THEMA: Botswana Einreise Kind - nun offiziell
24 Okt 2016 08:45 #449285
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 30684
  • Dank erhalten: 28597
  • travelNAMIBIA am 24 Okt 2016 08:45
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi zusammen,

was schon in einem anderen Thread angekündigt/besprochen wurde ist nun seit 1.10. in Botswana Realität. Es gelten praktisch die gleichen Einreiseregeln für Kinder wie in Südafrika: www.tourismupdate.co...-for-UBC-requirement

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Vom 28. Juni bis 14. Juli 2024 nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
24 Okt 2016 09:44 #449302
  • felix__w
  • felix__ws Avatar
  • Beiträge: 633
  • Dank erhalten: 1155
  • felix__w am 24 Okt 2016 09:44
  • felix__ws Avatar
Am 1. und 3. Oktober wurde das in Ngoma Bridge und Kazungula noch nicht durch gesetzt. Aber das heisst natürlich nicht, dass es jetzt oder an anderen Grenzübergängen nicht gemacht wird.

Felix
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Okt 2016 10:46 #449311
  • fordfahrer
  • fordfahrers Avatar
  • Beiträge: 991
  • Dank erhalten: 544
  • fordfahrer am 24 Okt 2016 10:46
  • fordfahrers Avatar
Hi,
ist mE nur eine Frage von sehr kurzer Zeit, bis NAM nachzieht.
An den südlichen Grenzen von BW hat man das ja eh dabei.
Gruss
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
24 Okt 2016 11:23 #449321
  • Guido.
  • Guido.s Avatar
  • Guido. am 24 Okt 2016 11:23
  • Guido.s Avatar
Hallo,

wenn ich es richtig zusammen kriege, dann ist die Politik in Südafrika zunächst zu dem Thema aktiv geworden, weil es 2013 Berichte gab, laut denen Südafrika ein großes Problem in Sachen Kinderhandel hat. 30.000 Kinder sollen jährlich zum Zweck der Prostitution über die Grenzen verkauft werden. Später hat sich herausgestellt, dass die Angaben völlig aus der Luft gegriffen waren und nicht ansatzweise verifiziert werden können. Aber die Politik war schon angerollt und wollte nicht zurückrudern.

Als Maßnahme hat sich die Politik dann das Mitführen des ungekürzten Geburtszertifikats ausgedacht. Sicherheitsgewinn nullkommanull. Zum einen gibt es dafür weltweit keinen Standard sondern hunderte verschiedene Formate und Formulare, die der südafrikanische Grenzbeamte garantiert nicht alle kennt und entsprechend nicht prüfen kann. Zum anderen weist z.B. die deutsche Internationale Geburtsurkunde genau null Sicherheitsmerkmale aus und wird auf handelsüblichen 0815-Druckerpapier gedruckt. Einen Fake hat man in 3 Minuten erstellt.

Unter dem Strich wird mit völlig ungeeigneten Maßnahmen auf nicht vorhandene Probleme reagiert. Und wenn die Führungsmacht im südlichen Afrika das macht, wollen die anderen natürlich nachziehen. In Deutschland ist die internationale Geburtsurkunde zum Glück einfach zu beschaffen und man muss sich nicht groß aufregen. In anderen Ländern ist das Dokument offenbar teilweise ein Problem und entsprechend etwas toxisch für den Tourismus im südlichen Afrika. Kinder von Verwandten oder Bekannten würde ich nach den neuen Regeln aber auch nicht mehr mitnehmen.

Beste Grüße

Guido
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Dez 2018 13:07 #542603
  • felix__w
  • felix__ws Avatar
  • Beiträge: 633
  • Dank erhalten: 1155
  • felix__w am 24 Okt 2016 09:44
  • felix__ws Avatar
Wie haben Familien in letzter Zeit in Botswana für Erfahrungen gemacht? Und was für Dokumente hattet ihr dabei? Wir sind im April mit unseren Teenagern dort.

Felix
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Dez 2018 13:37 #542605
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 30684
  • Dank erhalten: 28597
  • travelNAMIBIA am 24 Okt 2016 08:45
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Felix,

die Frage ist auch wie Du nach Botswana kommst... wenn über Namibia oder Südafrika, dann brauchst Du die internationale Geburtsurkunde und wenn alleinreisend eine Zustimmung des anderen Elternteils. In Südafrika (siehe Thread zum Thema) nicht mehr verpflichtend, kann aber jederzeit verlangt werden. Ich meine aber, dass Botswana ohnehin auch die gleichen Dokumente selber verlangt, wobei ich das nicht aus jüngster Zeit persönlich bestätigen kann.

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Vom 28. Juni bis 14. Juli 2024 nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi