• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Umsteigen JNB von International auf Domestic
11 Mär 2021 10:13 #609433
  • Andre008
  • Andre008s Avatar
  • Beiträge: 541
  • Dank erhalten: 203
  • Andre008 am 11 Mär 2021 10:13
  • Andre008s Avatar
Hallo zusammen,

ich bin das letzte mal 2004 in Johannesburg von einem internationalem auf einen domestic Flug umgestiegen und da war es so, dass man komplett mit Gepäck nach ZA einreisen und dann im Domestic Terminal wieder neu einchecken musste. Sprich das Gepäck wurde nicht bis zum Zielflughafen durchgecheckt. Also alles recht umständlich...

In den Jahren danach bin ich in Johannesburg immer nur auf internationale Flüge umgestiegen und da wird ja alles durchgecheckt und man hat nur eine Passkontrolle. Also alles entspannt...

Wie ist das denn heute mit dem Umsteigen von einem International auf einen Domestic Flug? Muss man noch immer mit nach ZA einreisen und wieder neu einchecken? Denn wir liebäugeln mit einem Flug nach Upington. LH bis JNB, dann Airlink nach Upington, jedoch hätten wir mit dieser Verbindung nur 1h 40min Zeit zum Umsteigen in Johannesburg. Ist das realistisch zu schaffen wenn man erst mit Gepäck nach ZA einreisen muss?

Vielen Dank & beste Grüße
Andre
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Mär 2021 10:31 #609436
  • Hans-Wolf
  • Hans-Wolfs Avatar
  • Beiträge: 93
  • Dank erhalten: 96
  • Hans-Wolf am 11 Mär 2021 10:31
  • Hans-Wolfs Avatar
Da hat sich seit 2004 nicht viel geändert. Nach Ankunft in JNB musst du durch die Passkontrolle, dann den Koffer in Empfang nehmen, durch den Zoll gehen und neu einchecken. Wobei die Wege von der Ankunftshalle zur Inlandshalle nicht gerade kurz sind. 1:40 h Übergang sind sehr knapp, nicht völlig unmöglich, doch ist das Risiko, den Anschluss zu verpassen groß.
Mit einem Meet and Greet Service, der dich an den Schlangen vorbeischleust, kannst du das Risiko verringern, aber bei dreißig Minuten Verspätung der Lufthansa klappt das dann auch nicht mehr.
Letzte Änderung: 11 Mär 2021 10:32 von Hans-Wolf.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Rockshandy
11 Mär 2021 10:42 #609438
  • ALM
  • ALMs Avatar
  • Beiträge: 1908
  • Dank erhalten: 1549
  • ALM am 11 Mär 2021 10:42
  • ALMs Avatar
Moin Andre,

es gilt nach wie vor die alte Regel: Wenn weder Immigration noch Customs am Endzielflughafen vorhanden sind, dann werden sowohl Immigration als auch Zoll am Ankuftsflughafen des internationalen Fluges durchgeführt. Dies bedeutet für das nicht bis zur Enddestination durchzucheckende Gepäck zunächst dessen Entgegennahme am intern. Flughafen und dessen anschließendem Wiedereinchecken für den domestic flight.
In diesem Zusammenhang sind m. E. 1;40 Std. Übergangszeit von einem zum anderen Flug nicht optimal.
Gambler oder Ha­sar­deure mögen dies ggf. anderweitig sehen. Ich persönlich bräuchte aber nicht unbedingt gleich zu Beginn einer Reise einen Kick.

Alm
Letzte Änderung: 11 Mär 2021 10:46 von ALM.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: buma, freshy, Logi, Rockshandy
11 Mär 2021 11:16 #609442
  • Hippie
  • Hippies Avatar
  • Beiträge: 297
  • Dank erhalten: 292
  • Hippie am 11 Mär 2021 11:16
  • Hippies Avatar
Hallo Andre,
als wirkliche Empfehlung kann dir wahrscheinlich niemand geben. Es hängt ja von mehreren Komponenten ab:
wann fliegt ihr 2021 oder 2022, und welche Klasse.
Im Moment kann die Einreise ja schnell gehen(wenig Flugzeuge, wenige Passagiere), die Frage ist aber wieviel Schalter sind bei der Passkontrolle offen und welche Kontrollen sind zusätzlich wegen Covid.
1:40 reicht ohne Verspätung aus, wie ALM schreibt, wird aber schon nervös beim Einchecken in D sein, sollte es Verspätung sein.
Eine Story aus 2019: meine Tochter mit Freundin (Business Class) Flug mit Emirates, Ziel Mbombela (meine Frau und ich warteten da und verfolgten das). Verspätung in Dubai bei Abflug 1:10, Ankunft JNB Verspätung 55 Min. Umsteigezeit 50 Min.
Mit Unterstützung Personal(sie dürften als erstes, mit noch einem Paar, aus der Maschine). Passkontrolle ohne Wartezeit, Gepäck kam ziemlich schnell. Schalter für Einchecken hat nach Ihnen geschlossen :woohoo:
Die 2 waren trotz Businessclass unausgeschlafen und nassgeschwitzt
Also es kann ohne Stress gehen, wenn die Maschine pünktlich ist.
Viele Grüße
Wolfgang
"Der Mensch ist nichts an sich.
Er ist nur eine grenzenlose Chance.
Aber er ist der grenzenlos Verantwortliche für diese Chance." Albert Camus
Letzte Änderung: 11 Mär 2021 11:17 von Hippie.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
11 Mär 2021 12:49 #609460
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 25482
  • Dank erhalten: 20708
  • travelNAMIBIA am 11 Mär 2021 12:49
  • travelNAMIBIAs Avatar
Wie ist das denn heute mit dem Umsteigen von einem International auf einen Domestic Flug? Muss man noch immer mit nach ZA einreisen und wieder neu einchecken?
richtig, denn Du fliegst ja vom nationalen Terminal weiter.
Wenn Du den Flug auf einem Ticket buchst, also D->JNB->Upington, dann würde ich mir nicht zu viele Sorgen machen. Wenn LH verspätete ist und Du den Anschluss verpasst, wirst Du auf den nächsten Flug umgebucht. Airlink fliegt derzeit an allen Tagen (außer Samstag) 2x nach Upington.

Viele Grüße
Christian
Reiseplanungen 2021/22: Deutschland, Katar, Sierra Leone, Südafrika

Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis Ende Juni 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 7 Tage von Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars, (3) bei Einreise aus/über ein Risikoland (noch nicht festgelegt!) ein weiterer PCR-Test an Tag 7, (4) ein Nachweis, dass die KK auch die Behandlung von COVID19 übernimmt kann verlangt werden. – KEINE Quarantäne, KEINEN Reiseplan, KEINE Anmeldung bei Auslandsvertretung!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
11 Mär 2021 14:36 #609480
  • Andre008
  • Andre008s Avatar
  • Beiträge: 541
  • Dank erhalten: 203
  • Andre008 am 11 Mär 2021 10:13
  • Andre008s Avatar
Hallo zusammen,

Vielen Dank für die vielen Infos. Ich dachte, dass sich diese m.E. veraltete "amerikanische" Einreiseprozedur ev. geändert hat, aber wenn dem nicht so ist, dann müssen wir da durch.

Damals, 2004, hatten wir auch den Anschluss nach Kapstadt verpasst, aber nur weil wir ewig auf das Gepäck warten mussten - welches am Ende gar nicht mehr kam bzw. erst am nächsten Tag. Aber das kann ja wieder passieren...

Der Flug wäre durchgängig mit LH gebucht und, ja Christian, im schlimmsten Fall gäbe es ca. 4 Stunden später noch einen Flug nach Upington. Denke das Risiko ist es wert. Denn die anderen Optionen wären von vorn herein mehr als 5h Umsteigezeit oder von Johannesburg per Auto in den KTP fahren...

Beste Grüße
Andre
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2