THEMA: Flugauslastung Lufthansa /Eurowings nach Joburg
02 Dez 2021 13:28 #631468
  • Brauni
  • Braunis Avatar
  • Beiträge: 359
  • Dank erhalten: 204
  • Brauni am 02 Dez 2021 13:28
  • Braunis Avatar
@Nadine3112
Wir sind vor etwas mehr als 14 Tagen unter "normalen" Umständen von Jo´burg gekommen. Auch da war es für die "Grenzer" überraschend das auf einmal um 5 Uhr 5Flieger aus nicht EU gelandet sind (Die Flieger fallen halt so spontan vom Himmel und das täglich :woohoo: ). Erst gegen 5:45 wurde die automatische Personenkontrolle in Betrieb genommen. Zuvor war in dem Bereich ein Abstandhalten nicht möglich. Kontrolle Impfausweis/Test erfolgte überhaupt nicht.
Wir sind schneller von Bots nach RSA eingereist als nach D :whistle: . Alles weitere verkneife ich mir das könnte als Beamtenbeleidigung geahndet werden.

Gruß Joachim
Touristen bringen Souveniers mit nach Hause.
Reisende Geschichten.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: speed66, Logi
02 Dez 2021 13:34 #631469
  • Nadine3112
  • Nadine3112s Avatar
  • Beiträge: 455
  • Dank erhalten: 1624
  • Nadine3112 am 02 Dez 2021 13:34
  • Nadine3112s Avatar
Nein, Hermann, verkürzen kann man damit nicht. Bei Rückkehr aus Variantengebieten ist grundsätzlich keine Verkürzung möglich. Auch zur Boosterimpfung dürfen wir nicht (hatten sowieso damit gerechnet, dass das nicht erlaubt ist).

@Joachim, auch uns kam die Reise von Bot nach RSA wesentlich besser organisiert vor. Vor allem waren wir ja nicht der erste Flieger, der unter den neuen Bedingungen gelandet ist... Da sollte man doch irgendwie einen sinnvollen Prozess erwarten können. :unsure:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
02 Dez 2021 13:59 #631470
  • pollux
  • polluxs Avatar
  • Beiträge: 577
  • Dank erhalten: 324
  • pollux am 02 Dez 2021 13:59
  • polluxs Avatar
Der Flughafen Frankfurt hat inzwischen Dritte Welt Niveau. Schlimmer als zu den schlechtesten Zeiten in Johannesburg. Ankunft am 16.11. aus Windhoek um 5:15. Gleichzeitig müssen noch mehrere andere Großflieger angekommen sein. 100 Meter+X Schlange vor der Passkontrolle, keine Organisation, keine Abstände. Die automatischen Zugänge für EU waren nicht aktiv. Zöllner murmelt was von zu wenig Personal. Gepäckkontrolle extrem unfreundlich und arrogat. Unter 2 Stunden Umsteigezeit keine Chance. Armes Deutschland
Südliches Afrika seit 1992: 43 Reisen, 1.205 Tage, 160.455 km, 487 Vogelarten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: speed66
02 Dez 2021 17:45 #631479
  • Giselbert
  • Giselberts Avatar
  • Beiträge: 584
  • Dank erhalten: 263
  • Giselbert am 02 Dez 2021 17:45
  • Giselberts Avatar
pollux schrieb:
Der Flughafen Frankfurt hat inzwischen Dritte Welt Niveau. Schlimmer als zu den schlechtesten Zeiten in Johannesburg. Ankunft am 16.11. aus Windhoek um 5:15. Gleichzeitig müssen noch mehrere andere Großflieger angekommen sein. 100 Meter+X Schlange vor der Passkontrolle, keine Organisation, keine Abstände. Die automatischen Zugänge für EU waren nicht aktiv. Zöllner murmelt was von zu wenig Personal. Gepäckkontrolle extrem unfreundlich und arrogat. Unter 2 Stunden Umsteigezeit keine Chance. Armes Deutschland

So ähnlich war es bei unserer Ankunft in Frankfurt am 20.11. aus Windhoek. Extremes dichtes Gedränge vor der Passkontrolle. Der Beamte wurde nicht Herr der Lage, rief immer wieder "so geht das aber nicht". Von fünf Automaten waren 2 teils drei defekt. Dann dauerte es ca. 40 Minuten bis das erste Gepäck kam.
Aber auch in Windhoek herrschte dichtes Gedränge durch die nochmalige Gepäckkontrolle vor Einstieg. Männer und Frauen sollten sich getrennt aufstellen, was zu einem großen durcheinander führte, ausserdem war nicht genügend Platz vorhanden für zwei lange Schlangen. Nach Kontrolle stauten sich die kontrollierten Personen vor der Türe.
Giselbert
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi