THEMA: Lake Ngami news
23 Jan 2018 18:09 #506829
  • GinaChris
  • GinaChriss Avatar
  • Beiträge: 4654
  • Dank erhalten: 9689
  • GinaChris am 23 Jan 2018 18:09
  • GinaChriss Avatar
Ab Mai dieses Jahres, gibt es am Lake Ngami ein neues Vogelschutzgebiet (Flamingos und Pelikane).
Für die birder werden dann auch Bootsfahrten auf dem See angeboten.

In Toteng wurde ein neuer Campingplatz mit 10 Stellplätzen, und insges. 3 Sanitärhäuschen errichtet.

Quelle: www.tourismupdate.co...-opening-in-Botswana
Gruß Gina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: lilytrotter, freshy, Cruiser, Logi, BerndW
23 Jan 2018 18:45 #506835
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 3606
  • Dank erhalten: 5194
  • freshy am 23 Jan 2018 18:45
  • freshys Avatar
GinaChris schrieb:
Ab Mai dieses Jahres, gibt es am Lake Ngami ein neues Vogelschutzgebiet (Flamingos und Pelikane).
Für die birder werden dann auch Bootsfahrten auf dem See angeboten.

In Toteng wurde ein neuer Campingplatz mit 10 Stellplätzen, und insges. 3 Sanitärhäuschen errichtet.

Quelle: www.tourismupdate.co...-opening-in-Botswana
Gruß Gina

Als wir 2013 den See zum ersten Mal besuchten, haben wir uns gewundert, wieso es dort keine touristischen Einrichtungen gibt. Schade, in diesem Jahr werden wir dort nicht Halt machen können.

LG freshy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Jan 2018 19:13 #506838
  • GinaChris
  • GinaChriss Avatar
  • Beiträge: 4654
  • Dank erhalten: 9689
  • GinaChris am 23 Jan 2018 18:09
  • GinaChriss Avatar
Ja freshy, das habe ich mir auch gedacht.
Der See findet oft Erwähnung wenns um Vogelbeobachtung geht;
gleichzeitig wurde aber immer berichtet wie verschmutzt er sei,
und dass illegales Ansiedeln auf der Tagesordnung wäre.
Dieser Artikel berichtet darüber > www.dailynews.gov.bw...php?nid=33726&flag=5
Gruß Gina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy
25 Jan 2018 17:54 #507245
  • buma
  • bumas Avatar
  • Beiträge: 822
  • Dank erhalten: 426
  • buma am 25 Jan 2018 17:54
  • bumas Avatar
Hallo Ihr,
danke, Gina, dass Du mal den Ngami See ansprichst.
Wir sind sicher schon fünfmal auf der A3 dort vorbei gefahren, haben uns aber nie die Mühe gemacht, den See in Augenschein zu nehmen, da wir immer wieder hörten/ lasen, dass es dort von lästigen Fliegen wimmelt. Hat sich das geändert?
Wie lang ist die Anfahrt von der A3? Wir sind Anfang Mai in der Gegend und ein Abstecher könnte ja erhellend sein.
Liebe Grüße
Marga
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: GinaChris
25 Jan 2018 18:08 #507248
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 3606
  • Dank erhalten: 5194
  • freshy am 23 Jan 2018 18:45
  • freshys Avatar
buma schrieb:
Hallo Ihr,
danke, Gina, dass Du mal den Ngami See ansprichst.
Wir sind sicher schon fünfmal auf der A3 dort vorbei gefahren, haben uns aber nie die Mühe gemacht, den See in Augenschein zu nehmen, da wir immer wieder hörten/ lasen, dass es dort von lästigen Fliegen wimmelt. Hat sich das geändert?
Wie lang ist die Anfahrt von der A3? Wir sind Anfang Mai in der Gegend und ein Abstecher könnte ja erhellend sein.
Liebe Grüße
Marga

Hallo Marga,
als wir im September dort waren, haben wir keine Fliegenplage entdeckt. Der See liegt ganz ruhig und abgeschieden im Schatten des touristisch erschlossenen Okavangodeltas, die Dörfer in der Gegend habe ich als ursprünglich in Erinnerung. Wir wollten den Track über den See befahren, aber er hatte zu der Zeit zu viel Wasser.

LG freshy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: buma, GinaChris
25 Jan 2018 18:24 #507252
  • GinaChris
  • GinaChriss Avatar
  • Beiträge: 4654
  • Dank erhalten: 9689
  • GinaChris am 23 Jan 2018 18:09
  • GinaChriss Avatar
Hallo Marga,
wenn ich unsere Routen plane, schau ich mir immer auf der Karte nach interessanten Punkten.
Natürlich bin ich auch über den Ngami See gestolpert, und habe angefangen zu recherchieren.
Als ich aber von der argen Verschmutzung und den illegalen Siedlern gelesen habe,
habe ich den Plan verworfen dort zu campen.
Ich kann dir also deine Frage leider nicht beantworten.
Wäre aber toll wenn das neue Projekt aufgeht, vor allem für die Natur, wenn man jetzt sorgsamer damit umgeht!
Vielleicht möchtest du ja nach eurer Rückkehr berichten?!
Gruß Gina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: buma