THEMA: Haak en Steek Chalet/Mokala N.P.
29 Nov 2017 10:18 #499493
  • sandra1903
  • sandra1903s Avatar
  • Beiträge: 379
  • Dank erhalten: 369
  • sandra1903 am 29 Nov 2017 10:18
  • sandra1903s Avatar
Wir sind dran vorbei gefahren beim letzten Mokala Besuch. Und wir haben es für das nächste Mal gebucht, oder besser gesagt hätten es gebucht. Denn Sanparks hat uns ein falsches Datum bestätigt und ich habe es erst gemerkt, als unsere Wunschdaten nicht mehr verfügbar waren :(

Uns hätte die Lage, ganz allein am Ende einer kleinen Privatstraße, super gefallen.
Schöne Grüße
Sandra
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jambotessy
29 Nov 2017 10:29 #499496
  • Jambotessy
  • Jambotessys Avatar
  • Beiträge: 2373
  • Dank erhalten: 1256
  • Jambotessy am 29 Nov 2017 10:29
  • Jambotessys Avatar
@Sandra

vielen Dank, genau so etwas stelle ich mir vor. Hoffentlich habe ich mehr Glück und bekomme das Chalet für nächsten November.
LG
Jambotessy
Nur im Vorwärtsgehen gelangt man ans Ende der Reise.
(Sprichwort der Ovambo)

1x Togo+Benin (mit TUI), 1x Ruanda+Zaire ( mit Explorer Reisen), 3x Kenia (in Eigenregie mit dem Bodenzelt), 17 x südl. Afrika (in Eigenregie Namibia, Botswana, Zimbabwe,Sambia, Südafrika mit dem Dachzelt)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Nov 2017 21:26 #499635
  • Rajang
  • Rajangs Avatar
  • Beiträge: 1063
  • Dank erhalten: 646
  • Rajang am 29 Nov 2017 21:26
  • Rajangs Avatar
Haak en Steek ist eine einfache Unterkunft. War mal so was wie eine Unterkunft für Hirten. Ein Wohnraum/Küche (viel Mobiliar), ein Schlafzimmer, ein Bad. Direkt vor der Unterkunft liegt ein Wasserloch, daneben der Campground, der in der Miete der Unterkunft inbegriffen ist. Du bist also allein auf weiter Flur. Vergleichsweise ähnlich wie die Unterkunft im Karoo, Afsaal, oder im Tankwa-Karoo, wie Paulshoek, oder die Berghütten im Mountain Zebra, aber nicht so komfortabel.
Aber ja, das Erlebnis wie im CKGR oder in der KAA-Section des KTP - allein auf dieser Welt umgeben von Tieren, die am Küchenfenster vorbeimarschieren.

Gruss Rajang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: La Leona, Jambotessy
29 Nov 2017 21:43 #499640
  • Jambotessy
  • Jambotessys Avatar
  • Beiträge: 2373
  • Dank erhalten: 1256
  • Jambotessy am 29 Nov 2017 10:29
  • Jambotessys Avatar
@Rajang
Ganz lieben Dank-genau das, was wir uns vorstellen. Mal sehen, ob ich Glück bei der Buchung habe. Welches Camp im Mokala würdest du mir denn empfehlen, falls ich das nicht bekomme?
LG
Jambotessy
Nur im Vorwärtsgehen gelangt man ans Ende der Reise.
(Sprichwort der Ovambo)

1x Togo+Benin (mit TUI), 1x Ruanda+Zaire ( mit Explorer Reisen), 3x Kenia (in Eigenregie mit dem Bodenzelt), 17 x südl. Afrika (in Eigenregie Namibia, Botswana, Zimbabwe,Sambia, Südafrika mit dem Dachzelt)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Nov 2017 23:10 #499656
  • Kathy_loves_Africa
  • Kathy_loves_Africas Avatar
  • Beiträge: 487
  • Dank erhalten: 1306
  • Kathy_loves_Africa am 29 Nov 2017 23:10
  • Kathy_loves_Africas Avatar
Hallo Jambotessy

Wir waren in der Mosu Lodge. Die Luxury Chalets liegen nah am Wasserloch und ich finde die Landschaft dort wunderschön. Auch kann man von dort schöne Game Drives machen. Im Sommer wurden viele Chalets renoviert und es ist alles recht gepflegt, nicht vergleichbar mit den großen SANPark Camps im Krüger… Im Sommer war recht wenig los, trotzdem ist ein kleines privates Häuschen wie Haak en Steek nochmal etwas anderes. Würde in der Mosu Lodge aber unbedingt ein Chalet Richtung Wasserloch buchen. In ein paar Tagen hab ich Mokala in meinem Reisebericht, falls du Lust hast…

LG Kathy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jambotessy, Old Women
29 Nov 2017 23:18 #499658
  • Jambotessy
  • Jambotessys Avatar
  • Beiträge: 2373
  • Dank erhalten: 1256
  • Jambotessy am 29 Nov 2017 10:29
  • Jambotessys Avatar
@ Kathy
Danke, natürlich lese ich gerne deinen Bericht - freu mich schon!
LG
Jambotessy
Nur im Vorwärtsgehen gelangt man ans Ende der Reise.
(Sprichwort der Ovambo)

1x Togo+Benin (mit TUI), 1x Ruanda+Zaire ( mit Explorer Reisen), 3x Kenia (in Eigenregie mit dem Bodenzelt), 17 x südl. Afrika (in Eigenregie Namibia, Botswana, Zimbabwe,Sambia, Südafrika mit dem Dachzelt)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.