• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Bezahlung / Anzahlung von Unterkünften
07 Jan 2008 14:21 #56840
  • Bernd
  • Bernds Avatar
  • Beiträge: 1182
  • Dank erhalten: 375
  • Bernd am 07 Jan 2008 14:21
  • Bernds Avatar
Hallo Katrin,

wie so vieles, ist natürlich auch das wieder Geschmacksache. Es hat schon Vorteile, nicht an einen Plan gebunden zu sein und sich jeweils vor Ort zu orientieren. In der Tat gibt es in SA reichlich B&B-Häuser, so dass man i. d. R. immer eins finden wird.

Ich mag das allerdings nicht so gern, weil ich keine Lust habe, jeden Tag erneut zu suchen. Außerdem ist es mir lieber, mir in Ruhe zu Hause am PC die Häuser auszusuchen, die mir gefallen. Deshalb buche ich meist alles im voraus.

Allerdings wird in SA in aller Regel ein Deposit verlangt, um die Reservierung zu sichern. Ich mache das immer mit der Kreditkarte. Ich forder per E-Mail eine Credit Card Authorization Form an (oder nehme eine eigene) und schicke die dann ausgefüllt per Fax zurück.
Per Fax soll sicherer als E-Mail sein, aber ohne Risiko ist das natürlich nicht. Ich habe das so die letzten Jahre insgesamt wohl so um die 100x gemacht - bisher zum Glück ohne Probleme. Und sollte es ´mal eine falsche Belastung geben, kann man die stornieren lassen.

Gruß,
Bernd
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2