THEMA: Gepäckaufbewahrung Flughafen Johannesburg
12 Mai 2009 17:41 #100714
  • tantemausi
  • tantemausis Avatar
  • Beiträge: 33
  • tantemausi am 12 Mai 2009 17:41
  • tantemausis Avatar
Hallo, an Alle, die sich gut auf dem Flughafen Johannesburg auskennen,

gerne würden wir ein bis zwei Gepäckstücke auf dem Flughafen deponieren (zwischenzeilich haben wir mehere Fly-in- safaris) und nach 14 Tagen wieder abholen und dann mit nach Hause fliegen. Hat da jemand von euch schon Erfahrungen gesammelt?

Ganz lieben Dank für eure Infos

Karin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Mai 2009 17:45 #100715
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 27905
  • Dank erhalten: 24815
  • travelNAMIBIA am 12 Mai 2009 17:45
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hallo Karin,

der Flughafen ist nicht gerade dafür bekannt, dass Gepäck selten \"veloren\" geht... ihr könnt es aber in einem der Gepäckfächer verstauen:
\"There is a luggage storage depot on the upper level of the underground parkade, near the main lift lobby, in the international arrivals terminal. You may leave any baggage at a cost of R50 per item for the first day, and R40 per item every day thereafter. Mastercard and Visa are accepted. Open 24 hours seven days a week.\"
www.acsa.co.za

Sonnige Grüße
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia seit dem 16. Juli 2022.
- Impfnachweis- bzw. Testpflicht (PCR nicht älter als 72 Stunden) oder Genesenennachweis (max. 3 Monate) für alle ausländischen Einreisenden ab 12 Jahre
- Ausfüllen der ("Surveillance Form")
- Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
NB: Nachweise sind in ausgedruckter Form zu erbringen!
Letzte Änderung: 12 Mai 2009 17:45 von travelNAMIBIA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Mai 2009 18:25 #100723
  • Bernd
  • Bernds Avatar
  • Beiträge: 1182
  • Dank erhalten: 377
  • Bernd am 12 Mai 2009 18:25
  • Bernds Avatar
Hallo Karin,

Christian hat es Dir ja geschrieben. Das sind allerdings keine Gepäckfächer, sondern es ist ein Gepäckraum in der Nähe der neuen runden Lobby - leicht zu finden und rund um die Uhr besetzt. Wir haben das vor ein paar Wochen genutzt, weil wir mit weniger Gepäck nach MOZ weitergeflogen sind. Hat prima funktioniert.

Gruß,
Bernd
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Mai 2009 18:51 #100728
  • steffen0908
  • steffen0908s Avatar
  • Beiträge: 75
  • Dank erhalten: 3
  • steffen0908 am 12 Mai 2009 18:51
  • steffen0908s Avatar
Hallo,

Wir haben im Januar 2008 auch den Gepäckaufbewahrungsraum genutzt und 2 Koffer und eine 1,50 m große Giraffe zur Aufbewahrung abgegeben.

Netter Service, habe noch mit den Angestellten über deutschen Fußball gesprochen (Schweinsteiger und Podolski waren wohl noch wegen der WM ein Begriff). Weggekommen ist auch nix.

Im ersten Moment sah der Gepäckruam etwas komisch aus, aber alles war gut.

Schönen Gruß
Steffen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Jul 2009 14:51 #109116
  • inimu
  • inimus Avatar
  • Beiträge: 221
  • Dank erhalten: 56
  • inimu am 18 Jul 2009 14:51
  • inimus Avatar
Hallo Karin!
Wie hat es mit der Gepäcksaufbewahrung im Flughafen Johannesburg geklappt? Wir hätten das gleiche Ende August vor.
Das mit Kamajab tut mir leid. Wir werden auch in der Nähe campen.
Hoffentlich ist Porcupine weit genug weg vom Ort.
Liebe Grüsse und danke!
Inimu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Jul 2009 15:17 #109120
  • Miss Ellie
  • Miss Ellies Avatar
  • Beiträge: 1723
  • Dank erhalten: 346
  • Miss Ellie am 18 Jul 2009 15:17
  • Miss Ellies Avatar
hallo...

also wem das auf dem Flughafen zu \"unsicher\" ist, was ich durchaus verstehen kann, koennte sich vielleicht mal an das African Moon house wenden. Das ist ein kleines sehr schoenes guesthouse nicht weit vom Flughafen weg und die Besitzerin ist super nett und serieuse. Vielleicht kann die bei sich das gepaeck einlagern.. Ist nur sone idee, ansonsten kann ich die lodge auch immer fuer uebernachtungen empfehlen. Sehr schoenes design, sehr sehr nett und familiair.

Vielleicht hilfts..

Liebe gruesse von der Insel
[b]"eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort Tierschutz ueberhaupt geschaffen werden musste" theodor heuss [/b]
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.