THEMA: Chinderera Eco, Mseni Beach oder Kosi Forest Lodge
17 Jul 2019 08:36 #562058
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 24923
  • Dank erhalten: 19966
  • travelNAMIBIA am 17 Jul 2019 08:36
  • travelNAMIBIAs Avatar
Kann jemand dazu noch ewas sagen?
ich wüsste nicht, wieso man nicht mit einem 2x4 die Lodge anfahren könnte. Nur andere Destinationen (Meer etc) erreicht ihr dann kaum mit dem eigenen Wagen.

Viele Grüße
Christian
Reiseplanungen 2021/22: Deutschland, Mosambik, Südafrika, Sierra Leone
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Esmeralda68
17 Jul 2019 13:46 #562093
  • lottinchen
  • lottinchens Avatar
  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: 11
  • lottinchen am 17 Jul 2019 13:46
  • lottinchens Avatar
Auf TripAd hört es sich so an, als ob die Renovierung fertig ist. Hattet Ihr eines der kleineren Chalets für2? Wie ist denn der Abstand zwischen den einzelnen Einheiten?

Wir hatten ein Chalet für 4 Personen. Wir waren an einm Wochenende im August dort und es waren vielleicht noch zwei weitere Chalets belegt. Sie stehen aber schon recht nah beeinander. Wenn ihr darauf achtet nicht in der Ferien/verlängerte Wochenenden der Südafrikaner hinzufahren. Habt ihr es bestimmt ruhig.
Noch eine Frage an Dich: Habt Ihr im Restaurant gegessen? Ist das Essen ok?

Nein leider nicht. Wir haben gegrillt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Esmeralda68
18 Jul 2019 11:32 #562175
  • Reisehummel
  • Reisehummels Avatar
  • Beiträge: 198
  • Dank erhalten: 61
  • Reisehummel am 18 Jul 2019 11:32
  • Reisehummels Avatar
Hallo, liebe Kerstin,
wir waren letztes Jahr im Oktober in der Mseni Lodge zum Essen 1x dort. Die Inhaber und das Personal sind sehr bemüht und überaus nett. Die Karte ist sehr umfangreich, die Portionen sind sehr reichlich und der Fisch war gut. Es ist normaler Durchschnitt und für euch als Gourmets sicherlich für 3 mal nicht unbedingt das Gelbe vom Ei. Schön ist die Terrasse oben, an der Front sitzen die Gäste zum Waleschauen, die aber auch gehörig weit weg sind. Das Lokal ist sauber und für zum Strandspazierengehen und einem Ausflug dorthin recht ordentlich. Zu den Chalets kann ich nichts sagen, es hat einen kleinen Swimmingpool und ordentliche Liegen. ...und ja, es ist sehr einsam dort.
Ich selbst würde nicht 3 Nächte dort bleiben wollen.
Viele Grüße
Marion
Alexander von Humboldt
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie angeschaut haben."
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Esmeralda68
28 Jul 2019 19:23 #563103
  • Esmeralda68
  • Esmeralda68s Avatar
  • Beiträge: 377
  • Dank erhalten: 261
  • Esmeralda68 am 28 Jul 2019 19:23
  • Esmeralda68s Avatar
Hallo Ihr Lieben,

vielen Dank für die vielen hilfreichen Antworten.

Nachdem wir uns auf der Chinderera Homepage (als sie mal 15 Minuten funktioniert hat) die Aktivitäten genauer angeschaut haben und dort überwiegend Wanderungen für Teilnehmer mit guter Fitness zwischen 15-17 km angeboten werden, sind wir schweren Herzens davon abgekommen, dort zu buchen. Wir trauen uns das einfach nicht zu. Außerdem fehlt mir auch die Nähe zum Wasser (See oder Strand).

Die Mseni Lodge hat uns irgendwie nicht vollständig überzeugt, da dort für 3 Nächte einfach zu wenig unternommen werden kann.

Aktuell denken wir über die Kosi Forest Lodge als Kompromiss nach. Allerdings ist die kein Schnäppchen. Dafür werden die Ausflüge dort deutlich günstiger, als bei Chinderera und mit dem Auto angeboten. Falls jemand Erfahren über diese Lodge hat, würde ich mich über Infos freuen. Die Überschrift habe ich entsprechend angepasst :whistle:

Nochmals vielen herzlichen Dank und liebe Grüße
Kerstin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Jul 2019 19:27 #563242
  • PaintedDog
  • PaintedDogs Avatar
  • Beiträge: 21
  • Dank erhalten: 15
  • PaintedDog am 29 Jul 2019 19:27
  • PaintedDogs Avatar
Hallo Esmeralda/Kerstin,

ich habe zwar keine Antworten aus erster Hand zur Kosi Forest Lodge, aber zufälligerweise am Wochenende sehr intensiv recherchiert, weil sie bei uns auch in die enge Auswahl für unsere nächste SA-Reise gekommen ist.

Daher bin ich auch an aktuellen Infos interessiert und antworte mal, um Deine Frage noch einmal nach vorne zu bringen.

Im Nachbarforum gibt es einen recht interessanten Reisebericht von 2017 mit umfangreichen Infos zur Kosi Forest Lodge und Bildern - hast Du aber vllt schon gefunden. Falls nicht, kann ich Dir gerne den Link per PN schicken. Sieht sehr gut aus, offensichtlich 2017 renoviert, liegt allerdings nicht direkt am Meer, aber an einem See (ich weiß nicht genau, ob das Lake Sibaya ist), und bietet tolle Ausflugsmöglichkeiten (Turtle Tour, Schnorcheln, Bootfahren).

Zur Preisgestaltung: Es gibt von Isibindi ein Paket 3 Tage Thonga, 2 Tage Kosi Forest. Auch gibt es 5% Rabatt für "Langzeitaufenthalte". Es scheint auch so, als ob Bushbreaks in SA (kennst Du die - wird häufig zur Buchung empfohlen?) zeitweise bessere Preise anbietet (auch für nicht-SADC), habe aber noch keine Details geprüft.

Aber der Preis ist schon echt der Hammer, die Ausflüge kommen ja noch dazu und auch der Pickup in Mazunga (wenn man keinen 4x4 hat) - damit eigentlich schon jenseits einer gewissen Schmerzgrenze (wobei Thonga ja noch eine ganze Schippe teurer ist).

Herzliche Grüße
PaintedDog/Kerstin ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Esmeralda68
30 Jul 2019 16:35 #563323
  • ALM
  • ALMs Avatar
  • Beiträge: 1812
  • Dank erhalten: 1459
  • ALM am 30 Jul 2019 16:35
  • ALMs Avatar
Hallo Esmeralda68,

dort oben hat man die Qual der Wahl.

Sicherlich... Die Thonga Beach Lodge hat eine einmalige Lage. Für uns einen Tick zu elitär, deshalb hatten wir 2017 bei unserer 2x4-Chalet-Tour in der Gegend nördlich St. Lucias folgende Übernachtungsplätze ausgewählt.

Mseni Beach Lodge -->
Etwas im Dunkeln der dichten Bäume stehendes Chalet; im Inneren muffelte es etwas, was vermutlich an der Lage im "feuchten" Dickicht lag. Tolle Dachterrasse mit schönem Blick auf den Ozean; direkter Weg die dicht bewachsenen Dünen runter zum Strand, von dort kann man bis zu der Stelle spazieren gehen, an denen die Boote u.a. mit Scuba Divern ins Wasser gelassen werden. Das Abendessen war so ohh-laaa-laaaa.

Royal Thonga Safari Lodge --->
Vor zwei Jahren im Juni mit Renovierungsarbeiten behaftet; trotzdem eine ganz klasser Posten. Wir übernachteten zwei Nächte dort und hatten Fullboard mit zwei Game Drives im Tembe Elephant Park. Die Anlage war sehr gut in Schuß; nach und nach wurden einzelne Chalets entweder komplettrenoviert oder nur aufgehübscht. Wir hatten ein tolles Chalet auch mit Außendusche unter hohen Bäumen. Das Essen war wirklich sehr lecker und mit Liebe zubereitet worden. Vielleicht lag es daran, daß wir die einzigen Gäste waren. Die Eigentümer waren damals auch an der Rhino Ridge Safari Lodge beteiligt im Schluschuwe beteiligt. Dies vermutlich auch der Grund der sehr, sehr geschmackvollen Einrichtung der Royal Thonga Safari Lodge. Die beiden Game Drives waren sehr persönlich. Tolle Erfahrung. Fazit: Jederzeit wieder Royal Thonga Safari Lodge.

Kosi Bay Lodge --->
Gebucht über Booking.com; nette Anlage mit Hochterrasse über den Gebäude; von dort einen tollen Blick; wir hatten ein ziemlich großes Chalet zugeteilt bekommen; alles sauber und adrett. Ausflug mit dem Boot ab lodgenahem Strand über Kosi Bay Lake etc. Dieser Ausflug enthielt auch einen knapp zweistündigen Aufenthalt am Ozeanstrand (angelegt haben wir im Kosi Bay Lake auf der Höhe des Kosi Bay Beach Camps - anschließend kurzer Fußmarsch zum Ozean). Keine Idee mehr, was der Ausflug kostete; war aber nicht teuer. Auf jeden Fall war er sehr gelungen.
Hatten uns selbstverpflegt, deshalb keine Ahnung über die Qualität und Quantität des gastronomischen Angebotes.

Gruß vom Alm
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Esmeralda68