THEMA: Automatengebühr
20 Dez 2019 14:34 #575646
  • Rajang
  • Rajangs Avatar
  • Beiträge: 973
  • Dank erhalten: 565
  • Rajang am 20 Dez 2019 14:34
  • Rajangs Avatar
FNB in Südafrika erhebt 50 ZAR, unabhängig von der Höhe des Rückzuges mit der Kreditkarte. Maximaler Rückzug im OT JNB war vor 2 Wochen 5000 in einer Transaktion.

Gruss Rajang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Dez 2019 14:36 #575647
  • Rajang
  • Rajangs Avatar
  • Beiträge: 973
  • Dank erhalten: 565
  • Rajang am 20 Dez 2019 14:34
  • Rajangs Avatar
Botswana Juni 2019: Maun, Barclays. Erstaunlicherweise wurde mir im Gegensatz zum Vorjahr bei der Transaktion am ATM diesmal KEINE Zusatzgebühr belastet.

Gruss Rajang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Dez 2019 14:39 #575648
  • Uli70
  • Uli70s Avatar
  • Beiträge: 51
  • Dank erhalten: 21
  • Uli70 am 20 Dez 2019 14:39
  • Uli70s Avatar
Hallo Achdoch,
im August haben in Südafrika, auch am Flughafen, eine ganze Reihe von ATMs eine Abhebegebühr von 50 Rand verlangt. Soweit ich weiß, erstattet die Santander Bank die Gebühren. Wir haben sie leider nicht, denn wir hätten sie auf unserer Reise durch Argentinien und Chile, von der wir seit einer Woche zurück sind, gut gebrauchen können. In Argentinien zahlt man momentan umgerechnet 9 Euro Gebühren bei einem Betrag von umgerechnet maximal 60 Euro, den man pro Abhebevorgang bekommt!!! Uns haben dann andere Reisende gesagt, dass sie die Santander Kreditkarte haben und diese wohl die Gebühren erstattet. Ich habe das aber nicht selbst überprüft.
Viele Grüße,
Uli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Dez 2019 15:25 #575654
  • hhdkram
  • hhdkrams Avatar
  • Beiträge: 328
  • Dank erhalten: 240
  • hhdkram am 20 Dez 2019 15:25
  • hhdkrams Avatar
Hilft nur eines, nicht so viele Abhebungen durchführen. Bezahlung mit Kreditkarte ist der Weg (Tanken, Restaurant, Supermärkte, fast überall ist Kreditkartenzahlung möglich!).
Dieter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Dez 2019 15:37 #575655
  • Achdoch
  • Achdochs Avatar
  • Beiträge: 232
  • Dank erhalten: 124
  • Achdoch am 20 Dez 2019 15:37
  • Achdochs Avatar
Hallo Uli,
ja dann haben die jetzt auch damit angefangen - leider. Ich habe vergangenes Jahr ein paar Mal in SA abgehoben u.a. in Upington. Da wurde keine Gebühr fällig. Abgehoben mit Postbankkarte.
Ich habe mir jetzt auch die Santander besorgt - aber Achtung Zinssatz 13,98!% !!!!!! Somit kosten 1000,-€ Umsatz 11,65€ Zins wenn ich nicht manuell per Überweisung ausgleiche
Irgendwie wird das alles mit den Karten dolle unübersichtlich.
Es kann natürlich auch sein, das einige KK nicht zum Clearingsystem mancher Banken/ATM gehören und dann die Gebühr für Fremdkarte fällig wird. Aber das wird für den Nutzer unergründlich bleiben.
Letzte Änderung: 20 Dez 2019 15:41 von Achdoch.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Dez 2019 10:16 #575691
  • kitty191
  • kitty191s Avatar
  • Beiträge: 156
  • Dank erhalten: 182
  • kitty191 am 21 Dez 2019 10:16
  • kitty191s Avatar
Hallo,
aktuell (Stand Dezember 2019) sieht es in SA mit der Sparkassen KK so aus:
Standard Bank und Capitec sind Gebührenfrei. Alle anderen, wie FNB, Nedbank, ABSA usw. erheben 50 ZAR Gebühren, die von meiner Bank nicht erstattet werden.
Höchstbetrag war jedenfalls bei uns immer 5000 Rand. Mehrfachabhebungen wie in den letzten Jahren praktiziert, waren nicht mehr möglich.
KK Bezahlungen vermeiden wir nach Möglichkeit, da jedesmal der Auslandseinsatz mitgerechnet wird. Der wird bei uns ebenfalls nicht erstattet. Außerdem sind wir da eher Old School. Bei Barzahlung behalten wir den besseren Überblich über unsere Ausgaben.

LG
Kitty
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: peter 08, Achdoch