THEMA: Verlängerter Kinderausweis
12 Jul 2016 15:41 #437479
  • mamba29
  • mamba29s Avatar
  • Beiträge: 835
  • Dank erhalten: 1097
  • mamba29 am 12 Jul 2016 15:41
  • mamba29s Avatar
Hallo zusammen,

eine Info für alle, die mit Kindern reisen:

Ich habs kürzlich schon auf der SAA-Homepage gelesen und eben auch noch einen Anruf von SAA bekommen, die Kunden mit Kindern explizit darauf hinweisen:




Bitte achtet also darauf, dass ihr keinen verlängerten Reisepass habt!

Viele Grüße
Susanne
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: ewal
12 Jul 2016 18:15 #437502
  • ewal
  • ewals Avatar
  • Beiträge: 140
  • Dank erhalten: 39
  • ewal am 12 Jul 2016 18:15
  • ewals Avatar
Hallo zurück
Wir sind schon mehrfach, auch letztes Jahr, mit verlägertem Kinder Reisepass ins Land gereist. Hatten bis jetzt keine Probleme.
Danke für den Hinweis.
Kannst Du mir einen Gefallen tun und bei uns im Blog Deine Info als Kommentar posten? Das wäre echt nett, Danke!
LG
Elke
wildes-afrika.de/201...erjaehrigen-nach-sa/
Gruß
Elke

Neuer Artikel zum Thema Heiraten
wildes-afrika.de/201...-ihr-wissen-solltet/
Lifestyle Blog Wildes Afrika
wildes-afrika.de/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Jul 2016 11:57 #437583
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 26691
  • Dank erhalten: 22900
  • travelNAMIBIA am 13 Jul 2016 11:57
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Elke,
Wir sind schon mehrfach, auch letztes Jahr, mit verlägertem Kinder Reisepass ins Land gereist. Hatten bis jetzt keine Probleme.
auch nach dem angegebenen 24. November 2015?

Viele Grüße
Christian
Vom 15. Dezember 2021 bis 9. Januar 2022 nur sporadisch im Forum unterwegs

Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15. Dezember 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 7 Tage vom Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form") (3) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung, (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars; NICHT NÖTIG: Reiseplan mit vorgebuchten Unterkünften, zweites medizinisches Einreiseformular.
Am 15. November wurde Trusted Travel eingeführt (ab 16.01.2022 verpflichtend bei Einreise und bei Ausreise, sofern ein Test nötig ist)! Mehr Informationen: www.namibia-forum.ch...elSystem28102021.pdf bzw. www.namibia-forum.ch...eingefu%CC%88hrt.pdf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Jul 2016 22:11 #437689
  • uli-rt
  • uli-rts Avatar
  • Beiträge: 76
  • Dank erhalten: 53
  • uli-rt am 13 Jul 2016 22:11
  • uli-rts Avatar
Hallo,

ich lese schon länger gerne im Forum, habe auch schon oft gedacht, mal was dazuzuschreiben. Nun ist es soweit.

Wir, d.h. mein Mann, meine Kinder und ich waren schon einige Male in Südafrika, Namibia, Botswana (und zuletzt in Brasilien).

In Kürze geht unser Flieger über RSA nach NAM. Deshalb bin ich auch gleich über die Meldung bezüglich der Kinderreisepässe erschrocken. Zwei meiner Kinder haben nämlich auch verlängerte Kinderausweise (weil es ja immer heißt, dass die Bilder einigermaßen aktuell sein sollen).

Ich habe mir die Ausweise angeschaut und konnte keinerlei Unterschied auf der Erstseite und der Verlängerungsseite erkennen.
Deshalb habe ich nun noch im Internet gegoogelt. Bei SAA steht es tatsächlich so drin, sonst aber nirgends. Vorallem nicht beim Auswärtigen Amt und dem Südafrikanischen Tourismusbüro.

Es wird immer nur auf die Maschinenlesbarkeit verwiesen.

Auf www.dein-suedafrika.de heißt auch etwas anders:
"Südafrika akzeptiert ausschließlich maschinenlesbare Reisepässe. Sollte, insbesondere bei Kinderreisepässen, der Pass manuell verlängert worden sein, ist dieser für eine Einreise nach Südafrika nicht gültig."

Vielen Dank für die Info. Da werde ich lieber doch mal noch näher nachfragen.

LG
Ulrike
7 x Südafrika, 4 x Namibia. 2 x Botswana sowie USA, Kanada, Brasilien, Island...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Jul 2016 23:15 #437694
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 26691
  • Dank erhalten: 22900
  • travelNAMIBIA am 13 Jul 2016 11:57
  • travelNAMIBIAs Avatar
OFF TOPIC
Hi Ulrike,

Kurz hierzu was, auch wenn es nicht eigentliches Thema ist.
Zwei meiner Kinder haben nämlich auch verlängerte Kinderausweise (weil es ja immer heißt, dass die Bilder einigermaßen aktuell sein sollen).
Meine Kinder hatten von Anfang an normale Reisepässe (ich auch... aber das waren noch andere Zeiten ;-)) und es hat in keinem Land bisher jemanden interessiert ob sie auf dem Foto zu erkennen sind (was sie natürlich nicht sind... die Fotos hatten wir jeweils wenige Tage nach der Geburt machen lassen). Nur mein Erfahrungsbericht dazu. Früher waren Kinder ja auch häufig im Pass der Eltern namentlich nur erwähnt, weil eben Foto und zB auch Körpergröße herzlich wenig hergeben.

Bei Südafrika zeigt man ja eh die Geburtsurkunde nun zusätzlich immer vor und da ist es ohnehin mit den Fotos noch unwichtiger, solange Namen und Daten über einstimmen.

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Vom 15. Dezember 2021 bis 9. Januar 2022 nur sporadisch im Forum unterwegs

Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15. Dezember 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 7 Tage vom Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form") (3) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung, (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars; NICHT NÖTIG: Reiseplan mit vorgebuchten Unterkünften, zweites medizinisches Einreiseformular.
Am 15. November wurde Trusted Travel eingeführt (ab 16.01.2022 verpflichtend bei Einreise und bei Ausreise, sofern ein Test nötig ist)! Mehr Informationen: www.namibia-forum.ch...elSystem28102021.pdf bzw. www.namibia-forum.ch...eingefu%CC%88hrt.pdf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Jul 2016 08:21 #437702
  • mamba29
  • mamba29s Avatar
  • Beiträge: 835
  • Dank erhalten: 1097
  • mamba29 am 12 Jul 2016 15:41
  • mamba29s Avatar
Hallo Ulrike,

ich weiß nicht, wie ein verlängerter Kinderausweis aussieht, da wir unseren - glücklicherweise - erst nach Ablauf des ersten neu beantragt haben. Ich gehe aber davon aus, dass da immer manuelle Veränderungen vorgenommen werden.

Fakt ist, dass SAA beim Einchecken in Deutschland die Ausweise prüft und Dich schon gar nicht ins Flugzeug lässt, wenn der Ausweis ihrer Meinung nach den Vorschriften nicht entspricht. So der O-Ton der SAA-Mitarbeiterin am Telefon. Daher rufen die im Moment auch Ihre Kunden an. Da scheint es schon ein paar hässliche Szenen am Check-In gegeben zu haben.

Ob SAA mit der Auslegung der Vorschrift recht hat, ist dann natürlich eine andere Frage. Aber das hilft Dir am Flughafen erst mal wenig. Nachdem das Ausstellen eines neuen Kinderreisepasses nur wenige Tage dauert, würde ich mir sicherheitshalber wohl einen neuen ausstellen lassen.

Viele Grüße
Susanne
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.