• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Selbstversorgung im KTP und Richtersveld
23 Jul 2014 23:15 #346524
  • pollux59
  • pollux59s Avatar
  • Beiträge: 21
  • pollux59 am 23 Jul 2014 23:15
  • pollux59s Avatar
Hallo Africa - Fans;
unser Reisefieber steigt; in einer Woche werden wir etwa über dem Mittelmeer sein und "morgen" früh in JHB landen,
über WDH gejt's dann nach einigen anderen Stationen in den Kgalagadi Park, wo wir vier Tage sein werden, zuerst in Mata Mata, dann Richtung Twee Rivieren;
etwa eine Woche später sind wir dann über Sendlingsdrift (Station dort) im Richtersveld Park:
ganz profane Frage; welche Erfahrungen gibt's mit Bunkern von Nahrungsmittel und Treibstoff,
was muss ich wo vorsorgen?
hat jemand 'n Fährplan von NAM nach Sendlingsdrift?
besten Dank und Gruss
gerhard
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Jul 2014 08:58 #346544
  • Mabe
  • Mabes Avatar
  • Beiträge: 922
  • Dank erhalten: 1557
  • Mabe am 24 Jul 2014 08:58
  • Mabes Avatar
Hi pollux59,
Im KTP gibt es nur in Mata Mata, Nossob und Twee Rivieren Versorgungsmöglichkeiten. Die basics wirst du da bekommen, im Zweifel würd ich mich vorher ordentlich mit allem, was du zu glauben brauchst, eindecken.
Holz darfst du von Nam aus nicht einführen.
Gruss Mabe
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: pollux59
24 Jul 2014 09:08 #346553
  • SASOWEWI
  • SASOWEWIs Avatar
  • Beiträge: 3080
  • Dank erhalten: 1197
  • SASOWEWI am 24 Jul 2014 09:08
  • SASOWEWIs Avatar
Hi Pollux,

Fleisch würde ich direkt an der Grenze auf der Farm von Manus kaufen, sein kleiner Shop ist in Sichtweite zur Grenze auf namibischer Seite. Vier Tage sind ja nicht so das Problem, da könntest du auch in Mata Mata oder Twee Rivieren einkaufen, da gibt es auch Fleisch aber kein Wildfleisch, die Qualität ist ok.

Alles andere würde ich schon in Windhoek bunkern, tanken kannst du in Mata Mata aber ich würde mit vollem Tank in den Park fahren, manchmal haben die Tankstellen im Park einfach keinen Diesel.

lg sasowewi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: pollux59
24 Jul 2014 12:15 #346602
  • Pascalinah
  • Pascalinahs Avatar
  • Beiträge: 2583
  • Dank erhalten: 1268
  • Pascalinah am 24 Jul 2014 12:15
  • Pascalinahs Avatar
pollux59 schrieb:
hat jemand 'n Fährplan von NAM nach Sendlingsdrift?

Hallo Pollux,

Die Fähre fährt täglich zwischen 8:00 und 16:15 Uhr und kann Fahrzeuge von bis zu 6 Tonnen über den Oranje bringen... siehe auch:
www.suedafrikatour.d...kap/richtersveld.htm

Lg Pascalinah
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Jul 2014 12:36 #346608
  • lilytrotter
  • lilytrotters Avatar
  • Beiträge: 3883
  • Dank erhalten: 4067
  • lilytrotter am 24 Jul 2014 12:36
  • lilytrotters Avatar
pollux59 schrieb:
...dann über Sendlingsdrift (Station dort) im Richtersveld Park:
ganz profane Frage; welche Erfahrungen gibt's mit Bunkern von Nahrungsmittel und Treibstoff,
was muss ich wo vorsorgen?

Für eine brauchbare Antwort, wäre die Angabe des Zeitraums und der geplanten Kilometer sinnvoll und somit stellen sich die tatsächlich profanen Fragen, wieviel Treibstoff du bunkern kannst, wieviel Vorrat du sowieso dabei hast, von wo du kommst (Mata Mata reicht nicht ganz) und wohin du fährst .
So pauschal kann man dir nicht wirklich eine konkrete Antwort geben.

Gruß lilytrotter
Letzte Änderung: 24 Jul 2014 12:38 von lilytrotter.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Jul 2014 21:01 #346694
  • pollux59
  • pollux59s Avatar
  • Beiträge: 21
  • pollux59 am 23 Jul 2014 23:15
  • pollux59s Avatar
hi sasowesi,

bestatistik ->>>>> NEID

danke für den Tipp mit dem Fleisch,
wir sind eh vorher in der Kalahari unterwegs und können eine gute Wildmahlzeit immer gebrauchen,
ich werde berichten
und hoffentlich auch endlich hier mal aktiv
gruss
pollux
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2