THEMA: 2021 Krüger NP - zur rechten Zeit am falschen Ort
23 Jan 2022 22:26 #635379
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 3543
  • Dank erhalten: 14740
  • casimodo am 23 Jan 2022 22:26
  • casimodos Avatar
12.11.2021 Shimuwini nach Tamboti

Gegen 05:30 Beobachten wir bei einer Tasse Kaffee den Sonnenaufgang.



Es ist herrlich ruhig.



Irgendwann kommt dann ein Putztrupp vorbei. Die drei Handtücher auf dem Kopf tragenden Damen erklären sich für ein Bild bereit. Sie freuen sich. Leider stellt sich ihr Begleiter mitten ins Bild. Schade, aber wir möchten ihn nicht bitten aus dem Bild zu verschwinden.



Leider sind heute auch wenig Vögel unterwegs. Dafür landet ca. 30 Meter weg eine Erstsichtung auf dem Rasen. Eine Common Myna.



Etwas fassungslos sind wir, als gegen 8 unser Bautrupp erneut anrückt und wieder direkt neben der Terrasse buddelt. Genervt packen wir unsere Sachen zusammen und machen uns auf die Pad.



Zuerst geht es nach Süden in Richtung Sable Dam.

Red-crested Korhaan.



Der Letaba River hat hier noch ordentlich Wasser.



Kurze Zeit später treffen wir auf eine schöne Büffelherde.











Jameson’s Firefinch



Red-billed Buffalo Weaver







Am Sable Dam sind wir tatsächlich mal nicht alleine im Hide. Im See kühlt sich eine Elefantenherde ab.







Direkt vor uns sitzen ein Grey Heron und ein African Spoonbill.



Dann geht es weiter in Richtung der S39,



die am Timbvati River entlang führt. Wir sichten immer wieder die üblichen Verdächtigen











und erreichen dann irgendwann den Timbavati Picknick Spot.

Dort hüpft ein Orange-breasted Bus Shrike im Baum herum.



Purple Roller



Magpie Shrike



Etwas gespannt erreichen wir die Gegend um Orpen und Tamboti. Hier hatte es einige >Tage vor unserer Ankunft heftig gebrannt. Tatsächlich sind breite Flächen durch das Feuer zerstört worden. In Orpen stocken wir unsere Vorräte auf du checken ein. Sehr zufrieden beziehen wir unser Zelt in einem unserer Lieblingscamps.

Tamboti ist richtig gut aufgehübscht worden.



Die Schränke in der offenen Küche wirken richtig hochwertig und fest verschließbar.







Auch wenn wir hier nur eine Nacht haben, sind wir froh hier sein zu dürfen! Im unsere Unit hüpft ständig ein hübscher White-throated Robin Chat herum.



Wir machen es uns gemütlich. Auf der gegenüberliegenden Trockenfluss-Seite hat es auch gebrannt, ds stört aber Gott sei Dank fast gar nicht. Eine vorbei laufende Hyäne bringt etwas Abwechslung.



Wie immer wird der Grill angezündet und Kaltgetränke gibt es auch !






Als es dunkel ist, leuchte ich etwas mit der neu erworbenen UV Lampe herum. Skorpione finde ich keine, aber im trockenen Laub funkeln hunderte winzig kleine Punkte. Was ist denn das ? Als ich die richtige Taschenlampe anmache, sehe ich, dass es sich um Dutzende kleine Spinnen handelt. Oha !
Die launige Nacht bringt leider auch Müdigkeit……
Letzte Änderung: 23 Jan 2022 22:46 von casimodo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Fluchtmann, maddy, speed66, picco, urolly, Old Women, Daxiang, Tinochika, CuF und weitere 5
23 Jan 2022 23:32 #635383
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 3424
  • Dank erhalten: 6036
  • CuF am 23 Jan 2022 23:32
  • CuFs Avatar
…..Guten Abend, lieber Carsten,

das hier
Die launige Nacht ??? :woohoo: :woohoo: :woohoo:
ist ja sehr vielversprechend….hoffentlich haben Euch die Spinnenaugen nicht die Nachtruhe versaut???
Liebe Grüße- wohlgelaunt - und gute Nacht
Friederike
Letzte Änderung: 23 Jan 2022 23:34 von CuF.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo
25 Jan 2022 21:26 #635529
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 3543
  • Dank erhalten: 14740
  • casimodo am 23 Jan 2022 22:26
  • casimodos Avatar
@CuF
Die launige Nacht ??? :woohoo: :woohoo: :woohoo:
ist ja sehr vielversprechend….hoffentlich haben Euch die Spinnenaugen nicht die Nachtruhe versaut???
Neeneee, das waren ja nur kleine Spinnen ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: CuF
25 Jan 2022 21:29 #635530
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 3543
  • Dank erhalten: 14740
  • casimodo am 23 Jan 2022 22:26
  • casimodos Avatar
13.11.2021 Tamboti nach Lower Sabie

Kurz vor 6 Uhr brechen wir zu einem kurzen Gamedrive über die S140, S145und S36 auf. Noch auf der Hauptstraße treffen wir auf diesen schönen Greifvogel, der leider sofort die Flucht ergreift. Meine Esmeralda hat mir heute den oft empfohlenen Raptorguide of Southern Africa geschenkt. Vielleicht werde ich nun besser bei der Greifvogelbestimmung !





Ganz kurz später sehen wir zwei stolze Greifvögel, die von wesentlich kleineren Birds attackiert werden und schließlich entnervt und entwürdigt die Flucht ergreifen müssen.





Der Giraffe ist es egal.



Fork-tailed Drongo



Irgendein Cisticola, oder ?



Auch hier haben die Impalas ganz kleine Kitze.



Red-backed Shrike



Weite, verbrannte Flächen



Und ein Chin-Spot Batis.



Das war die ganze Ausbeute dieses Gamedrives.

Inzwischen hadert meine Esmeralda mit der Sichtungsausbeute. Fast alle die wir getroffen haben, hatten vieeeel mehr und vieeeel schönere Sichtungen als wir ! Was machen wir falsch ? Sonst sind wir doch vom Sichtungsglück verwöhnt ! Ok, wir haben den Sichtungswilli von den Daxiang’s vergessen ! Hat das solch fatale Auswirkungen ? Fahren wir zu schnell, zu langsam, zu spät? Das alles erörtern wir beim gemütlichen Frühstück in Tamboti.



Tja, Tamboti ist zum dort sein total schön, aber die Gamedrivemöglichkeiten sind eingeschränkt.





Wir Packen und machen uns auf den Weg nach Lower Sabie. Die Gnus stehen schon im Schatten.



DAS haben wir auch noch nicht gesehen. Ein gigantisch großes Schweizer Wohnmobil hat am Heck einen Kleinwagen hängen !!!



Es ist wieder sehr ruhig.

Tawny Eagle.



Immer wieder fliegen gelbe Vögel quer über die Pad. Was ist das ? Kerstin entdeckt ein sehr schwer zu fotografierendes Exemplar. Ein Oriol! Und kein black.headed! Ein EurasianGolden Oriole ! Wir sind happy über die Erstsichtung. So etwas ist gut für die Gamedriveseele.



Walbergs Eagle



Grey Lourie





Brown-crowned Tchagra



Ein am Straßenrand stehendes Auto mit Südfrikanern weist uns auf sehr weit weg liegende Geparde hin, die wir nur sehr schwer sehen können.



Lesser-striped Swallow



Warthog



Burchell’s Coucal



Lesser-masked Weaver



Am Sunset Dam hängen Webernester an einem toten Baum.



Black-winged Stilt



Croc



Red-billed Quelea



Violet-backed Starling

Letzte Änderung: 25 Jan 2022 21:51 von casimodo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, tigris, Fluchtmann, fotomatte, sternschnubi, speed66, picco, urolly, Old Women, Daxiang und weitere 9
25 Jan 2022 21:37 #635533
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 5242
  • Dank erhalten: 10365
  • picco am 25 Jan 2022 21:37
  • piccos Avatar
Hoi zämä

Das ist doch mal eine geile Idee!
Eine Buggy hinten an die Wohnmobilheckwand zu hängen, darauf wäre ich nie gekommen!
Wau!!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo
27 Jan 2022 21:11 #635717
  • franzicke
  • franzickes Avatar
  • Beiträge: 1871
  • Dank erhalten: 2748
  • franzicke am 27 Jan 2022 21:11
  • franzickes Avatar
Hallo ihr Lieben,
inzwischen sind wir ja nun (leider) auch wieder zurück ... Auf der Rückreise haben wir eine kurze Zwischenstation in Umlani, also im Greater Kruger, gemacht und spätestens dort haben wir dann doch sehr an euch gedacht. Wenn ich von diesen paar Tagen einen Reisebericht schreiben würde, wäre der Titel auch schnell gefunden: zur falschen Zeit am rechten Ort :silly: es war trotzdem ganz wunderbar, auch wenn das Gras sehr hoch und der Busch sehr dicht waren und dann auch noch das Fahrzeug auf dem Weg zu 3 Löwen-Paschas den Geist aufgegeben hat (die kamen aus einem anderen Revier kurz zu Besuch und als wir am nächsten Tag mit einem anderen Vehikel unterwegs waren, natürlich nicht mehr gesehen)
Ganz ehrlich finde ich eure Sichtungen jetzt mal gar nicht so spärlich und insgesamt wirkt ihr doch auch sehr zufrieden. Alles andere würde mich auch sehr wundern :kiss: Und so lass ich mich gerne noch ein bisschen durch den Busch schaukeln. Allerdings wohl erst morgen wieder ... wir kämpfen grad dermaßen mit dem Temperatursturz, dass die Augen schon wieder schwer werden.
Sobald sich ein bisschen mehr Durchhaltevermögen erahnen lässt, aber ganz unbedingt mal wieder ein ausführliches Update. Für heute nur ganzganz herzliche Grüße
Ingrid
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo, sternschnubi