THEMA: KRUGER: Bushveld Camps oder Main Camps?
27 Mär 2021 08:42 #611023
  • Otjikoko
  • Otjikokos Avatar
  • Beiträge: 2349
  • Dank erhalten: 410
  • Otjikoko am 27 Mär 2021 08:42
  • Otjikokos Avatar
Hallo nochmal an alle, die mir hier so gute Tipps gegeben habe!

Und vor allem natürlich: Vielen lieben Dank nochmals an euch alle!

Ich denke auch, dass es (fast) egal ist welches camp genau man bucht und alle Camps haben Ihre Vor- und Nachteile, wobei sie ja meistens alle sehr schön sind und in tollen Gegenden des Parks liegen.

Tiere kann man sicher überall sehen. Das ist klar. Nur eben in unterschiedlicher Dichte bzw. in unterschiedlichen Mengen und auch jeweils in anderer Landschaft.

Bzw. bestimmte Arten findet man nur oder hauptsächlich in bestimmten Gegenden des Parks.

Ich bin immer noch unschlüssig ob sich der Mehrpreis für Shimuwini Bushveld Camp gegenüber Letaba Main Camp für die 2 Nächte dort rentiert... Im Prinzip hätten wir auch nichts dagegen einen ganzen Tag lang nur im Camp zu sein und dort zu relaxen, wenn ihr das bei "nur" 2 Nächten in Shimuwini so empfehlt.

Na ja, mal sehen...

Ich überlege nochmal.... Ich habe erst mal Letaba gebucht und ggf. buche ich nochmnal um auf Shimuwini.

Eingebungen eurerseits sind willkommen.

Mit Sirheni Bushveld Camp bin ich nicht sicher.... Im Internet steht, dass es sehr verbuscht sei (was uns vermutlich nicht stören würde... so ist halt die Natur dort...), ihr schreibt, dass ihr da sehr wenige Tiere gesehen habt und dann steht auch noch im Internet, dass der dortige Damm gesprengt wurde und man dort seit dem deutlich weniger Tiere sieht... :dry:

Dabei wäre Sirheni sogar etwas günstiger als das Shingwedzi Main Camp... Ich habe mal Shingwedzi gebucht, wobei ich ggf. auch noch auf Sirheni umbuchen könnte...

Ich habe auch Olifants und Letaba gebucht... Bin nicht sicher ob man die Reihenfolge (d.h. evtl. doch erst Letaba vom 16.-18.04. und dann erst Olifants vom 22.-24.04.) nicht evtl. ändern sollte... Shimuwini käme an ja an beiden Daten in Frage, d.h. vom 16.-18.04. und vom 22.-24.04....

Nun, ich stelle euch mal meine geplante Tour vor, wie ich sie aktuell (mit der Möglichkeit jetzt oder spontan vor Ort etwas umzubuchen) gebucht habe:

April 2021:

03-05 Wild Ivory Lodge, Welgevonden Game Reserve, Waterberg Region

06-08 Limpokwena Private Game Reserve , Limpopo River (NOT pre-booked!)

09-10 Leokwe Camp, Mapungubwe National Park

11 Limpopo Forest Camp, Mapungubwe National Park

12-13 Pafuri Tented Camp, Pafuri Area („Makuleke Concession“) in the Northern Kruger Park

14-15 Shingwedzi Restcamp, Kruger Park

16-17 Olifants Restcamp, Kruger Park

18 Chacma Camp, Balule Game Reserve

19-21 Africa-on-Foot-Wilderness-Trail (3 nights) in Balule Game Reserve : www.wilderness-trails.co.za (= nur für mich!) / meine Mutter verbringt diese 3 Tage und Nächte auf der "Baluleni Safari Lodge" im Balule Game Reserve

22-23 Letaba Restcamp, Kruger Park

24-26 Africa on Foot Camp, Klaserie Game Reserve

27-28 Bateleur Safari Camp, Timbavati Game Reserve / 28 April: Tracking Course

29 Kubu Safari Lodge , Guernsey Game Reserve ODER Tented Camp in Manyeleti Game Reserve ODER ??? (nothing booked)

30 April – 02 May: Satara Restcamp, Kruger Park


May 2021:

02 Tamboti Bushveld Camp (tented self catering chalet)

03-05 Hoedspruit: „Guesthouse“ ??? (nothing booked) (Panorama Route, Wildlife Sanctuaries, Blyde River, etc.)

06-08 Umkumbe Safari Lodge, Sabi Sands

09-11 Lower Sabie Restcamp, Bungalow with River View, Kruger Park

12-13 Skukuza Restcamp, Bungalow with TV, Kruger Park

14 nothing booked (COVID-19 test in either Hazyview or Malelane or ???)

15 JNB: „Guesthouse“ ??? (nothing booked)


16 May:


Return flight from JNB to WDH at 10h30 a.m. with AIRLINK

Arrival in WDH: 12h40 p.m.

Die teuren privaten Game Lodges und den Wilderness Trail habe ich alle zu einem wirklich SEHR günstigen "Corona-Special" gebucht bzw. zum Preis für SADC residents. NICHT für die teuren Preise die auf derern Websites stehen... Sonst könnten und würden wir uns die nicht leisten.


Kommentare und Hinweise sind gerne willkommen.

Vor allem bei der Zeitspanne 09. - 15. Mai bin ich mir nicht sicher ob das so gut ist... oder ob ich da noch was ändern sollte... Im Zweifelsfall lasse ich das einfach so und buche ggf. spontan vor Ort um, wenn wir lieber was anderes machen wollen... Wobei die daten für das Lower Sabie Restcamp schon jetzt verbindlich festgelegt werden sollten, da man dort spontan nichts bekommt...

In jedem Fall Danke für eure bisherigen Kommentare und Hinweise.

LG,
Otji!
Letzte Änderung: 27 Mär 2021 09:00 von Otjikoko.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Mär 2021 10:10 #611026
  • Makra
  • Makras Avatar
  • Beiträge: 367
  • Dank erhalten: 221
  • Makra am 27 Mär 2021 10:10
  • Makras Avatar
Otjikoko schrieb:

Mit Sirheni Bushveld Camp bin ich nicht sicher.... Im Internet steht, dass es sehr verbuscht sei (was uns vermutlich nicht stören würde... so ist halt die Natur dort...), ihr schreibt, dass ihr da sehr wenige Tiere gesehen habt und dann steht auch noch im Internet, dass der dortige Damm gesprengt wurde und man dort seit dem deutlich weniger Tiere sieht... :dry:
Sirheni wäre auch ein Camp, in dem man mal einen Tag relaxen kann. Die Verbuschung hat auch Vorteile, man ist für sich. Wir hatten 4 Nächte da, leider ist mein Mann krank geworden. Er hatte starke Kopfschmerzen und wollte nur seine Ruhe. Da war das Camp ideal. Gamedrives habe ich alleine gemacht, aber tatsächlich kaum Tiere gesehen.

Denn Damm gibt es zwar nicht mehr, trotzdem ist ein Elefant am Zaun vorbei gelaufen.
Liebe Grüße
Makra

Warum ist man heutzutage mit einer anderen Meinung immer gleich ein Feind, und nicht einfach jemand mit einer anderen Meinung?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Otjikoko, buma, Logi