THEMA: 20 Nächte Ostkap/NPs/Garten Route/Private GR
10 Apr 2019 15:52 #553623
  • NOGRILA
  • NOGRILAs Avatar
  • Beiträge: 1773
  • Dank erhalten: 739
  • NOGRILA am 10 Apr 2019 15:52
  • NOGRILAs Avatar
Liebe Fomis, für den Januar 2020 haben wir zur Zeit folgende Route angedacht mit Start und Ende am Flughafen Port Elizabeth:

Tsitsikamma/Wilderness/Oudtshoorn/Karoo NP/Camdeboo NP/Mt. Zebra NP/Addo NP "Nord", Nyathi Camp/Addo NP "Süd", Colchester/Sibuya GR, Kenton on the Sea und Ocean Beach Wildlife, Port Alfred als krönende Abschlüße!

Wir wollen einen Fortuner 4*4 mieten!

Bei 2 Nächten pro Station kommt man genau auf 20 Nächte!
Nun würden wir auch gerne mal für 3 Nächte vor Ort bleiben wollen und müssten damit woanders kürzen und dies fällt mir schwer!
Wo also könntet ihr euch eine 1 Stopp Übernachtung vorstellen?
Meine Meinung zur Zeit: 3 Nächte Addo und 1 Nacht Zebra NP oder eventuell nur 1 Nacht Oudtshoorn!

Welche anderen Privat Game Reserves könnt ihr empfehlen...? Es gibt ja so viele...Samara, Camdeboo, Amakhale, Lalibela,Shamwari, Pumba, Kariega,Kwande und und und !

Dann sind wir noch am überlegen den Baviaanskloof NR von Osten nach Westen zu fahren und dafür die ersten beiden Stationen zu streichen! Wäre wohl die ruhigere Tour? Was meint ihr?
Etwas "gruselt" uns noch die wohl schwierige Passage am Anfang!

Geplant sind Übernachtungen im Nationalpark bei Tsitsikamma/Karoo/Zebra und zum Teil Addo!
Beim Camdeboo NP wohlen wir lieber in Graaff Reinet nächtigen!

Obwohl ich schon sehr, sehr viel über die Suche gefunden habe, freue ich mich natürlich über Übernachtungs-und Routenempfehlungen!

Sehr touristischen Highlights würden wir gerne aus dem Wege gehen.

Vielen Dank und LG NOGRILA
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Apr 2019 16:28 #553627
  • Lommi
  • Lommis Avatar
  • Beiträge: 436
  • Dank erhalten: 937
  • Lommi am 10 Apr 2019 16:28
  • Lommis Avatar
NOGRILA schrieb:
Liebe Fomis, für den Januar 2020 haben wir zur Zeit folgende Route angedacht mit Start und Ende am Flughafen Port Elizabeth:

Tsitsikamma/Wilderness/Oudtshoorn/Karoo NP/Camdeboo NP/Mt. Zebra NP/Addo NP "Nord", Nyathi Camp/Addo NP "Süd", Colchester/Sibuya GR, Kenton on the Sea und Ocean Beach Wildlife, Port Alfred als krönende Abschlüße!

Wir wollen einen Fortuner 4*4 mieten!

Bei 2 Nächten pro Station kommt man genau auf 20 Nächte!
Nun würden wir auch gerne mal für 3 Nächte vor Ort bleiben wollen und müssten damit woanders kürzen und dies fällt mir schwer!
Wo also könntet ihr euch eine 1 Stopp Übernachtung vorstellen?
Meine Meinung zur Zeit: 3 Nächte Addo und 1 Nacht Zebra NP oder eventuell nur 1 Nacht Oudtshoorn!

Welche anderen Privat Game Reserves könnt ihr empfehlen...? Es gibt ja so viele...Samara, Camdeboo, Amakhale, Lalibela,Shamwari, Pumba, Kariega,Kwande und und und !

Dann sind wir noch am überlegen den Baviaanskloof NR von Osten nach Westen zu fahren und dafür die ersten beiden Stationen zu streichen! Wäre wohl die ruhigere Tour? Was meint ihr?
Etwas "gruselt" uns noch die wohl schwierige Passage am Anfang!

Geplant sind Übernachtungen im Nationalpark bei Tsitsikamma/Karoo/Zebra und zum Teil Addo!
Beim Camdeboo NP wohlen wir lieber in Graaff Reinet nächtigen!

Obwohl ich schon sehr, sehr viel über die Suche gefunden habe, freue ich mich natürlich über Übernachtungs-und Routenempfehlungen!

Sehr touristischen Highlights würden wir gerne aus dem Wege gehen.

Vielen Dank und LG NOGRILA

Hallo!

Ehm, eine Frage, ihr seid der Planung nach doch 4 Nächte im/am Addo, oder verstehe ich da was falsch?

Gruß
Markus
Kapstadt Namibia VicFalls 2012

Namibias Süden & KTP 2018



Letzte Änderung: 10 Apr 2019 16:29 von Lommi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Apr 2019 17:01 #553632
  • NOGRILA
  • NOGRILAs Avatar
  • Beiträge: 1773
  • Dank erhalten: 739
  • NOGRILA am 10 Apr 2019 15:52
  • NOGRILAs Avatar
Hallo Marcus...ja...Du hat recht...so ist es zunächst geplant!
LG NOGRILA
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Apr 2019 18:06 #553637
  • Clamat
  • Clamats Avatar
  • Beiträge: 1247
  • Dank erhalten: 1383
  • Clamat am 10 Apr 2019 18:06
  • Clamats Avatar
Hi Nogrila,
Zu Graaff Reinet will ich nichts sagen :whistle: guck mal da (oder seid ihr Lodger?)
clamat2018.blogspot....p-graaff-reinet.html
und dann kannst du unten im Blog weiter zum nächsten Tag zum Camdeboo blättern und weiter zu Addo, Mount Zebra......
LG
Claudia
Unsere Reisen findet man unter: clamat.de/
Letzte Änderung: 10 Apr 2019 18:16 von Clamat.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, NOGRILA
10 Apr 2019 18:40 #553642
  • Drechselschorsch
  • Drechselschorschs Avatar
  • Beiträge: 367
  • Dank erhalten: 396
  • Drechselschorsch am 10 Apr 2019 18:40
  • Drechselschorschs Avatar
Guten Abend allerseits,
von Gaaff Reinet kann mann wenige Kilometer entfernt das Valley of Desolation besuchen. Es ist kostenpflichtig, lohnt sich aber.
Gruß Georg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: NOGRILA
10 Apr 2019 18:42 #553644
  • sphinx
  • sphinxs Avatar
  • Beiträge: 1360
  • Dank erhalten: 3732
  • sphinx am 10 Apr 2019 18:42
  • sphinxs Avatar
NOGRILA schrieb:
Sehr touristischen Highlights würden wir gerne aus dem Wege gehen.

dann würde ich diese Ziele von der Wunschliste streichen :woohoo: : Tsitsikamma/Wilderness/Oudtshoorn/NP/Addo NP "Nord", Nyathi Camp/Addo NP "Süd"
o.k. das bringt Dich auch nicht weiter......
Baviaanskloof, zumindest den westlichen Teil fanden wir einsame Klasse (den östlichen kennen wir leider noch nicht). Dort gibt es einige einsame Unterkünfte (Bsp Cob Cottage).
Anstelle von Oudtshoorn würde mir Retreat at Groenfontein einfallen. Kommt allerdings darauf an, was Ihr dort unternehmen wollt, für die Erdmännchen Tour (wieder so ein touristisches Highlight) sollte man vor Ort schlafen, da es ja früh los geht.
Zebra Mountain würde ich auf alle Fälle mindestens zwei N einplanen, siehe Berichte von Fortuna oder zahlreiche im Südafrika Nachbarforum.
Zu Samara gibt es einen aktuellen Bericht, ebenfalls im Südafrika Forum, von mir gibt es ein paar Fotos von 2017 hier im Forum.
Die privaten Game Reserves sind generell sehr klein im Süden, nicht mit denen beim Krüger zu vergleichen, wenn das klar ist, kann das schon passen.
VG Elisabeth
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, NOGRILA