THEMA: Euro in Rand Tauschen Sinnvoll??
20 Nov 2022 14:31 #655870
  • menatwalk
  • menatwalks Avatar
  • Beiträge: 166
  • Dank erhalten: 231
  • menatwalk am 20 Nov 2022 14:31
  • menatwalks Avatar
Hi Christian,

Damit ist meine Frage beantwortet und es macht keinen Sinn Rand zu tauschen.

LG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Michael Safari
20 Nov 2022 14:49 #655872
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 30550
  • Dank erhalten: 28432
  • travelNAMIBIA am 20 Nov 2022 14:49
  • travelNAMIBIAs Avatar
Wenn der Namibische ATM aber dann auf das EURO Guthaben zugreift und nicht auf die RAND, dann hat das ganze natürlich nichts gebracht.
und es hat nichts gebracht, wenn Du vorher zu einem schlechteren Kurs getauscht hast. Und die besten Kurse bekommst Du immer im Zielland für die Landeswährung, also in Namibia für NAD, in Südafrika für ZAR etc.

Viele Grüße
Christian
Vom 28. Juni bis 14. Juli 2024 nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
20 Nov 2022 15:21 #655874
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 4035
  • Dank erhalten: 17915
  • casimodo am 20 Nov 2022 15:21
  • casimodos Avatar
Hi menatwalk,

ich kann mir nicht vorstellen, wie Du bei einer Barbhebung im Ausland steuern kannst, dass die Abrechnung direkt über Dein Währungsaccount gebucht werden kann.

Allerdings kenne ich die Services WISE oder Revolut nicht. Um das genau beurteilen zu können, müsste man wissen, mit welcher Karte Du genau am GA abhebst. Lohnen dürfte sich Dein Vorhaben nur, wenn nicht zigmal hin- und hergetauscht wird, denn da wollen die Dienstleister immer mit verdienen ;)

Viele Grüße
Casimodo
Letzte Änderung: 20 Nov 2022 15:36 von casimodo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Nov 2022 15:31 #655875
  • menatwalk
  • menatwalks Avatar
  • Beiträge: 166
  • Dank erhalten: 231
  • menatwalk am 20 Nov 2022 14:31
  • menatwalks Avatar
Hi Casimodo,

Die Idee ist die, das ich eine währung tausche wenn ich erwarte das der Kurs später zu meinem Nachteil sein könnte.

Sprich heute bekommst 20 für 10
Später evtl. Nur 18 für 10

Und bei Revolut und Wise ist es so das halt einfach für jede Währung ein eigenes Konto hältst. Darauf greift der ATM zu, und es gibt keine Wechselgebühr.

Lg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Michael Safari
20 Nov 2022 16:02 #655881
  • mitglied19210
  • mitglied19210s Avatar
  • Beiträge: 441
  • Dank erhalten: 833
  • mitglied19210 am 20 Nov 2022 16:02
  • mitglied19210s Avatar
Das Vorhaben, sich den besten Wechselkurs zu sichern, impliziert, dass Du schlauer bist als der Markt. Das ist eine fragile Grundannahme. Wenn Du den Kurs für super hältst, dann ist er eine Woche oder einen Monat später vielleicht noch superer und dann bist Du schon im Minus. Die Zeiten sind schließlich unsicher und volatil wie nie. Eine Zins-Kehrtwende bei EZB, Fed oder SARB, die Du nicht voraus gesehen hast und aus der vermeintlichen Ersparnis werden Mehrkosten.

Nächstes Problem: Selbst mit einer Karte von Revolut und dem teuersten Tarif (14 EUR/Monat), hebst du nur 800 Euro pro Monat gebührenfrei ab, bei Wise sogar max. 200 Euro. Danach fallen prozentuale Gebühren an und Revolut wechselt ZAR in NAD nicht 1:1 sondern mit Abschlag (umgekehrt auch). Comdirect und andere Online-Banken bieten kostenfreie Fremdwährungskonten in ZAR. Inwieweit sich dazu Karten ordern lassen, mit denen man Geld am Automaten ziehen kann, müsstest Du selbst mal recherieren.

Grüße, Torsten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: menatwalk
20 Nov 2022 16:30 #655884
  • Burkhard
  • Burkhards Avatar
  • Beiträge: 432
  • Dank erhalten: 411
  • Burkhard am 20 Nov 2022 16:30
  • Burkhards Avatar
casimodo schrieb:
Hi menatwalk,

ich kann mir nicht vorstellen, wie Du bei einer Barbhebung im Ausland steuern kannst, dass die Abrechnung direkt über Dein Währungsaccount gebucht werden kann.

Allerdings kenne ich die Services WISE oder Revolut nicht.

genau hier liegt "Hund begraben" .....
Auch WISE, REVOLUT oder auch PayPal sind nur jeweils eine Bank, bei der du ein Konto hast.
Es mag sein, dass diese Bank auch Fremdwährungskonten führt (machen an sich auch fast alle Standard-Banken....). Mit diesen Konten kann man dann auf Kurse spekulieren, das ist ein Standardvorgang bei größeren Beträgen, i.d.R. für Firmen.

Die APP ist nur ein Zugangsmittel zu dieser Konto-Führung , egal wie die Bank dahinter nun heißt. Mit der APP hebt man gar nix bei anderen Banken (ATM Betreiber sind auch nix anderes), da ist dann manchmal virtuell eine VISA etc. (Weltstandard) hinterlegt, aber mehr auch nicht.

Wenn diese Bank (Revolut oder andere...) nun auch die richtigen Karten ausgibt (Beispiel VISA, auf DEBIT oder CREDIT Karte achten!!) , dann kann man damit weltweit Geld am Automaten abheben, wenn genau dieser Automat das unterstützt. Eine einfache deutsche GIRO-Karte ohne MAESTRO wird nicht funktionieren als Beispiel.

Aber so gesehen gibt dir das jetzt die Freiheit ein Währungskonto zu führen (bei der Hausbank, bei REVOLUT, bei WISE oder wo auch immer) und zum Zeitpunkt deiner Abhebung Geld auf dein Girokonto (das für die Kartenbelastung) zu leiten. Hat garantiert genau den Währungseffekt, den du suchst.
Was es kostet liegt (Gebühren für den Transfer) liegt dann an dieser deiner Bank und ist dort zu erfragen.
Der ATM spielt da garantiert nicht mit, der nimmt den Weltstandard (VISA, MASTERCARD, ....) und verfügt über diesen Weg.

Ganz ehrlich, trenne die Spekulation (wann zu welchem Kurs kaufen) von der eigentlichen Bargeldauszahlung vom Konto (Gebühren bei ATM Verfügung). Ich halte solcherart gerne mal werblich rausgestellten Möglichkeiten eher für Marketing-Gewäsch, verpackt in APPs und neuen Bezeichnungen.
Gruß
Burkhard
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo, menatwalk