THEMA: Tipps zu Tier und Naturfotografie
21 Apr 2021 14:55 #613415
  • loeffel
  • loeffels Avatar
  • Beiträge: 1259
  • Dank erhalten: 3816
  • loeffel am 21 Apr 2021 14:55
  • loeffels Avatar
Wenn es um den Schutz des Objektivs geht, halte ich die Verwendung der zum Objektiv gehörenden Streulicht- / Gegenlichtblende für den wirksamsten Schutz der Frontlinse.
Der Vorteil: kein zusätzliches (unnötiges) Glas im Strahlengang des Lichts.

Zum Thema Filter gibt es sehr gute Übersichten und Erläuterungen der Wirkungsweise/Effekte im Netz, z.B. hier: >klick<.
LG Stefan

Die Reise unseres Lebens: Antarktis 2018/19
Unsere Reiseberichte
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Pascalinah, Sabine26, yanjep, Bonebreaker
21 Apr 2021 18:20 #613439
  • yanjep
  • yanjeps Avatar
  • Beiträge: 934
  • Dank erhalten: 1078
  • yanjep am 21 Apr 2021 18:20
  • yanjeps Avatar
Ob man einen zusätzlichen Schutzfilter vor dem Objektiv braucht, da streiten sich die Geister. Die Objektive haben gehärtete Frontlinsen, ich benutze auch immer die Streulichtblende. Ansonsten würde ich einen aufschrauben, wenn ich mir eine Schutzbrille aufsetzen würde (Bei einem Motocrosswettbewerb ganz nahe an der Strecke mit Steinschlag z.B.)
Einen Polfilter als "Immerdrauf", davon würde ich abraten. Außer Du weißt genau über die Arbeitsweise eines Polfilters Bescheid und weißt genau, was Du tust. Der hat wie die anderen gängigen Filter wie Graufilter und Grauverlaufsfilter eine bestimmte Aufgabe und sollte, meiner Ansicht nach, gezielt und bewußt eingesetzt werden wie es die Situation erfordert. Wenn z.B. Wasserreflektionen weggefiltert werden sollen muß der Filter vor dem Objektiv in die entsprechende Position gedreht werden. Bei Landschaftsfotos verbessert er das Bild, wenn das Licht mit einem bestimmten Winkel kommt. Wenn er immer drauf ist und Du nicht genau darüber Bescheid weißt, kannst Du Dir ganz schnell das Bild versauen und Lichtstärke nimmet er Dir auch noch weg. Ich habe meine Filter (Polfilter, Graufilter, Grauverlaufsfilter) in der Fototasche und nutze sie bewußt in der passenden Situation. Und Finger weg von billigen Filtern, lieber etwas mehr Geld ausgeben für gute Qualität.

Yanjep

Grade gesehen, das wird auch in dem verlinkten Artikel erklärt. Na egal, so hast Du eine Kurzfassung.
Letzte Änderung: 21 Apr 2021 18:22 von yanjep.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sabine26, loeffel
21 Apr 2021 18:53 #613443
  • Monokelkobra
  • Monokelkobras Avatar
  • Beiträge: 235
  • Dank erhalten: 299
  • Monokelkobra am 21 Apr 2021 18:53
  • Monokelkobras Avatar
Ich gehöre auch zu der KEINEN Filter Fraktion. Selbstverständlich führe ich welche wie den circ. Polfilter und setze sie auch ein, aber immer bewusst und gezielt. Sogar "Black Mist Filter" und ähnliches führe ich im Bestand, diese finden dann allerdings eher Anwendung wenn ich Porträts mache, weniger für Wildlife und Natur natürlich ;-)

Von UV Filter halte ich so gar nichts, dass ist für mich reine Geldmacherei. Ich sehe nicht ein wieso ich mir eine Linse für 1'500 Euro kaufen soll nur um dann ein billiges 60 Euro Fensterglas davor zu schrauben und dies auch nur wegen der Chance von 1:2'000'000 das du deine Frontlinse beschädigst. Sorry, das ist mir in all den Jahren noch NIE passiert - in der Regel pass ich auf und habe IMMER die Streulichtblende montiert, dies hat schon seinen Sinn und ist bei mir absolutes Pflichtprogramm.

Dank Lightroom und Co schleppe ich auch keine Grauverlaufsfilter und solchen Kram mehr mit mir rum. Weshalb auch? Kann ich prima und schneller in Post machen.

Also gute Filter sind je nachdem was man macht sicher wichtig und toll, aber bei mir keine Dauer- oder Immerdrauf Geschichten.

Aber jeder wie er/sie will :whistle:
Ich bin ein Wildlife-Fotograf & Photo-Coach aus der ländlichen Ostschweiz im Dreiländereck CH/AT/DE.
Mein Fokus liegt auf Wildtieren aus Afrika & dem südwesten der USA, mit dem Spezialgebiet Schlangen bzw. Reptilien
Letzte Änderung: 21 Apr 2021 18:54 von Monokelkobra.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sabine26