THEMA: Roaming / deutsche SIM-Karte in Namibia möglich?
16 Okt 2015 08:41 #403357
  • holgiduke
  • holgidukes Avatar
  • Beiträge: 291
  • Dank erhalten: 200
  • holgiduke am 16 Okt 2015 08:41
  • holgidukes Avatar
Hallo,

ich hätte mal eine Frage an die erfahrenen Namibia-Reisenden:

Ist es möglich, das Handy mit deutscher SIM-Karte in Namibia zu nutzen? In Europa ist das über Roaming ja problemlos möglich, nur für Namibia habe ich hierzu keine Infos gefunden.

Das Handy soll auch nur als Backup dienen, wir wollen für das Smartphone bei Ankunft ein MTC-Starterkit kaufen und dies hauptsächlich nutzen. Ich würde nur gern das alte Handy zur Sicherheit mitnehmen, falls das Smartphone defekt ist, verloren geht oder sonstwie verschwindet.

Danke und VG
Holger
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Okt 2015 08:54 #403359
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 30806
  • Dank erhalten: 28785
  • travelNAMIBIA am 16 Okt 2015 08:54
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hallo Holger,

natürlich - nur sehr teuer. Deshalb kauf fast jeder sich einfach eine namibische SIM-Karte; für SMS senden, Internet etc.

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Vom 24. August bis 8. September 2024 nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: holgiduke
16 Okt 2015 09:09 #403362
  • holgiduke
  • holgidukes Avatar
  • Beiträge: 291
  • Dank erhalten: 200
  • holgiduke am 16 Okt 2015 08:41
  • holgidukes Avatar
Danke Christian!

Das es sehr teuer ist, hatte ich mir schon gedacht, soll ja aber auch nur als Sicherheit für den Notfall sein.

VG
Holger
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Okt 2015 09:29 #403368
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 30806
  • Dank erhalten: 28785
  • travelNAMIBIA am 16 Okt 2015 08:54
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Holger,

aber wieso ein Backup? Wenn Du Empfang hast, dann geht das namibische, wenn Du keinen hast, geht auch kein Deutsches.

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Vom 24. August bis 8. September 2024 nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Okt 2015 10:02 #403376
  • holgiduke
  • holgidukes Avatar
  • Beiträge: 291
  • Dank erhalten: 200
  • holgiduke am 16 Okt 2015 08:41
  • holgidukes Avatar
Hallo Christian,

nur für den Fall, dass das Smartphone verloren geht oder sonstwie (Diebstahl) verschwindet. Dann hätte ich wenigstens noch das alte Handy mit der deutschen SIM-Karte, mit dem ich die dann anstehenden Telefonate erledigen könnte.

Viele Grüße
Holger
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Okt 2015 17:25 #403447
  • MaHe
  • MaHes Avatar
  • Beiträge: 415
  • Dank erhalten: 513
  • MaHe am 16 Okt 2015 17:25
  • MaHes Avatar
Moin Holger,

Als erfahrenen Namibia-Reisenden würde ich mich zwar bei einer Erstlingstour und der demnächst anstehenden Version 2.0 nicht bezeichnen aber Roaming in Namibia sollte grundsätzlich gehen. Du müsstest aber vorher bei Deinem Netzbetreiber nachfragen, ob Deine SIM-Karte für die weltweite Nutzung freigeschaltet ist. Die Info, ob Dein Anbieter einen (oder mehrere) Roaming-Partner in NAM hat, erhältst Du idR irgendwo auf der Website.

Da wir die Unterkünfte fix haben und daher vor Ort für uns hoffentlich nichts zu regeln ist, haben wir auch 'nur' unser Telefon mit T-mobile SIM-Karte mit und fertig. Als wir auf der Erstlingstour ausgerechnet am Freitag-Nachmittag noch einen Zahnarzt brauchten und dafür ziemlich viel telefonieren mussten, waren unter dem Strich eben mal 50 € weg, was mich bei dem Reisepreis nicht umbringt.

Für den Rest halten wir es so, dass wir insbesondere in den Urlaub fahren um im wahrsten Sinne des Wortes mal abzuschalten, d. h. die Kiste ist und bleibt aus, abgesehen vom obligatorischen 'wir sind angekommen Anruf' und einem kurzen Zwischenstand.

Gruß
Henning
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: TiaRosario, holgiduke