THEMA: Nationwide darf zurzeit nicht fliegen
30 Nov 2007 18:49 #54167
  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Beiträge: 2612
  • Dank erhalten: 326
  • Volker am 30 Nov 2007 18:49
  • Volkers Avatar
Yoshikawa schrieb:
Ach, Volker!

Die Botschaft gefällt Dir nicht, also muss der Bote das Problem sein bzw. ein solches haben. Ich sage es noch einmal: Dir steht es jederzeit frei, die Grundlagen meiner Schlussfolgerungen und meiner Einschätzungen hinsichtlich der zukünftigen Entwicklung des Landes zu widerlegen. So lange Du das nicht kannst, solltest Du Deine wertvolle Zeit wirklich nicht verschwenden.

Gruß, Michael

Ach, Michael

Ich nehme wiederholt zur Kenntnis, dass es keinen Sinn macht, mit Dir zu diskutieren. Was haben die Probleme von Nationwide, SAA usw. mit der WM 2010 unmittelbar zu tun? Ich gehe davon aus, dass Du nicht (mehr) mit denen fliegst. Wenn schon die ganze Zeit nur Kritik kommt, solltest Du auch so konsequent sein, dem Kontinent den Rücken zuzukehren. Aber Kritisieren/Nörgeln ist ja so einfach und weit verbreitet in unserem Land.

Ich schreibe jetzt auch nicht von den persönlichen Erfahrungen eines Deutschen, den ich gestern getroffen habe - der mit Unterbrechung seit knapp 20 Jahren in der Gegend von Johannesburg lebt und arbeitet.

Berichte Du doch mal von persönlichen Erfahrungen - oder gibt es da nichts zu berichten, was in Deine Argumentation reinpasst?

Offensichtlich hältst Du die Einschätzung von Medien für \"wahrer\" als die Erfahrungen einzelner Leute. Wenn nur oft genug das Gleiche (ab)geschrieben wird, dann fangen nicht Wenige an, daran zu glauben - der Mensch ist da sehr manipulierbar. Ich will hier auch nicht näher auf Self-fulfilling prophecy eingehen.

Ich halte Dich für nicht ungebildet, aber glaubst Du wirklich, dass gerade in größeren Zeitungen \"unzensiert\" geschrieben wird? Oft stecken wirtschaftliche und/oder politische Interessen dahinter - und schlechte Nachrichten verkaufen sich nun einmal besser. Ein Thor ist, wer dabei Böses denkt...

Mir ist einfach immer noch nicht klar, wieso Du so einseitig \"recherchierst\", was Deine Motive sind. Sollen wir Dir in 10 Jahren alle auf die Schulter klopfen, weil Du Recht behalten hast? Vielleicht hilfst Du mir nochmal auf die Sprünge...
Bye bye Forum
Letzte Änderung: 30 Nov 2007 18:52 von Volker.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Nov 2007 21:18 #54175
  • Yoshikawa
  • Yoshikawas Avatar
  • Yoshikawa am 30 Nov 2007 21:18
  • Yoshikawas Avatar
Da es hier um ursprünglich um Nationwide ging, meine Antwort im Quo-Vadis-Thread.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Nov 2007 22:25 #54178
  • steinbeisser
  • steinbeissers Avatar
  • Beiträge: 370
  • Dank erhalten: 44
  • steinbeisser am 30 Nov 2007 22:25
  • steinbeissers Avatar
Volker schrieb:
[quote
Ich nehme wiederholt zur Kenntnis, ....

Mir ist einfach immer noch nicht klar, ...[/quote]

Hallo Volker, ich mische mich mal ein:
Michael ist seit Forumsgedenken (noch vor der Emigration an den Thuner SeeB) ) der Politanalytiker hier. Und vor Monaten hat er sogar extra nochmal nachgefragt, ob er auch als Rechercheur tätig sein soll und gelegentliche Beiträge zur Lage der südafrikanischen Nationen in Form von Presselinks erwünscht seien - sei es nur zur Kenntnis, sei es als Diskussionsauslöser oder sonstwas. Darauf hatte niemand widersprochen. Du mußt aber nicht mitdiskutieren. Das tue ich praktisch auch nicht, denn mir fehlt die Zeit, jeden Link, der da gelegentlich;) eingestellt wird, zu lesen, geschweige denn zu kommentieren. In der Masse fehlt mir tatsächlich nun auch gelegentlich die Relevanz (oder wonach selektierst Du noch Michael?).
An der Absicht Michaels, das Forum lediglich um eine politische Dimension - sicher mit klarer inhaltlicher Tendenz, sonst kommt ja kaum Diskussion auf - zu bereichern, habe ich keinen Zweifel. Also mache keinen persönlichen Akt daraus, wie Du unschwer siehst, bleibt die Mehrzahl der Forenteilnehmer \"unpolitisch\".
steinbeisser
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Nov 2007 22:51 #54179
  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Beiträge: 2612
  • Dank erhalten: 326
  • Volker am 30 Nov 2007 18:49
  • Volkers Avatar
Hallo steinbeisser,

ich habe Michael lediglich um eine ausgewogenere Berichterstattung gebeten. Eine dermassen einseitige Tendenz bevormundet den/die LeserIn. Aber Gott sei Dank richtet er keinen Schaden an, da es die Wenigsten interessiert. Die Masse an Links trägt auch nicht gerade dazu bei, dass eine Diskussion aufkommt - ist vielleicht auch nicht gewünscht.

Volker
Bye bye Forum
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Dez 2007 09:57 #54184
  • pme
  • pmes Avatar
  • Beiträge: 470
  • Dank erhalten: 31
  • pme am 01 Dez 2007 09:57
  • pmes Avatar
Liebe Fomis aus der BRD (Bananenrepublik Deutschland)

Schaut doch mal das Chaos und den Schlendrian im eigenen Land an. Der Bundeshaushalt ist mit 1'500 Milliarden Euro verschuldet, nächstes Jahr kommen mindestens 11 Milliarden Euro dazu. Dies in einer sehr guten Wirtschaftslage und mit einer tiefen Arbeitslosenquote. Von der Verschuldung der Länder und Kommunen mal ganz abgesehen. Die lang überfälligen Reformen im Sozial- und Gesundheitswesen werden auch von der rot-schwarzen Koallition nicht angegangen. Alle reden um den heissen Brei und schärfen hinterrücks die Messer für die nächsten Wahlen, anstatt sich auf die zu lösenden Aufgaben zu konzentrieren. Der Chef der Deutschen Bahn möchte seinen Laden mitsamt der Infrastruktur, welche die Deutschen Steuerzahler über Jahrzehnte hinweg aufgebaut haben als Schnäppchen an einige gut situierte Investoren verhökern. Die werden es dann mit der Bahn genauso machen wie sie es mit den Energieversorgern gemacht haben. Siemens, ein ehemaliges Flaggschiff der Deutschen Wirtschaft kommt nicht aus dem selbstgebastelten Korruptions- und Vetternwirtschaftssumpf raus. Eure Automobilindustrie produziert bald nur noch Vierliter Autos (ich meine die, mit vier Litern Hubraum und 500PS) und übersieht dabei völlig die Zeichen der Zeit, welche ganz unmissverständlich auf die Verbannung fossiler Energieträger aus dem Europäischen Strassenverkehr zeigen.

Dies geschieht alles in einem der weltweit best entwickelten Länder mit vorbildlichem Demokratieverständnis und einer erstklassigen Gesellschafts- und Bildungsdisziplin. In dem Land, welches einige der grössten Ingenieure, Naturwissenschafter, Physiker, Komponisten, und weitere helle Köpfchen ihre Heimat genannt haben und nennen.

Wie also will jemand von einem Land wie Südafrika erwarten, dass dort dieselben Fehler und noch weitere Fehler nicht auch begangen werden? Nur um eines sicherzustellen: Ich finde es furchtbar, was dort teilweise, genauso wie sonst überall auf der Welt geschieht. Aber rumzustehen und mit dem Finger zu zeigen hilft auch in Südafrika nichts.

Happy Weekend

Patrick
Letzte Änderung: 03 Dez 2007 07:02 von pme.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Dez 2007 11:02 #54189
  • holger
  • holgers Avatar
  • Beiträge: 982
  • Dank erhalten: 3
  • holger am 01 Dez 2007 11:02
  • holgers Avatar
Hallo Patrick,

ich kann dir zu 100% zustimmen. Was sagt uns das? Niemand ist perfekt (glücklicherweise).

Ich habe die Diskussion hier verfolgt und bin zu dem Schluss gekommen, dass dieses Scharmützel ein persönliches Ding zwischen Volker und Michael sind (in dieser Reihenfolge) ist.

@Volker: ich verstehe nicht, was du gegen eine kristische Betrachtung (im besten Sinne) hast. Du hast sicherlich Recht, wenn du darauf hinweist, dass es nicht nur schlechte Dinge in Afrika gibt (Beispiel Mikrokredite). Jedoch darf man das große Ganze dabei nicht aus den Augen lassen. Wenn es etwas zu verbessern gibt, sehe ich nicht, dass man das nicht anspricht. IMHO sind dir negativ erscheinende Links zu Berichten wichtige Beiträge hier im Forum, die den Ausgleich zu den zahlreichen \"ich fahre nach Afrika, freue mich auf die Elis und alles ist so toll\"-Beiträgen schaffen.

Wenn dich die Beiträge von Michael so nerven, steht es dir frei, den passenden Gegenpol zu schaffen.

Interessant finde ich, dass du den Forenmitgliedern mangelnde Kritikfähigkeit bescheinigst und sie gleich in die linke politische Ecke drückst.

@Michael: danke für deine Beiträge. Weitermachen. :)
Follow me on Twitter.
Kontaktiere mich per Facebook
Reiseberichte, Bilder und Panoramen aus Afrika: http://travel-pictures.net
Letzte Änderung: 01 Dez 2007 11:07 von holger.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.