THEMA: 20 Nächte Ostkap/NPs/Garten Route/Private GR
14 Apr 2019 11:11 #553935
  • Rockshandy
  • Rockshandys Avatar
  • Beiträge: 203
  • Dank erhalten: 200
  • Rockshandy am 14 Apr 2019 11:11
  • Rockshandys Avatar
Hallo NOGRILA,
dann melde ich mich auch noch mal zu Wort :)
Letztendlich mußt du natürlich selbst entscheiden, was du dir in deine Reisezeit reinpacken willst - aber für nur 17 Tage wäre mir die Tour auch zu groß bzw. würden mir auch mal 3 Nächte an einem Ort fehlen (dass sieht aber jeder anders, für manche sind auch nur 1-Nacht-Stopps vollkommen ok). Die 20-Nächte-Tour finde ich nach wie vor gut.
Mal noch eine andere Idee für 17 Tage ( falls die Innlandsflüge noch nicht gebucht sind und du auf Tsitsikamma verzichten könntest): Flug nach George statt nach PLZ ; Wilderness, Oudtshoorn, Karoo NP, Camdeboo, Mountain Zebra, Addo, PGR, Ocean Beach und Rückflug von PLZ (wobei eigentlich generell der Addo die bessere letzte Station wäre wegen der Nähe zum Flughafen).
LG Rockshandy
Letzte Änderung: 14 Apr 2019 11:38 von Rockshandy.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, NOGRILA
14 Apr 2019 11:35 #553936
  • sphinx
  • sphinxs Avatar
  • Beiträge: 1378
  • Dank erhalten: 3782
  • sphinx am 14 Apr 2019 11:35
  • sphinxs Avatar
Hallo NOGRILA
Bei Tsitsikamma plädiere ich ganz klar für, im Park übernachten. Morgens und Abends hat man noch am meisten Ruhe dort. Ab zehn sind die Busse und Touristen von außerhalb im Park. Direkt am Meer das Hüttchen, das wiegt die SanPark -Qualität auf. www.sanparks.org/ass...mmodation-layout.jpg

Wenn es noch einmal eine ganz andere Idee sein darf, was hältst Du von Addo "Woodall Country House" zum Verwöhnen und als Kombi mit Addo möglich. www.namibia-forum.ch...mmt-zum-schluss.html www.namibia-forum.ch...dern-und-reiten.html. Allerdings hat mir seinerzeit die Gegend um Kenton on Sea sagenhaft gut gefallen.

Ich wünsche Dir noch viel Spaß beim Planen, Erfolg beim Buchen und eine wunderschöne Reise.
Herzliche Grüße
Elisabeth
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, NOGRILA
14 Apr 2019 16:09 #553961
  • Old Women
  • Old Womens Avatar
  • Beiträge: 1420
  • Dank erhalten: 3686
  • Old Women am 14 Apr 2019 16:09
  • Old Womens Avatar
Hallo Nogrila,

in den Nationalparks würde ich auf alle Fälle innerhalb des Parkes wohnen, auch im Addo. Wir waren im Woodall Country House, und das war ganz wunderbar dort, nur fehlte uns die Zeit, alle Angebote zu nutzen. Wir haben die komplette Zeit mit Gamedrives gefüllt. Ja, so sind wir eben, und nur zum Schlafen ist diese Lodge einfach zu teuer. Unsere Tochter hat im Main Camp direkt am Zaun gewohnt und fand es sehr schön. Von der Terrasse haben sie viele Elefanten beobachten können.
Du fragst, warum 3 Tage MZP: das war ein ganz toller, ruhiger Park, und dort hatten wir auch endlich einmal wieder diesen tiefen afrikanischen Himmel. Die Chalets sind prima, das Restaurant auch sehr gut (leckere Lambshanks, Wein/Bier müsst ihr mitbringen B) ) , und es gibt eben viele Tiere zu sehen. Nadja ("Fortuna") hat unlängst auch darüber geschrieben und ich teile ihre Erfahrungen. namibia-forum.ch/for...kap-herbst-2018.html
Wenn du meinen Reisebericht liest wirst du alle Fragen zu Unternehmungen in Wilderness etc. beantwortet bekommen. Auch habe ich ein kleines Kapitel über das "Somerset Stables" geschrieben. Eine ganz klare Empfehlung.
Viel Spaß beim Planen!

Herzliche Grüße
Beate
Reiseberichte:
Patagonien 2020: Zwischen Anden, Pampa und Eis: namibia-forum.ch/for...n-pampa-und-eis.html
Das schönste Ende der Welt-Südafrika März 2017 namibia-forum.ch/for...rika-maerz-2017.html
Südafrika 2018-Ohne Braai gibt es keine Katzen namibia-forum.ch/for...es-keine-katzen.html
Letzte Änderung: 14 Apr 2019 16:12 von Old Women.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, NOGRILA
14 Apr 2019 17:30 #553969
  • NOGRILA
  • NOGRILAs Avatar
  • Beiträge: 1774
  • Dank erhalten: 739
  • NOGRILA am 14 Apr 2019 17:30
  • NOGRILAs Avatar
Hallo Fomis, herzlichen Dank für euer Feedback, die Infos, Meinungen und Ratschläge und natürlich die Links zu den RB!

Dort habe ich nun schon viel gelesen und tolle Anregungen bekommen...freue mich sehr!
Obwohl es dann schon unsere 20.Reise ins südlich bzw. östliche Afrika ist, gebe ich zu, mich diesmal mit der Planung etwas schwerer zu tun!

Aber es soll letztlich kein Gehetze sein mit ständigem Umziehen und so ein PGR brauchen wir vielleicht doch nicht ;) !?

Wir werden jetzt unbedingt versuchen auf 20 Nächte zu kommen und ich habe daher eure Tipps bzw. Infos aus den RB versucht zu berücksichtigen:

3Tsitsikamma/Plettenberg...hier bin ich noch unsicher ob in den NP direkt...dann sind die anderen Punkte weiter weg oder eher zwischen Nature Valley und Plettenberg:
Alkantmooi PNR
Southern Cross
Tamodi Lodge
Trogon House
Lily Pond Lodge
Milkwood Manor

4Wilderness:
Dune Villa
Beach Villa
Ocean View
Haus am Strand
Mes Ami GH
Wilderness Manor

3Karoo NP Rest Camp

1Camdeboo NP: Somerset Stable

3Moutain Zebra NP Rest Camp

3Addo NP Rest Camp (das neuere Nyathi Camp)

3Ocean Beach Wildlife Resort Port Alfred

Was meint ihr und gibt es noch Unterkunftsempfehlungen?
Zu ruhig nun die Tour?

Schönen restliche Sonntag wünscht NOGRILA
Letzte Änderung: 14 Apr 2019 17:38 von NOGRILA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Apr 2019 10:32 #554039
  • NOGRILA
  • NOGRILAs Avatar
  • Beiträge: 1774
  • Dank erhalten: 739
  • NOGRILA am 14 Apr 2019 17:30
  • NOGRILAs Avatar
Liebe Fomis, habe nun mal Nägel mit Köpfen gemacht und bei San Parks die schönsten ;) Unterkünfte für je 3Nächte im Karro, Zebra und Addo NP reserviert :) :) :) !

Nun wollte ich noch mal nachhaken, ob die unten aufgeführte Tour nicht zu zäh ist und die Kombi 3+4 an der Garten Route so Ok ist :whistle: ? Oder doch noch Oudtshoorn mit rein :angry: ? Oder am Anfang nach Jeffreys Bay etc. gehen?
Ich freue mich natürlich auch über Unterkunftsempfehlungen :ohmy: .

LG NOGRILA
Letzte Änderung: 15 Apr 2019 10:37 von NOGRILA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Apr 2019 11:28 #554043
  • Drechselschorsch
  • Drechselschorschs Avatar
  • Beiträge: 374
  • Dank erhalten: 405
  • Drechselschorsch am 15 Apr 2019 11:28
  • Drechselschorschs Avatar
Guten Tag Nogrila,
Wilderness ist nicht weit von George entfernt.
Lohnenswert in George der Besuch des Transportmuseums und von dort aus die Fahrt mit dem Quteniqua Power Van.
Auch das befahren der alten Gardenroute zwischen George und Knysna lohnt sich.
Gruß Georg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: NOGRILA