THEMA: Lodges Kruger
26 Jul 2018 14:58 #527208
  • TinuHH
  • TinuHHs Avatar
  • Beiträge: 395
  • Dank erhalten: 545
  • TinuHH am 26 Jul 2018 14:58
  • TinuHHs Avatar
Moin liebe Forentinnen und Forenten,

nachdem wir jetzt das vierte Mal in Namibia waren, kam die beste aller Ehefrauen auf die Idee, dass man ja auch mal in ein anderes Land in der Region reisen könnte. Guter Gedanke, finde ich, da habe ich gleich mal etwas geforscht.

Vorausschicken muss ich, dass wir üblicherweise nur in Lodges übernachten, Camping fällt bisher aus. Ich arbeite aber daran! :woohoo:
Weiterhin liegt unser Schwerpunkt auf der Tierbeobachtung, bzw. dem Fotografieren von Tieren. Und da bin ich mal in Südafrika beim Kruger-Nationalpark hängen geblieben.

Als erstes habe ich mir mal die Lodges angesehen, die im Park sind. Und dabei ist mir die Kinnlade runter gefallen. Ist es tatsächlich so, dass es kaum Lodges für unter 250,-€/Nacht/Person gibt? Wobei das bei erster schneller Übersicht noch eine der billigsten Unterkünfte zu sein scheint. Selbst diesen Preis können wir nur in Ausnahmefällen, also für ein oder zwei Übernachtungen wuppen, alles andere ist "out of range". Kann ich damit den Kruger vergessen? Oder gibt es Alternativen, die ich nur noch nicht entdeckt habe?

Danke Euch und herzliche Grüße
Martin
--
NAM 1.0: 2008, NAM 2.0: 2010, NAM 3.0: 2013, NAM 4.0: 2018
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Jul 2018 15:09 #527210
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7246
  • Dank erhalten: 16055
  • ANNICK am 26 Jul 2018 15:09
  • ANNICKs Avatar
Hallo Martin,

Ich bin keine Camperin.

Brauche aber im Kruger nicht in Lodges zu übernachten...... Du ja?

Die verschiedene Camps im Park finde ich ganz in Ordnung.

Schaue doch mal die Homepage von Sanparks Kruger an.

Es grüsst
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: M@rie
26 Jul 2018 15:10 #527211
  • M@rie
  • M@ries Avatar
  • severely bush-addicted
  • Beiträge: 1555
  • Dank erhalten: 1153
  • M@rie am 26 Jul 2018 15:10
  • M@ries Avatar
was meinst du mit "nur in Lodges übernachten"? nur inkl. "Vollbespassung", sprich Vollverpflegung und nur geführte Game Drives?
SAN Parks kennst du sicherlich?
lG und bleibt gesund! M@rie
M@rie's on the road again - Namibia-Botswana 2012

"Es kommt nicht darauf an, ob du gewinnst oder verlierst, es kommt nur darauf an nicht aufzugeben!"
~ "It always seems impossible until it is done." Nelson Mandela ~
Letzte Änderung: 26 Jul 2018 15:11 von M@rie.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Jul 2018 15:24 #527212
  • H.Badger
  • H.Badgers Avatar
  • Beiträge: 949
  • Dank erhalten: 4090
  • H.Badger am 26 Jul 2018 15:24
  • H.Badgers Avatar
Lieber Martin,

die staatlichen Camps, die im Krüger zahlreich vertreten sind, bieten dir für recht kleines Geld Hütten in unterschiedlicher Größe und Ausstattung. Auch feste Safarizekte gibt es dort oftmals. Die privaten Lodges im und um den Krüger herum kannst du also leicht umgehen.
LG Sascha
Aktuell: Kruger 2021: www.namibia-forum.ch...-im-kruger-2021.html
Corona-Sehnsuchts-Bericht: 2008 bis 2014 www.namibia-forum.ch...is-2014.html?start=0
Reisebericht 2016: Südafrika, Namibia, Mauritius www.namibia-forum.ch...in-der-kalahari.html
Reisebericht 2016: Kinder und Katzen im Kruger www.namibia-forum.ch...atzen-im-kruger.html
Reisebericht 2017: Namibia - vom KTP zum Etosha NP www.namibia-forum.ch...he-lion-s-share.html
Reisebericht 2018: Sri Lanka www.namibia-forum.ch...-sri-lanka-2018.html
Reisebericht 2018: Kinder und Katzen im Kruger - Reloaded www.namibia-forum.ch...kruger-reloaded.html
Reisebericht 2019: Etosha, Caprivi, Chobe www.namibia-forum.ch...be-2019.html?start=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Jul 2018 15:36 #527214
  • Hanne
  • Hannes Avatar
  • Beiträge: 5924
  • Dank erhalten: 2740
  • Hanne am 26 Jul 2018 15:36
  • Hannes Avatar
hallo Martin,
ich empfehle Dir einige Reiseberichte Südafrika/Krüger zu lesen, da bekommst Du den besten Überblick über die Unterkünfte,
google mal unter Krügerpark, da bekommst Du viele Tipps. Günstigere Unterkünfte findet man im Marloth Park, dieser grenzt direkt an den Krüger an der Krokodil-Bridge, empfehlen kann ich Dir auch Masodini Game Lodge, aber auf alle Fälle würde ich persönlich einige Sanparks Unterkünfte innerhalb buchen, wenn nicht Selbstversorgen gewünscht, etliche haben auch ein Restaurant.
Hochsommerliche Grüsse
Hanne
8 x Südafrika,1x Zimbabwe, 22x Namibia, 4x Botswana, 1x Lesotho, 1 x Swasiland
Letzte Änderung: 26 Jul 2018 15:38 von Hanne.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
26 Jul 2018 16:10 #527218
  • yanjep
  • yanjeps Avatar
  • Beiträge: 900
  • Dank erhalten: 1046
  • yanjep am 26 Jul 2018 16:10
  • yanjeps Avatar
Die San-Park-Unterkünfte fand ich um Längen besser als die von NWR. Es sind einzeln stehende Hütten, nicht diese Reihenhausdinger. Etwas abgewohnt, aber uns haben sie als Unterkunft gereicht und gefallen. Man muß nur mit den Kategorien aufpassen, am besten mit Küche und eigenem Badezimmer.
Die Restaurants sind auch gar nicht so übel, die werden von einer Fremdfirma (Mug and Bean oder so ähnlich) betrieben, sind schöner angelegt als im Etosha (also nicht so Kantinenartig) und das Personal ist auf zack.

Yanjep
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.