THEMA: Frage: Interesse an Kniffs in der Fotografie
16 Apr 2021 14:38 #612880
  • swisschees
  • swisscheess Avatar
  • Nobody is perfec!
  • Beiträge: 1640
  • Dank erhalten: 741
  • swisschees am 16 Apr 2021 14:38
  • swisscheess Avatar
Hallo Loser

Klar mit dieser Ausrüstung war es nicht einfach. Die Lichtverhältnisse waren auch nicht optimal, aber ein kleiner Trick hätte da schon geholfen. Weniger Himmel ist mein Tipp. Wenn Du etwas mehr Strasse und Busch ins Visier genommen hättest, wäre der Kontrast geringer gewesen.

Gruss
Emanuel
Letzte Änderung: 16 Apr 2021 15:00 von swisschees.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Old Women, loser
16 Apr 2021 14:58 #612881
  • swisschees
  • swisscheess Avatar
  • Nobody is perfec!
  • Beiträge: 1640
  • Dank erhalten: 741
  • swisschees am 16 Apr 2021 14:38
  • swisscheess Avatar
Eine kleine Anekdote zu meinen ersten Bilder mit einer Spiegelrelfexkamera (Marke unbekannt) 1972.

Ich nahm sie mit an eine Flugzeugshow auf dem Flugplatz Belpmoos bei Bern. Da habe ich wie wild auf den Auslöser gedrückt. Später habe ich dann festgestellt, dass der Film nicht richtig eingefädelt war und somit kein einzige Bild der Flieger hatte. :unsure:

Diese Kamera habe ich dann 1974 mit einem 200mm Vivitar Teleobjektiv nach Südafrika mit genommen, wo ich dann viele Dias gemacht habe. Ein Teil davon habe ich eingescannt und HIER hin hochgeladen.

Gruss
Emanuel
Letzte Änderung: 16 Apr 2021 15:10 von swisschees.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Apr 2021 16:25 #612888
  • loser
  • losers Avatar
  • Beiträge: 1306
  • Dank erhalten: 1991
  • loser am 16 Apr 2021 16:25
  • losers Avatar
Hallo Freunde der gehobenen Fotografie, jetzt bringt ihr mich echt in Verlegenheit :blush: , ich habe nämlich nicht damit gerechnet, dass mein Gesellenstück in Wildtierfotographie tatsächlich diskutiert wird :whistle: . Ich wollte damit nur ein Beispiel bringen, wie viel Qualitätsabstrich man für persönlichen Erinnerungswert in Kauf nehmen kann (siehe HeiVi im ursprünglich/anderen Thema).
Zu den angeführten Verbesserungsvorschlägen, insbes. zur Ausschnitt- und Ausrüstungswahl:
Ich, junger und ungeübter Fahrer, ohne Führerschein und nicht der Autobesitzer, hatte eine ihr Kalb verteidigende (schwarze) Nashornkuh praktisch an der Stoßstange und habe verzweifelt reversierend versucht, den Abstand auf mindestens 3 Meter zu vergrößern. In einem VW ist man da UNTER Augenhöhe :ohmy: . Erst als ich um die Kurve reversierte, ist sie nicht mehr nachgesetzt und zurück zum Kalb. In dem ganzen Chaos und bei schwankendem Auto hat meine Frau vom Hintersitz aus durch die Frontscheibe mit der Paxette, dem einzigen Fotoapparat den wir hatten, ein paar Mal drauflos geknipst. Obig war das beste Bild :blush: , schon vom Ende der action. Es waren auch welche drunter, wo fast nur Himmel oder Armaturenbrett drauf war. Bei diesem Höllenritt im Retourgang hätte sogar der für seine perfekte Ausschnittkomposition berühmte Cartier-Bresson (der Fotos NIE beschnitten hat) versagt B).
Ein Jahr später hatten wir schon auf Pentax und Zoom aufgerüstet und die damit gemachten Dias erfüllen locker den Durchschnittsstandard hier im Forum, auch nach dem Qualitätsverlust durch scannen.
Lassen wir’s jetzt damit bewenden? Es war nur Überbrückungsprogramm :) zum ernsthaften technischen Teil, auf den ich jetzt sehr gespannt bin.
Danke und Grüße
Letzte Änderung: 16 Apr 2021 16:35 von loser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: swisschees, picco, chrischris
16 Apr 2021 16:38 #612890
  • swisschees
  • swisscheess Avatar
  • Nobody is perfec!
  • Beiträge: 1640
  • Dank erhalten: 741
  • swisschees am 16 Apr 2021 14:38
  • swisscheess Avatar
Hallo Loser

Danke für die lustige Geschichte zum Bild.
Ich bin schon davon ausgegangen, dass Du inzwischen Fortschritte bei deinen Skills und der Ausrüstung gemacht hast. ;)

Es ist eine allgemeine Empfehlung, welche noch heute seine Berechtigung hat. Mein Frau habe ich lange Zeit Landschaftsbilder mit "Zu viel Himmel!" kommentiert. Jetzt braucht sie das nicht mehr. :whistle:

Gruss
Emanuel
Letzte Änderung: 16 Apr 2021 16:47 von swisschees.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loser
16 Apr 2021 17:52 #612899
  • Giovanni_II
  • Giovanni_IIs Avatar
  • Beiträge: 6
  • Dank erhalten: 6
  • Giovanni_II am 16 Apr 2021 17:52
  • Giovanni_IIs Avatar
Hallo loser, ich habe einige historische Kameras und habe mich gefreut ein "echtes" Bild von der "Volksschullehrer-LEICA" zu sehen, wie die Braun Paxette bzw. Super Paxette genannt wurden.
Bei der Paxette ist der Meßsucher nicht an das Objektiv gekuppelt, d.h. die Entfernungsmessung wird vom Meßsucher abgelesen und manuell auf das Objektiv übertragen. In der Theorie jedenfalls, denn der Sucher der Paxette ist so klein, dass scharfe Bilder bei Offenblende viel mehr Glücksfälle sind. Dadurch wird das exakte Fokussieren nicht gerade beschleunigt und der winzige Meßfleck in dem ebenso winzigen Sucher macht die Angelegenheit nicht besser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loser
16 Apr 2021 18:19 #612907
  • loser
  • losers Avatar
  • Beiträge: 1306
  • Dank erhalten: 1991
  • loser am 16 Apr 2021 16:25
  • losers Avatar
genau so war's, Giovanni
....... und jetzt warten wir auf den Knochenbrecher,
nachdem die "Leseplätzchen" schon ausdiskutiert und vergeben sind :)
Letzte Änderung: 16 Apr 2021 18:22 von loser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.