THEMA: Mata Mata oder Kalahari Tented Camp
05 Mär 2019 22:24 #550188
  • Jambotessy
  • Jambotessys Avatar
  • Beiträge: 2373
  • Dank erhalten: 1256
  • Jambotessy am 05 Mär 2019 22:24
  • Jambotessys Avatar
Hallo nochmals,

ich würde keinesfalls dort im Dunkeln herumlaufen. Die Entfernungen im KTC sind ziemlich groß. Hier mal ein Bild von Zelt Nr. 2 (?) in Richtung 3 und weiter.

LG
Jambotessy
Anhang:
Nur im Vorwärtsgehen gelangt man ans Ende der Reise.
(Sprichwort der Ovambo)

1x Togo+Benin (mit TUI), 1x Ruanda+Zaire ( mit Explorer Reisen), 3x Kenia (in Eigenregie mit dem Bodenzelt), 17 x südl. Afrika (in Eigenregie Namibia, Botswana, Zimbabwe,Sambia, Südafrika mit dem Dachzelt)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sternschnubi, Logi, CuF
05 Mär 2019 23:44 #550193
  • sternschnubi
  • sternschnubis Avatar
  • infiziert vom Afrikavirus ;-)
  • Beiträge: 1043
  • Dank erhalten: 552
  • sternschnubi am 05 Mär 2019 23:44
  • sternschnubis Avatar
Jambotessy schrieb:
Hallo nochmals,

ich würde keinesfalls dort im Dunkeln herumlaufen. Die Entfernungen im KTC sind ziemlich groß. Hier mal ein Bild von Zelt Nr. 2 (?) in Richtung 3 und weiter.

LG
Jambotessy

Im Dunkeln wäre schon extrem leichtsinnig, egal ob mit guter Taschenlampe oder nicht.
Was soll dir denn die gute Taschenlampe nützen? Wegrennen ist ja wohl nicht...…

bisschen nachdenkliche Grüße
Uwe
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jambotessy, Logi
05 Mär 2019 23:51 #550195
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 3091
  • Dank erhalten: 4961
  • CuF am 05 Mär 2019 23:51
  • CuFs Avatar
Was soll dir denn die gute Taschenlampe nützen? Wegrennen ist ja wohl nicht...…
....
..aber, aber, Uwe, anleuchten und " huh" machen! Das wird die Mietzekatzen schon beeindrucken!
F.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jambotessy, sternschnubi, Logi
05 Mär 2019 23:53 #550196
  • sternschnubi
  • sternschnubis Avatar
  • infiziert vom Afrikavirus ;-)
  • Beiträge: 1043
  • Dank erhalten: 552
  • sternschnubi am 05 Mär 2019 23:44
  • sternschnubis Avatar
CuF schrieb:
Was soll dir denn die gute Taschenlampe nützen? Wegrennen ist ja wohl nicht...…
....
..aber, aber, Uwe, anleuchten und " huh" machen! Das wird die Mietzekatzen schon beeindrucken!
F.

das huh ganz bestimmt :woohoo:
Letzte Änderung: 05 Mär 2019 23:54 von sternschnubi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: CuF
07 Mär 2019 17:39 #550422
  • Andre008
  • Andre008s Avatar
  • Beiträge: 596
  • Dank erhalten: 235
  • Andre008 am 07 Mär 2019 17:39
  • Andre008s Avatar
Hallo zusammen,

klar dass es nicht so gern gesehen wird, wenn die Touristen nachts die Hütte verlassen, aber wenn man zu sechst ist, muss man das ja um zusammen grillen zu können. Zur Not kann man auch zwischen den Unterkünften fahren... Wie geschrieben, gibt es ja in Grootkolk auch die Gemeinschaftsküche, die man nur erreicht wenn man seine Hütte verlässt...

@CuF, ich kann deinen sarkastischen oder / und arroganten Kommentar nicht so wirklich deuten. Anleuchten macht durchaus Sinn, " huh" machen vermutlich weniger...;) Denn - falls dir nicht bekannt - werden die Augen der Tiere durch das Licht einer starken Taschenlampe reflektiert... Und die Augen der Katzen kann man von denen der anderen Tiere aufgrund der Stellung und Farbe deutlich unterscheiden... Wenn man in Botswana (ohne Zaun & CO) campt und nachts pissen muss, macht man doch auch nix anderes als das Umfeld abzuleuchten bevor man aus dem Zelt krabbelt... Und das überleben die meisten schon...

Beste Grüße
Andre
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Mär 2019 18:08 #550429
  • Jambotessy
  • Jambotessys Avatar
  • Beiträge: 2373
  • Dank erhalten: 1256
  • Jambotessy am 05 Mär 2019 22:24
  • Jambotessys Avatar
Hallo Andre,

also ich gehe jetzt davon aus, dass du alt genug bist, um zu entscheiden, ob du ein Risiko eingehst oder nicht. Aber du scheinst den Unterschied zwischen z.B. Grootkolk und KTC nicht zu erkennen. In Grootkolk liegen links und rechts der Gemeinschaftsküche jeweils nur wenige Meter bis zu den Häuschen. IM KTC liegen, wie dir wahrscheinlich jeder der schon einmal da war bestätigen kann zw. z.B. Zelt Nr. 2 und Zelt Nr. 8 sicher gut 100m. Wenn dir da abends ein Löwe über den Weg laufen würde, was würdest du tun, wenn er 10 m entfernt im Lichtkegel auftauchen würde? -- Der Vergleich zu den Camps in Botswana hinkt. Wenn man (Frau) da aus dem Zelt klettert zum pinkeln, da gehst du 2 m vom Fahrzeug entfernt für das (hoffentlich doch kleine) Geschäft .

Ach ja noch etwas, solltet ihr euch doch dazu entscheiden mit dem Auto zu fahren, denkt an die anderen Besucher: knallt nicht abends spät die Türen zu, verabschiedet euch leise und singt keine Lieder. Wir hatten im November eine Gruppe Holländer die ihr Benehmen leider zu Hause in Holland gelassen hatten.

Grüße
Jambotessy
Nur im Vorwärtsgehen gelangt man ans Ende der Reise.
(Sprichwort der Ovambo)

1x Togo+Benin (mit TUI), 1x Ruanda+Zaire ( mit Explorer Reisen), 3x Kenia (in Eigenregie mit dem Bodenzelt), 17 x südl. Afrika (in Eigenregie Namibia, Botswana, Zimbabwe,Sambia, Südafrika mit dem Dachzelt)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, sternschnubi, Reisehummel, Logi