• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Private Game Reserves KNP
04 Mär 2023 22:03 #662765
  • Jedi Yoda
  • Jedi Yodas Avatar
  • Beiträge: 31
  • Jedi Yoda am 04 Mär 2023 22:03
  • Jedi Yodas Avatar
Hallo Ihr Lieben,
wir wollten 1-2 Nächte in einem Prive Game Reserve im Bereich des KNPs verbringen, haben aber bisher nur
sehr luxuriöse Lodges gefunden. Wir kommen vom Blyde River und wollen anschließend zum Letaba Camp.

Wir reisen mit Jeep & Dachzelt, würden uns aber an diesen Tagen auch auf Lodge freuen.
Habt Ihr Tipps, ob es auch "günstigere"private lodges in der Region gibt mti entsprechender Möglichkeit zu
Gamedrives (gerne auch geführt) in den Privaten Game Reserves? Wir haben an idealerweise bis €250 pro Zimmer (2Personen) bis max. €350. pro Nacht für 2 Personen gedacht? Ist das unrealistisch?
Wir haben bisher trotz intensiver Suche noch nichts gefunden.
Freue mich auf Euer feedback!
Yoda
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Mär 2023 22:29 #662766
  • boris
  • boriss Avatar
  • Beiträge: 1699
  • Dank erhalten: 575
  • boris am 04 Mär 2023 22:29
  • boriss Avatar
Hallo Yoda,
Wir waren vor etlichen Jahren in der Masodini Lodge, die im Balule Reserve liegt. Damals gab es dort eine sehr nette deutsche Verwalterin. Die scheint nicht mehr da zu sein. Aber die Lodge hat immer noch gute Bewertungen. Jedenfalls bei Booking.com.
Ist halt nicht direkt im KNP, aber soweit ich weiß, gibt es keine Zäune.
Außer Leoparden haben wir die Big 5 gesehen.

Gruß Boris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Mär 2023 23:32 #662769
  • FotoGnu
  • FotoGnus Avatar
  • Beiträge: 191
  • Dank erhalten: 594
  • FotoGnu am 04 Mär 2023 23:32
  • FotoGnus Avatar
Hallo Yoda,
ich kann Dir das Buffelshoek Tented Camp im Manyeleti Game Reserve empfehlen. Auf den üblichen Vergleichsportalen liegt es leicht über Eurem Limit, aber aus meiner Sicht lohnt es sich absolut. Manyeleti war bei unseren Besuchen im Juni 2022 und Oktober 2019 sehr wildreich. 2019 hatten wir dort die big five noch vor dem Frühstück und 2022 hat uns der Aufenthalt dort sichtungsmäßig den Urlaub gerettet, nachdem wir im Kruger leider überhaupt kein Glück hatten.
Das Camp bietet kein Chichi, ist aber sauber, das Essen ist sehr gut und Lynn und Dudley sind sehr angenehme Gastgeber.
Viele Grüße
Elke
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Mär 2023 07:31 #662770
  • GinaChris
  • GinaChriss Avatar
  • Beiträge: 4660
  • Dank erhalten: 9703
  • GinaChris am 05 Mär 2023 07:31
  • GinaChriss Avatar
Hi Yoda,

mein heißer Tipp > www.namibia-forum.ch...weise-volontaer.html

Im Luxuszelt, Frühstück, Abendessen, 1 game drive R 4.900 für 2 Personen pro Nacht
Im Standardzelt, gleiche Leistung R 3.800

Gruß Gina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Mär 2023 14:00 #662788
  • clawi
  • clawis Avatar
  • Beiträge: 224
  • Dank erhalten: 109
  • clawi am 05 Mär 2023 14:00
  • clawis Avatar
Hallo Elke und Yoda,

das ist ja interessant. Wir wollen in 2 Wochen in das Manyeleti Reserve, übernachten aber im ,normalen' Restcamp. Ausstattung wohl ähnlich wie Krüger Restcamps, Selbstverpflegung. Allerdings zu einem Preis von 43€ pro Hütte (etliche sind wohl kürzlich renoviert worden)!!
Wir sind gespannt, ob sich das lohnt. Die Tiere sind natürlich die gleichen wie im teuren Camp..
Ich kann aber wie gesagt, erst später was dazu sagen. Über Mpumalanga.com gebucht.
Allerdings ging das nur mit Banküberweisung und nicht mit Kreditkarte, was etwas ärgerlich war wegen der Kosten. Aber hielt sich alles im Rahmen.
Lieben Gruß
Claudia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Mär 2023 14:57 #662795
  • franzicke
  • franzickes Avatar
  • Beiträge: 2084
  • Dank erhalten: 3006
  • franzicke am 05 Mär 2023 14:57
  • franzickes Avatar
Hallo Yoda,
vielleicht wäre Umlani was für euch: umlani.com
liegt in Timbavati mit offenen "Grenzen" zum Kruger, müsste also gut in eure Streckenplanung passen und die Preise vielleicht grade noch so ...
Wir waren schon 2 x dort und haben uns sehr wohl gefühlt. Tolle Sichtungen sind quasi garantiert, weil die Ranger im Timbavati natürlich aus allen Camps zusammenarbeiten. Selbstfahren ist allerdings nicht erlaubt.
Ich find's ne wirklich gute Mischung, um sich ein paar Tage verwöhnen zu lassen und dabei eine recht familiäre Atmosphäre zu haben.
Viel Spaß beim Planen und Entscheiden,
Grüße Ingrid
Letzte Änderung: 05 Mär 2023 15:20 von franzicke.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2