THEMA: KTP und Pilanesberg NP 2019
31 Mär 2021 14:24 #611320
  • Schneewie
  • Schneewies Avatar
  • Beiträge: 485
  • Dank erhalten: 123
  • Schneewie am 31 Mär 2021 14:24
  • Schneewies Avatar
Auf die Erdmännchen in freier Natur freue ich mich schon sehr. In SA haben wir damit noch nie Glück gehabt.
Gruß Gabriele
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Apr 2021 18:56 #611530
  • chrissie
  • chrissies Avatar
  • Beiträge: 2427
  • Dank erhalten: 5121
  • chrissie am 04 Apr 2021 18:56
  • chrissies Avatar
30.04. Mata Mata - Nossob
Heute steht ein Campwechsel an. Wir hatten gestern überlegt, ob wir morgens noch eine kleine Runde machen, bevor wir nach Nossob fahren, aber nach dem Überschlagen der Entfernung haben wir uns dagegen entschieden.



So lassen wir uns morgens etwas mehr Zeit. Während ich den Laufzettel abhole, tankt Christian.

Christian entdeckt im Baum verborgen einen Milchuhu. Leider scheint die Sonne dahinter so, dass ein Foto absolut unmöglich ist. Selbst eine gute Position zu bekommen, um ihn halbwegs zu betrachten, ist schwierig.




leider ungünstige Lichtverhältnisse, aber dafür eine größere Anzahl Giraffen








Die Vogelnester beeindrucken uns immer wieder, obwohl dieses hier nicht zu den größten zählt

Am 13. Bohrloch beobachten wir zuerst die Kapsperlinge,







dann werden wir inspiziert :laugh: :


Kapkrähe / Cape Crow


Schade, dass die Seitenscheibe so dreckig ist :whistle:

Am Aussichtspunkt Urikaruus pfeift der Wind durchs geöffnete Fenster und da auch nichts zu sehen ist, verweilen wir nicht lange.



Weil es auch auf dem Picknickplatz Kamqua sehr windig ist, machen wir uns hier nur einen Kaffee, und Ich übernehme das Steuer.



Auf dem Foto sind vom Wasserloch Kamqua sind nur Gnus und Springböcke zu sehen, aber in der Nähe sind einige Buschhörnchen und Oryx.





Die nördliche Dünenroad ist gut befahrbar, denn der Grader ist unmittelbar vor uns hier lang gefahren. An Tieren sehen wir bis nur vereinzelt Oryx und Kuhantilopen. Wir halten weder am Wasserloch Vaalpan noch am Wasserloch Moravet, da wir schon sehen, dass es sich nicht lohnt. Am Wasserloch Eland stoppen wir, da wir dem Grader etwas Vorsprung lassen wollen.

Neben Glanzstaren betteln auch viele Siedelweber am Picknickplatz Dikbaardskolk um Futter. Während wir essen, bekommt Christian mit, dass andere Besucher eine Kapkobra entdeckt haben.




"Toilettenhäuschen"







Christian übernimmt wieder das Steuer. Leider sind auf der Nossob Road die Seitenränder wesentlich höher, so dass wir im X-Trail Probleme haben, darüber zuschauen. Die 30° Marke ist inzwischen überschritten.





Am Wasserloch Cheleka sehen wir eine kleine Straußenfamilie.




Wasserloch Kaspersdraai

Im Nossob Flusstal fallen uns viele Termitenhügel in unterschiedlichen Größen auf.





Gruss Chrissie
___________
Namibia 2012DVD
Suedafrika DVD
Botswana DVD
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, maddy, Lotusblume, urolly, Old Women, CuF, Sadie, mika1606, Enilorac65, Makra
07 Apr 2021 09:45 #611849
  • chrissie
  • chrissies Avatar
  • Beiträge: 2427
  • Dank erhalten: 5121
  • chrissie am 04 Apr 2021 18:56
  • chrissies Avatar
30.04. Mata Mata – Nossob II
Auch im Nossob Camp ist die Angestellte außerordentlich freundlich. Im kleinen Shop kaufen wir Fleisch und Holz und bestellen uns ein Brot. Da sind wir gerade noch rechtzeitig, denn es muss bis 14:30 Uhr bestellt werden.
In unserem Riverchalet fühlen wir uns sofort wohl.



Abends vom Bett aus den Sternenhimmel zu betrachten, war phantastisch. Weitere Fotos von der Inneneinrichtung erspare ich mir, da die Fotos auf der SanParks Seite einen guten Eindruck vermitteln.

Von unserer Terrasse aus hat man einen guten Blick, es ist kein Baum unmittelbar neben oder vor uns wie in Mata Mata. Nur die Nachbarn von Nummer zwölf können uns auf die Terrasse gucken, so wie wir den anderen hinter uns etwas auf die Terrasse schauen können. Anscheinend ist schräg gegenüber der Nummer zwölf das Wasserloch, denn Springböcke ziehen dorthin. Hier ist relativ viel los, Christian entdeckt eine Höhlenweihe - leider nur mit dem Fernglas gut zu sehen -, ein Schakal läuft vorbei, Gnus sind in der Umgebung, man kommt kaum zum Essen :laugh: .


Blick auf die Bungalows vor uns






Brustbandprinie-Black-chested Prinia

Am späten Nachmittag unternehmen wir noch eine kleine Fahrt Richtung Norden.
Am Wasserloch Cubitje Quap beobachten wir einen jungen Bateleur.


junger Bateleur



Ein Schakal nähert sich und stillt seinen Durst.







In der Nähe sitzen Tawny Eagles in einem Baum.


Raubadler -Tawny Eagles

Nachdem sich die Beteiligten entfernt haben, fahren wir noch weiter bis zum Wasserloch Kwang. Aber hier tut sich abgesehen von ein paar Vögeln wie Trauerdrongos, Kapturteltauben, Rotbauchwürger und Glanzstaren nichts. Vielleicht auch besser so, denn langsam müssen wir uns auf den Rückweg machen.







An der Rezeption gibt Christian den Laufzettel ab, ich gehe in den Shop und hole unser Brot ab.
Wir bringen die Sachen in den Bungalow, dann laufen wir zum Hide. Leider sprühe ich mich nicht mit peacefulsleep ein. Die Quittung: vier Mückenstiche :pinch: . Am hide sind fünf Schakale, und wir hören barking geckos.

Beim Grillen sehen wir drei Löffelhunde zum Wasserloch laufen. Auch ein Schakal kommt vorbei. Den Fotoapparat habe ich weggepackt, da ich weiß, dass ich keine guten Fotos bei diesen Lichtverhältnissen machen kann.

Nach dem Essen gehen wir erneut zum Hide, der jetzt mit 16 Personen sehr gut besucht ist. Nachdem sich nur ein Schakal blicken lässt, ziehen wir uns in unseren Bungalow zurück.
Frisch geduscht schlüpfe ich ins Bett, ein letzter Blick zum Wasserloch hin, wo mal wieder ein Schakal ist, dann schlafe ich ein, mit der Hoffnung, morgen mal ein paar Katzen zu spotten.
Übernachtung: Nossob, RF 2; Nr. 13
Tageskilometer: 217
Gruss Chrissie
___________
Namibia 2012DVD
Suedafrika DVD
Botswana DVD
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo, Lotusblume, Old Women, CuF, Sadie, mika1606, Enilorac65, Schneewie, Makra
07 Apr 2021 11:08 #611856
  • Makra
  • Makras Avatar
  • Beiträge: 448
  • Dank erhalten: 262
  • Makra am 07 Apr 2021 11:08
  • Makras Avatar
Hallo Chrissie,

sind das in Nossob eigentlich Doppelhäuser mit unmittelbarem Nachbarn oder ist das Haus auf 2 Gebäude aufgeteilt ?
Liebe Grüße
Makra
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Apr 2021 17:24 #611978
  • chrissie
  • chrissies Avatar
  • Beiträge: 2427
  • Dank erhalten: 5121
  • chrissie am 04 Apr 2021 18:56
  • chrissies Avatar
Hallo Makra,
du hast mich und meinen Mann mit deiner Frage ins Grübeln gebracht. Ist es doch schon fast zwei Jahre her. Der Wohnbereich ist mit dem Schlafzimmer durch einen langen Korridor verbunden, daher sind wir der Meinung, dass es kein Doppelhaus ist, aber die unmittelbaren Nachbarn sind dennoch nicht weit entfernt.
Gruss Chrissie
___________
Namibia 2012DVD
Suedafrika DVD
Botswana DVD
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Makra
08 Apr 2021 20:57 #612014
  • Makra
  • Makras Avatar
  • Beiträge: 448
  • Dank erhalten: 262
  • Makra am 07 Apr 2021 11:08
  • Makras Avatar
Hallo Chrissie,

danke für deine Bemühungen ! ich habe jetzt selbst noch mal recherchiert ( hätte ich ja gleich machen können :dry: ) - die beiden Häuschen gehören zusammen.
Liebe Grüße
Makra
Letzte Änderung: 08 Apr 2021 21:02 von Makra.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: chrissie