• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Bitte besorgt euch eine namibische SIM Karte!
25 Jun 2019 17:13 #560030
  • Oshivambo
  • Oshivambos Avatar
  • Ou li tutu nawa?
  • Beiträge: 1159
  • Dank erhalten: 354
  • Oshivambo am 25 Jun 2019 17:13
  • Oshivambos Avatar
Hallo zusammen,

ich möchte hier einmal ein paar ganz persönliche Gedanken dazu äussern, warum es diskutiert werden kann eine namibische SIM Karte von MTC zu benutzen oder es sich zu „sparen“; denn das verstehe ich wirklich nicht!

Viele scheinen im Urlaub, aus welchen Gründen auch immer, nicht auf WhatsApp, Facebook und E-Mail verzichten zu können. Meine Erfahrung hier ist die, dass mehr als 95% der Gäste dies nur zum Spass machen oder der Spass eine Sucht ist und sie wirklich das WiFi nutzen „müssen“. Schwerkranke daheim gebliebene Angehörige, fristrelevante Vorgänge (Finanzamt, Anwalt o.a.) oder andere vermeintlich wichtige Konversationen machen hier wirklich nicht mehr als 5% aus. Es ist wichtiger Katzenvideos live per WhatsApp über die Kontinente zu streamen als sich lieber miteinander zu unterhalten. Aber gut, so hat jeder seine Prioritäten...

Was ich aber wirklich nicht verstehe, ist das, dass sich so sehr darauf verlassen wird, dass es - auch in der Pampa - schnelles und kostenloses WiFi gibt. Wie woanders bereits geschrieben, gibt es am Flughafen, an beinahe jeder Tankstelle und Supermarkt für wirklich wenig Geld (N$ 10 max. / 0,60 Euro) eine SIM Karte und für N$ 40/Woche (2,45 Euro) 1GB Daten, 500MB Social Media Daten, 100 Minuten Telefon und 700 SMS (Telefon & SMS nur national).

Ohne eine solche Karte kostet, und ich habe gerade nur einmal T-Mobile (D) geprüft, eine Minute mit einer dt. Karte hier 2,99 Euro und 1,79 für empfangene Anrufe.

Nur ein einziges Telefonat (und dabei bleibt es nicht - TIA ;) )mit dem Autovermieter und der Werkstatt wegen einem platten Reifen kostet somit ein vielfaches dessen, was es mit einer namibischen MTC Karte kosten würde.

Mein Tipp: Besorgt euch eine MTC SIM und ihr müsst nicht bei jeder Ankunft in der Unterkunft als erstes nach dem WiFi Passwort fragen um dann Katzenvideos zu verschicken und von euren Gastgebern in eine Schublade gepackt werden ;) sondern habt Zeit euch mit Ihnen über Land und Leute zu unterhalten und interessante Gespräche zu führen - WhatsApp hat nämlich schon auf der ganzen Fahrt zwischendurch gepiept...

Sonnige Grüsse!

PS: Der Tipp richtet sich natürlich nur an die Sparfüchse, die eben die 8 Euro für drei Wochen Internet sparen wollen/müssen und dafür den Internetkonsum auf vielleicht vorhandenes, natürlich kostenloses WiFi in der Unterkunft beschränken und nach dem Verlassen der WiFi Zone schon ganz unruhig werden ob denn die nächste auch WiFi hat.
Oshivambo
Enda nawa
Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. (Karl Valentin)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: travelNAMIBIA, Jambotessy, Yawa, Reisehummel, Logi, NOGRILA, ThF, Lommi, Rockshandy
25 Jun 2019 18:17 #560039
  • NOGRILA
  • NOGRILAs Avatar
  • Beiträge: 1794
  • Dank erhalten: 765
  • NOGRILA am 25 Jun 2019 18:17
  • NOGRILAs Avatar
Hallo Oshivambo, es ist zwar von dir schon alles gesagt, aber von den anderen und von mir noch nicht :laugh: !

Du sprichst mir so aus der Seele :whistle: !

Es ist schon zu Hause oft ein Graus in unserer Umwelt/Zwischenmenschlichen Beziehung, aber wenn ich dann diese Elend auch noch im Urlaub sehe... :woohoo: :sick: :evil: !

Das mit dem Geld/Kosten etc. sollte jeder selber entscheiden, aber weniger Whats App etc. ist manchmal mehr gerade im Urlaub :P !

LG NOGRILA

P.S. Und nun noch provozierend Off Topic hinterher: Es ist manchmal schlimm wie viel Zeit Urlauber mit Geld tauschen bzw. organisieren verbringen und sich somit Stress machen und die Urlaubslaune/Beziehung ruinieren-ich kenne da Geschichten-statt dies schon zu Hause oder am Urlaubsanfang ordentlich zu planen!
Letzte Änderung: 25 Jun 2019 18:22 von NOGRILA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
26 Jun 2019 08:09 #560082
  • ThF
  • ThFs Avatar
  • Beiträge: 176
  • Dank erhalten: 107
  • ThF am 26 Jun 2019 08:09
  • ThFs Avatar
Hallo zusammen,

Danke für den Tipp für die Telefonkarte. Kommen gerade aus BOT. Da geht das leider nicht, da man nie Netz hat. Für NAM sieht es natürlich anders aus.

Bezüglich der Bewertung, warum wer wann gerne Internetverbindung hätte, wäre ich persönlich zurückhaltend. Es sollte doch eigentlich jedem selbst überlassen sein, wer in welcher Intensität Internetverbindung zur Urlaubszufriedenheit benötigt.

Hier zu Hause benutze ich WhatsApp eher gar nicht für den Versand von Katzenvideos, aber selbst wenn, wäre es meine persönlich Angelegenheit. In Afrika sind die Katzenvideos aufgrund der Katzengröße deutlich spektakulärer. Unser Familie lechzt immer nach Neuigkeiten aus Afrika. Und wir freuen uns, unsere Begeisterung über Flora und Fauna mit den Lieben daheim möglichst zeitnah teilen zu können. Kann man komisch/verschroben/unpassend finden, ist aber so. Bin ich da jemandem Rechenschaft schuldig?

Nurnmal so als Gegenpol zur geäußerten Meinung.

Viele Grüße

Thomas
2010 3 Wochen Mietwagen/Lodge-Rundreise Namibia
2013 4 Wochen Mietwagen/Lodge-Rundreise Namibia/Botsuana/VicFalls
2015 2,5 Wochen Mietwagen/Lodge-Rundreise Südafrika
2016 2 Wochen Mietwagen/Lodge-Rundreise Etosha/Caprivi/Chobe
2019 5 Wochen Mietwagen/Lodge-Rundreise Südafrika/Botsuana
2023 2,5 Woche Camping-Rundreise Süd-Namibia/KTP
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Nadine3112
26 Jun 2019 09:05 #560091
  • Oshivambo
  • Oshivambos Avatar
  • Ou li tutu nawa?
  • Beiträge: 1159
  • Dank erhalten: 354
  • Oshivambo am 25 Jun 2019 17:13
  • Oshivambos Avatar
Hallo Thomas,

volle Zustimmung!!! Jeder soll es so machen, dass er glücklich und entspannt ist! Aber genau deshalb der Tipp mit der sehr günstigen SIM Karte, denn dann kommt überhaupt nicht der Druck auf unbedingt ein kostenloses WiFi zu bekommen.

Und wir haben hier keine grossen sondern nur Hauskatzen, die live gestreamt werden ;)
Oshivambo
Enda nawa
Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. (Karl Valentin)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Jun 2019 15:24 #560128
  • ThF
  • ThFs Avatar
  • Beiträge: 176
  • Dank erhalten: 107
  • ThF am 26 Jun 2019 08:09
  • ThFs Avatar
Oshivambo schrieb:
Aber genau deshalb der Tipp mit der sehr günstigen SIM Karte, denn dann kommt überhaupt nicht der Druck auf unbedingt ein kostenloses WiFi zu bekommen.

Hallo,

tatsächlich habe ich auf unserer Reise manchmal erschwingliches Telefon/WhatsApp/Internet vermisst, um mit den Folgeunterkünften in Kontakt treten zu können oder um Einkaufsmöglichkeiten in der nächsten Stadt vorab noch einmal checken zu können. Schon alleine dafür würde ich mir in NAM eine SIM-Karte holen.
Natürlich geht in Afrika alles auch irgendwie offline. Aber man ist diese spontane Form der Kommunikation so sehr gewöhnt, dass einem das erst richtig bewusst wird, wenn sie fehlt. Und auch die Lodges etc. in Afrika nutzen diese Komunikationsformen sehr intensiv.

Nochmals danke für Deinen Tipp.

Gruß

Thomas
2010 3 Wochen Mietwagen/Lodge-Rundreise Namibia
2013 4 Wochen Mietwagen/Lodge-Rundreise Namibia/Botsuana/VicFalls
2015 2,5 Wochen Mietwagen/Lodge-Rundreise Südafrika
2016 2 Wochen Mietwagen/Lodge-Rundreise Etosha/Caprivi/Chobe
2019 5 Wochen Mietwagen/Lodge-Rundreise Südafrika/Botsuana
2023 2,5 Woche Camping-Rundreise Süd-Namibia/KTP
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Jun 2019 21:03 #560158
  • Yoda911
  • Yoda911s Avatar
  • Beiträge: 828
  • Dank erhalten: 1631
  • Yoda911 am 26 Jun 2019 21:03
  • Yoda911s Avatar
Oshivambo schrieb:
wie woanders bereits geschrieben gibt es am Flughafen, an beinahe jeder Tankstelle und Supermarkt für wirklich wenig Geld (N$ 10 max. / 0,60 Euro) eine SIM Karte und für N$ 40/Woche (2,45 Euro) 1GB Daten, 500MB Social Media Daten, 100 Minuten Telefon und 700 SMS (Telefon & SMS nur national).

Kann bitte noch mal jemand ganz kurz (für Dummis) erklären oder verlinken, wie das mit dem Guthaben draufladen und in einem bestimmten Paket (teilweise) in Datenvolumen umwandeln funktioniert. Das war hier auch schon mal gut beschrieben, ich find's aber nicht wieder.
Danke

Christoph
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2