THEMA: Neue Verbindung Johannesburg - VicFalls ab August
24 Jul 2014 12:05 #346597
  • Guido.
  • Guido.s Avatar
  • Guido. am 24 Jul 2014 12:05
  • Guido.s Avatar
Hallo Christian,
travelNAMIBIA schrieb:
"We flew today from Victoria Falls to Johannesburg and were booked on Flyafrica. A big high five to the team on the ground in Vic Falls. We were informed all the way, immediately booked onto BA and given a free voucher for another ticket. No inconvenience, expense or fuss involved and all we can say is well done to all involved in their handling of this unforeseen hitch. We wish Flyafrica all the best and they deserve to be supported." (Quelle: tourismupdate.co.za/...ls.aspx?newsId=73439)

Das hatte ich schon gelesen. Wenn BA nicht für gewöhnlich mit völlig leeren Flugzeugen fliegt oder FlyAfrica nur 3 Buchungen für den Flug hatte, dann kann es auch nicht gelungen sein, alle FlyAfrica-Kunden mal eben fix auf den BA-Flug mit einer B737-400 umzubuchen. Der Kommentar ist so rosarot und hocherfreut, dass ich das insgesamt eher für einen Fake durch Flyafrica halte. Das de-facto-Grounding auf der eigenen Website tot zu schweigen, ist für mich unprofessionell bis zwielichtig. Andere würden vielleicht auch gern wissen, ob bzw. ab wann denn nun geflogen wird.

Beste Grüße

Guido
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Jul 2014 13:15 #346612
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 25895
  • Dank erhalten: 21605
  • travelNAMIBIA am 24 Jul 2014 13:15
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Guido,

sorry, aber manchmal siehst Du beim Thema Airlines echt Gespenster. In der heutigen Zeit läuft das meiste in sozialen Netzwerken ab; eine Website wird bei vielen Unternehmen nicht jeden Tag überarbeitet. Und auf der Facebook-Seite von FlyAfrica wurde das Thema ganz offen kommuniziert www.facebook.com/flyafrica ebenso auf Twitter twitter.com/flyafricacom

Viele Grüße
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia 1.–14. August 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 72 Stunden von Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen von zwei medizinischen Einreiseformularen (meist wird nur "Surveillance Form" verlangt) (3) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars, (4) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung (wird meist nicht verlangt), (5) Reiseplan (wird meist nicht verlangt)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Jul 2014 13:47 #346615
  • Guido.
  • Guido.s Avatar
  • Guido. am 24 Jul 2014 12:05
  • Guido.s Avatar
Hallo Christian,

travelNAMIBIA schrieb:
sorry, aber manchmal siehst Du beim Thema Airlines echt Gespenster.
Ich werde gucken, ob man das Behandeln lassen kann ;)

travelNAMIBIA schrieb:
In der heutigen Zeit läuft das meiste in sozialen Netzwerken ab; eine Website wird bei vielen Unternehmen nicht jeden Tag überarbeitet. Und auf der Facebook-Seite von FlyAfrica wurde das Thema ganz offen kommuniziert www.facebook.com/flyafrica ebenso auf Twitter twitter.com/flyafricacom
Als zusätzlicher Kommunikationskanal ist Facebook super, u.a. weil es exzellent skaliert und direkte Interaktion ermöglicht. Als einziger Kommunikationskanal ist es nicht ausreichend. Es nutzt bei weitem nicht jeder Facebook und die Flugbuchungen erfolgten ja auch nicht bei Facebook. Auf Twitter wurde das Grounding mit rund 24 Stunden Verspätung kommuniziert. Wenn Du das ausreichend findest... OK. Man muss auch nicht die ganze Website überarbeiten, nur um mal eine News einzustellen. Die Website ist CMS-getrieben und das dauert keine 30 Sekunden, da eine News reinzustellen. Will man aber anscheinend nicht, weil man wohl befürchtet buchungswillige Interessenten zu verschrecken.

Immerhin gibt es jetzt konkrete Details: «Three days are affected: Friday 25 July, Sunday 27 July and Wednesday 30 July. All other flights are unaffected.»

Beste Grüße

Guido
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Aug 2014 13:34 #348257
  • Guido.
  • Guido.s Avatar
  • Guido. am 24 Jul 2014 12:05
  • Guido.s Avatar
Hallo,

am 1. August hatte Flyafrica nun seinen Erstflug und ist jetzt ganz normal im Flugbetrieb. mal sehen, wie es weiter geht.

Beste Grüße

Guido
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Sep 2014 14:18 #354319
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 25895
  • Dank erhalten: 21605
  • travelNAMIBIA am 24 Jul 2014 13:15
  • travelNAMIBIAs Avatar
Moin zusammen,

ab Montag fliegt flyafrica täglich von Johannesburg nach Harare und retour, ab 399 Rand/Strecke/zzgl. Gebühren.

Viele Grüße
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia 1.–14. August 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 72 Stunden von Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen von zwei medizinischen Einreiseformularen (meist wird nur "Surveillance Form" verlangt) (3) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars, (4) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung (wird meist nicht verlangt), (5) Reiseplan (wird meist nicht verlangt)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Nov 2014 15:37 #361945
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 25895
  • Dank erhalten: 21605
  • travelNAMIBIA am 24 Jul 2014 13:15
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi zusammen,

nachdem Zimbabwe Flyafrica vergangene Woche die Verbindung von Johannesburg nach Harare aufgenommen hat, wurden heute zwei weitere Verbindungen bekannt gegeben;

ab 1. Dezember 2014: Harare - Vic Falls: ab US$ 54 one-way inkl. aller Steuer; Mo, Mi, Fr
ab 2. März 2015: Bulawayo - Johannesburg: ab US$ 89 one-way inkl. aller Steuern; täglich

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia 1.–14. August 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 72 Stunden von Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen von zwei medizinischen Einreiseformularen (meist wird nur "Surveillance Form" verlangt) (3) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars, (4) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung (wird meist nicht verlangt), (5) Reiseplan (wird meist nicht verlangt)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.