011s Avatar
Lieber Wolfgang,

wenn Du beim hoffentlich in absehbarer Zeit wieder stattfindenden Forumstreffen bei mit übernachtest, werde ich zur Steigerung Deines Wohlbefindens Dein Gepäck durchsuchen. ;) Die Schuhe brauchst Du nicht ausziehen, hast ja meist eh nur Schlappen an. :P
Ansonsten halte ich es mit Bianca: ich fürchte mich nicht vor Dir. :silly:

Bleibt alle gesund.
Karin
Würde sollte niemals ein Konjunktiv sein.

Namibia 2016: Infos zu Auto+Camps+die "Jahrhundertsichtung"
Namibia 2015: Namibia - Mein Seelenland
Namibia und Botswana 2014: Überraschungstour Namibia und Botswana mit Guide
Namibia 2013: Drei Heidjer in Namibia - Guck mal, Elefanten!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BikeAfrica, Logi
06 Jan 2021 11:15 #602895
  • Strelitzie
  • Strelitzies Avatar
  • Beiträge: 2329
  • Dank erhalten: 2839
  • Strelitzie am 06 Jan 2021 11:15
  • Strelitzies Avatar
Moin,
Wolfgang, ich bestätige: Du siehst nicht gefährlich aus! :)
Mein Handgepäck wird übrigens auch gern händisch nachkontrolliert, jedes Objektiv gern in die Hand genommen.... :woohoo:

Hier zeigt der Zoll in D gefährdete Arten und „Mitbringsel“ auf:
www.artenschutz-onli...bersicht.php?land=NA

Viele Grüße
Christina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
06 Jan 2021 11:37 #602896
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 2884
  • Dank erhalten: 4581
  • CuF am 06 Jan 2021 11:37
  • CuFs Avatar
@BikeAfrica
und hinterher beschwerst Du Dich über Alpträume. ;-)
....keine Sorge, Wolfgang, ich hatte immer schon eine Schwäche für gefährliche Männer.... ;) ;) ;)
Gruß
Friederike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
06 Jan 2021 12:11 #602897
  • MaHe
  • MaHes Avatar
  • Beiträge: 260
  • Dank erhalten: 296
  • MaHe am 06 Jan 2021 12:11
  • MaHes Avatar
Logi schrieb:
binca75 schrieb:
: Kartoffeln... Damit hatte ich jetzt nicht gerechnet...

Die Kartoffel wächst im allgemeinen in der Erde und diese haftet dann an der Knolle. Aus den selben - bakteriellen - Gründen sind keine Topfpflanzen in Krankenhäusern erlaubt.
LG
Logi[/color]

Moin,

anhaftende Erde mag noch ein kleines Zusatzproblem sein aber speziell bei der Kartoffel gibt es einige Krankheiterreger, die über die Knolle übertragbar sind und die u. a. in der EU als Quarantäneschadorganismen (mit zum Teil harten Folgen für betroffene Betriebe und Regionen) eingestuft sind.
Spätestens wenn solche Krankheiten über Urlaubsmitbringsel und den heimischen Garten in die Umgebung verbreitet werden, ist der Schaden groß.

2020 war übrigens das internationale Jahr der Pflanzengesundheit... der eine oder andere hat vielleicht beim Warten am Flughafen mal ein entsprechendes Plakat oder Video gesehen?

www.bmel.de/DE/theme...anzengesundheit.html



Gruß
Henning
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, CuF, Kaeptn Haddock