THEMA: Empfehlungen gesucht für September 2022
27 Okt 2021 20:40 #628947
  • biboluis
  • biboluiss Avatar
  • Beiträge: 21
  • Dank erhalten: 9
  • biboluis am 27 Okt 2021 20:40
  • biboluiss Avatar
Hallo Simone,
wie ich sehe, habt ihr 3 Nächte in Umhlanga Rocks eingeplant. Es ist natürlich Geschmackssache, aber mit den Hochhäusern war uns das immer sehr touristisch. Daher möchte ich dein Augenmerk auch einmal auf Umdloti, ca 14 km nördlich von Umhlanga richten. Wir sind bislang schon dreimal für unsere Ausflüge nach Durban, Ballito, etc . immer in Umdloti untergekommen. Dort ist natürlich auch touristisch aber für uns ein wenig gemütlicher und aufgrund eines privaten ständig umherfahrenden Sicherheitsdienstes ziemlich safe. Toller Strand und fürs Abendessen und oder den sundowner ist die coole Sandbar ein absolutes Muss. Die Unterkünfte haben wir jeweils relativ günstig über airbnb bekommen.

Herzliche Grüße
Uwe
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tigris
27 Okt 2021 22:20 #628949
  • tigris
  • tigriss Avatar
  • Beiträge: 482
  • Dank erhalten: 595
  • tigris am 27 Okt 2021 22:20
  • tigriss Avatar
Strelitzie schrieb:
Hallo Simone,

wir haben 2018 die KZN-Runde gedreht; für uns bisher die interessanteste Tour durch SA.
Mir wären die Tage Clarens -> Giant's Castle zu kurz, zwei Ü würde ich da jeweils einplanen. Es sind tolle Wanderungen möglich und eine grandiose Natur.
Falls noch ein Zwischenstopp in Himeville denkbar ist - die Sani Valley Lodge, direkt am Fuße des Sanipasses, fanden wir die Sani Valley Lodge sehr besonders. Da gibt es auch Familien-Chalets.
Den Sani-Pass haben wir nur bis zur Grenze Lesotho befahren.
Ganz viel Vorfreude beim Planen!
Liebe Grüße
Christina

Hallo Christina,

vielen Dank auch für Deine Tipps :) Die Sani Valley Lodge sieht sehr einladend aus…
Wir haben je 1 Nacht in Clarens und Thendele im Royal Natal und 2 Nächte für Giant‘s Castle eingeplant. Mal sehen, wie wir das mit dem Abstecher hin bekommen B)

Die Planung macht riesigen Spaß und ich freu mich schon sehr auf die Reise.

Liebe Grüße
Simone
Historie meiner bisherigen Reisen ins südliche Afrika => 11/2001: NAM die Erste * 12/2003 - 01/2004: Namibia Südtour * 03/2005: ein runder Geburtstag in Windhoek/Tour mit Witti + Landy durch NAM * 12/2007 -01/2008: Namibia Südtour zum 2. mit Familie * 10-11/2008: Kurztrip nach NAM/wieder ein runder Geburtstag * 03/2011: Hochzeit der Schwägerin in Windhoek und kleine Tour * 09-10/2013: 4 Wochen Tanzania/Familienbesuch * 12/2014 - 01/2015: NAM zum ersten Mal mit Dachzelt unterwegs * 07-08/2016: 4 Wochen Südafrika Kap und Gardenroute/Familienbesuch * 05/2018: KTP und mal wieder der Süden von NAMIBIA * 01-02/2020: Namibias Norden, Caprivi und ein bißchen Botswana * 08-09/2021: betreutes Camping in Botswana
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Okt 2021 22:32 #628950
  • tigris
  • tigriss Avatar
  • Beiträge: 482
  • Dank erhalten: 595
  • tigris am 27 Okt 2021 22:20
  • tigriss Avatar
biboluis schrieb:
Hallo Simone,
wie ich sehe, habt ihr 3 Nächte in Umhlanga Rocks eingeplant. Es ist natürlich Geschmackssache, aber mit den Hochhäusern war uns das immer sehr touristisch. Daher möchte ich dein Augenmerk auch einmal auf Umdloti, ca 14 km nördlich von Umhlanga richten. Wir sind bislang schon dreimal für unsere Ausflüge nach Durban, Ballito, etc . immer in Umdloti untergekommen. Dort ist natürlich auch touristisch aber für uns ein wenig gemütlicher und aufgrund eines privaten ständig umherfahrenden Sicherheitsdienstes ziemlich safe. Toller Strand und fürs Abendessen und oder den sundowner ist die coole Sandbar ein absolutes Muss. Die Unterkünfte haben wir jeweils relativ günstig über airbnb bekommen.

Herzliche Grüße
Uwe

Hi Uwe,

Umdloti ist notiert. :woohoo: ~ viele Dank für Deinen Tipp!

Die Vorschläge zur Durban-Ecke kamen von meiner Schwägerin. Ich hab mir Umhlanga Rocks noch nicht so richtig angesehen…. Das da so viele Hochhäuser sind, ist nun gar nicht mein Ding :S
Ich hab eben noch mal die Karte bei Ballito gescreent….
Da habe ich bestimmt was falsch verstanden :pinch: Es gibt da einen Ort, der heißt Umhlali.
Das lässt sich klären. Diese Namen mit „hl“, die ein „schl“ sind, können schon verwirren. :blink:
Den Plan können wir ja zum Glück noch modifizieren, da bisher nix gebucht ist. Wir werden in der Ecke von Ballito/Saltrockbeach oder eben Umdloti auch nur maximal 2 Nächte bleiben!
Am Wochenende telefonieren wir wieder mit Johannesburg und ich werde mal Umdloti in den Planungsring werfen :P

Viele Grüße, Simone
Historie meiner bisherigen Reisen ins südliche Afrika => 11/2001: NAM die Erste * 12/2003 - 01/2004: Namibia Südtour * 03/2005: ein runder Geburtstag in Windhoek/Tour mit Witti + Landy durch NAM * 12/2007 -01/2008: Namibia Südtour zum 2. mit Familie * 10-11/2008: Kurztrip nach NAM/wieder ein runder Geburtstag * 03/2011: Hochzeit der Schwägerin in Windhoek und kleine Tour * 09-10/2013: 4 Wochen Tanzania/Familienbesuch * 12/2014 - 01/2015: NAM zum ersten Mal mit Dachzelt unterwegs * 07-08/2016: 4 Wochen Südafrika Kap und Gardenroute/Familienbesuch * 05/2018: KTP und mal wieder der Süden von NAMIBIA * 01-02/2020: Namibias Norden, Caprivi und ein bißchen Botswana * 08-09/2021: betreutes Camping in Botswana
Letzte Änderung: 27 Okt 2021 22:58 von tigris.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Okt 2021 19:23 #629006
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 3435
  • Dank erhalten: 14040
  • casimodo am 28 Okt 2021 19:23
  • casimodos Avatar
Hallo Simone,

für mich ist das Castle in Clarens immer noch eine der abgefahrensten Unterkünfte, in denen ich jemals war.
Schöne Tour B)

Liebe Grüße
Carsten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tigris
29 Okt 2021 10:00 #629029
  • maddy
  • maddys Avatar
  • Beiträge: 1971
  • Dank erhalten: 1667
  • maddy am 29 Okt 2021 10:00
  • maddys Avatar
Hallo Simone,
Oh ja, Umdloti wuerde ich auch jederzeit Umhlanga vorziehen!
Wir waren da mal (leider nur fuer eine Nacht) weil wir am naechsten Morgen frueh nach Cape Town flogen.
Im "Die Strandhuis" hat es uns sehr gut gefallen www.diestrandhuis.co.za/

uMhlali Beach ist ca. 12km noerdlich von Ballito. Das kenn ich allerdings nicht.

Gruss aus Sodwana
Maddy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tigris
31 Okt 2021 08:45 #629133
  • tigris
  • tigriss Avatar
  • Beiträge: 482
  • Dank erhalten: 595
  • tigris am 27 Okt 2021 22:20
  • tigriss Avatar
maddy schrieb:
Hallo Simone,
Oh ja, Umdloti wuerde ich auch jederzeit Umhlanga vorziehen!
Wir waren da mal (leider nur fuer eine Nacht) weil wir am naechsten Morgen frueh nach Cape Town flogen.
Im "Die Strandhuis" hat es uns sehr gut gefallen www.diestrandhuis.co.za/

uMhlali Beach ist ca. 12km noerdlich von Ballito. Das kenn ich allerdings nicht.

Gruss aus Sodwana
Maddy

Liebe Maddy,

das Strandhaus gefällt mir auch sehr gut ~ vielen Dank für den Link. :)
Es kann jedoch sein, dass unsere Planung bzw. Route total umgekrempelt wird…. :whistle:

Vielleicht lassen wir die Küste komplett aus und konzentrieren uns die 11 Tage auf Clarens, die Drakensberge und Wakkerstroom. Da ich dieses Jahr in Botswana (ohne Ehemann) ein wahrliches Feuerwerk an Sichtungen hatte, wäre das ein Kompromiss für meinen Mann, der viel lieber in die Berge möchte und entschleunigtes Erleben und Genießen von Landschaft und Natur, sowie Wanderungen im Fokus hat.
Wir sind da noch am Diskutieren! :evil:
Immerhin habe ich gestern den Flug gebucht.
Liebe Grüße, Simone
Historie meiner bisherigen Reisen ins südliche Afrika => 11/2001: NAM die Erste * 12/2003 - 01/2004: Namibia Südtour * 03/2005: ein runder Geburtstag in Windhoek/Tour mit Witti + Landy durch NAM * 12/2007 -01/2008: Namibia Südtour zum 2. mit Familie * 10-11/2008: Kurztrip nach NAM/wieder ein runder Geburtstag * 03/2011: Hochzeit der Schwägerin in Windhoek und kleine Tour * 09-10/2013: 4 Wochen Tanzania/Familienbesuch * 12/2014 - 01/2015: NAM zum ersten Mal mit Dachzelt unterwegs * 07-08/2016: 4 Wochen Südafrika Kap und Gardenroute/Familienbesuch * 05/2018: KTP und mal wieder der Süden von NAMIBIA * 01-02/2020: Namibias Norden, Caprivi und ein bißchen Botswana * 08-09/2021: betreutes Camping in Botswana
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.