THEMA: Kries Se Rus, Aruvlei und Ganab campsite
28 Jan 2022 16:20 #635800
  • aos
  • aoss Avatar
  • Beiträge: 1144
  • Dank erhalten: 2072
  • aos am 28 Jan 2022 16:20
  • aoss Avatar
Hallo Mathias,

Kries se rus und Ganab liegen mit persönlich zu nah an den Hauptstraßen. Aruvlei kenne ich nicht. Die Straße nach Mirabib wäre bisher immer problemlos mit einen normalen pkw erreichbar gewesen. Das gilt übrigens für sämtlich als 4x4 gekennzeichnete Verbindungsstraßen zwischen C19 und C14.

In Zentralnamibia sind, die D-Straße in der Qualität nicht von den unasphaltierten C-Straßen zu unterscheiden.

Viele Grüße
Axel

PS Sehr schön hingegen ist der Aussichtspunkt Kries se rus (s. hier ab Bild 20 www.namibia-forum.ch...html?start=48#490080)
Letzte Änderung: 29 Jan 2022 19:38 von aos.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: MathKra
28 Jan 2022 20:25 #635823
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 27662
  • Dank erhalten: 24588
  • travelNAMIBIA am 28 Jan 2022 20:25
  • travelNAMIBIAs Avatar
In Zentralnamibia sind, die D-Straße in der Qualität nicht von den asphaltierten C-Straßen zu unterscheiden.
:huh:
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15.7.2022.
- Geimpft (ohne Booster)/Genesen (max 3 Monate): (1) Impf-/Genesenennachweis (ausgedruckt), (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (3) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
- Ungeimpft/nicht genesen: (1) PCR-Test nicht älter als 72 Stunden vom Abstrich bis Einreise ausgedruckt, (2) Trusted Travel (PDF) ausgedruckt, (3) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
Kinder <12 Jahre (bis einschl. 15.6.2022 <5 Jahre) brauchen keinen Nachweis zu erbringen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Jan 2022 10:23 #635837
  • pollux
  • polluxs Avatar
  • Beiträge: 577
  • Dank erhalten: 324
  • pollux am 29 Jan 2022 10:23
  • polluxs Avatar
aos schrieb:
Die Straße nach Mirabib wäre bisher immer problemlos mit einen normalen pkw erreichbar gewesen.

Axel, bist Du da nach Nov 2019 gefahren? War da neu gegraded? Vorher war das niemals "problemlos" mit einem normalen PKW möglich.
Südliches Afrika seit 1992: 43 Reisen, 1.205 Tage, 160.455 km, 487 Vogelarten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Jan 2022 11:14 #635841
  • aos
  • aoss Avatar
  • Beiträge: 1144
  • Dank erhalten: 2072
  • aos am 28 Jan 2022 16:20
  • aoss Avatar
travelNAMIBIA schrieb:
In Zentralnamibia sind, die D-Straße in der Qualität nicht von den asphaltierten C-Straßen zu unterscheiden.
:huh:
Ich meinte die gängigen D-Pisten (D1275, D845, D827, D854, D1265, D1261, D1982, D1930, D1985 usw. ) und nicht den letzten Kilometer der D1278.
Nachtrag 29.01.2022 19:41: da fehlte bei mir ein "un" vor asphaltiert. Das habe ich hartnäckig mehrmals überlesen.
pollux schrieb:
aos schrieb:
Die Straße nach Mirabib wäre bisher immer problemlos mit einen normalen pkw erreichbar gewesen.

Axel, bist Du da nach Nov 2019 gefahren? War da neu gegraded? Vorher war das niemals "problemlos" mit einem normalen PKW möglich.
Nein. Auf Bild 14 meines Links siehst du den Zustand, den ich sonst immer vorgefunden habe.

Viele Grüße
Axel
Letzte Änderung: 29 Jan 2022 19:41 von aos.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: MathKra