THEMA: 2009 Südafrika Namaqua oder Blumen vom Chef
23 Mär 2021 09:15 #610581
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 6824
  • Dank erhalten: 7091
  • BikeAfrica am 23 Mär 2021 09:15
  • BikeAfricas Avatar
Guggu schrieb:
Ich freue mich jetzt auf etwas "gräulichere" Fotoobjekte! :laugh:

… in einem Blaugrüngrau. Mit einem Stich ins Bräunliche. ;-)

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo
24 Mär 2021 18:31 #610739
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 4048
  • Dank erhalten: 18033
  • casimodo am 24 Mär 2021 18:31
  • casimodos Avatar
@Guggu
es ist wunderschön mit euch zu reisen, aber jetzt geht es mir ein bisschen zu schnell und ihr seid schon in der letzten Unterkunft angekommen!Die Cliff Lodge ist wahrlich kein Schnäppchen aber ganz, ganz toll. Dort hat es uns auch sehr gut gefallen.
Okok :blush: Ich habe jetzt mal eine Pause eingelegt und schreibe nun mit einem Backenzahn weniger weiter :pinch: :dry:
Die Westküste und die Cederberge kennen wir noch nicht, aber eure wunderschönen Fotos machen Lust die Landschaften und vor allem die Namaquablüte zu erleben.
Wie war es denn so mit den Temperaturen und die Klamotten? Wir hatten im März richtig Dusel und hatten eigentlich nur schönes Wetter, aber aus anderen Berichten weiß ich, dass das auch anders sein kann.
Uns gefällt die Westcoast ja ausgesprochen gut ! Gerade die Cederberge, Tankwa Karoo, Paternoster, Lamberts Bay haben wir ja schon mehrfach besucht und waren jedes mal wieder aufs Neue begeistert! Die Temperturen waren hin und wieder mal sehr frisch aber meistens richtig angenehm.
Liebe Grüße Carsten

@CuF
Tellersichtungen.....das kann nur einer Wortakrobatin wie Guggu einfallen
Mir hat das Wortspiel auch super gefallen. Danke Guggu :kiss:

@Enilorac65
Und schon wieder der Zeit voraus ;-)
Ihr zwei seid echte Geniesser! Aber das Essen ist in Südafrika ja wirklich sensationell. Bei unserer ersten Reise hatte ich das gar nicht erwartet.
Jaja, Ihr habt ja Recht :pinch: Ich habe aber gerade meine Fehlerquelle gefunden. Im Forum habe ich das Datum berichtigt, in meinem Word Dokument aber nicht. Und wenn man dann copy & paste macht.... :woohoo:

@Picco
Und schon wieder der Zeit voraus ;-)
:ohmy: :huh: :dry: Sorry, ich geb alles ihn nie wieder zu verwirren...
Na, bist Du auch noch Stolz drauf ? :S :side: :woohoo: ;) ;) :)

@Bike Africa
Ich freue mich jetzt auf etwas "gräulichere" Fotoobjekte! :laugh:
… in einem Blaugrüngrau. Mit einem Stich ins Bräunliche.
Ach Du jeh ! :woohoo: Welche Farbe haben denn Wale ? Schauen wir mal ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: picco
24 Mär 2021 18:34 #610740
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 4048
  • Dank erhalten: 18033
  • casimodo am 24 Mär 2021 18:31
  • casimodos Avatar
12.09.2009 Cliff Lodge De Kelders
Träärää 2009 :)

Wir wachen auf und hören die Brecher an die Wellen krachen.





Es ist bewölkt, stürmisch aber ein wenig blauen Himmel hat es auch! Bei dem Wetter fallen die Waltouren von Gaansbaai ausgehend leider aus. Auch Wale haben wir in der rauhen See bisher keine entdecken können. Im letzten Jahr schwammen sie hier gemütlich am Ufer herum. Das beschriebe ich dann bald in meinem letzten, ausstehenden Reisebericht. Aber dieser Frühstücksblick mit Meeressound ist auch so phantastisch !



Aber es ist genau der richtige Zeitpunkt für einen genüsslichen Coastwalk.



Es ist einfach herrlich und einsam !



Beeindruckt stehen wir wieder auf einem der Felsen, auf dem heute die Stars von Sing meinen Song stehen.



Dies ist für uns ein ganz besonders schöner Platz !















Nach der Rückkehr trinken wir einen köstlichen Tee und genießen den Blick aufs Meer.





Am Nachmittag geht es dann noch einmal kurz los nach Hermanus, wo wir etwas Shopping machen und ein frohes Dinner zu uns nehmen.







Den Abend verbringen wir dann wieder auf unserem einmalig schönen Zimmer und einzigartigen Lichtstimmungen !









Wale waren bisher Fehlanzeige. Das sollte sich aber noch ändern !
Letzte Änderung: 24 Mär 2021 18:44 von casimodo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Pascalinah, Hanne, tigris, Fluchtmann, aos, speed66, Guggu, picco, urolly, Sorimuc und weitere 7
24 Mär 2021 21:49 #610753
  • Enilorac65
  • Enilorac65s Avatar
  • Beiträge: 504
  • Dank erhalten: 401
  • Enilorac65 am 24 Mär 2021 21:49
  • Enilorac65s Avatar
Eigentlich wäre es ja gar nicht so schlecht gewesen, wenn es Sep. 21 geheissen hätte ;-)
Das würde doch bedeuten die Welt wäre wieder in Ordnung...
Ich kann es manchmal selber fast nicht glauben, dass wir letztes Jahr im Februar noch völlig unbeschwert in Südafrika waren und ahnungslos eine schöne Corona Reklame fotografiert haben...
2016: Südafrika mit Gardenroute
2018 : Vic Falls, Namibia, Botswana, Mauritius
2020: Kapstadt und Gardenroute
2022: Namibia
2024: Namibia und Südafrika
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo
25 Mär 2021 09:10 #610774
  • Guggu
  • Guggus Avatar
  • Beiträge: 2251
  • Dank erhalten: 4153
  • Guggu am 25 Mär 2021 09:10
  • Guggus Avatar
Erinnerungen, Erinnerungen kommen da auf *sigh*
Der Vorteil im Moment von etwas älter sein ist dass wir VILLEICHT irgendwann demnächst die Impfung bekommrn. :woohoo:
Wir wachen auf und hören die Brecher an die Wellen krachen.
Das verstehe ich nicht so ganz......, aber ich bin ja auch Ausländer :whistle: :pinch:

I will mich nicht mit fremden Federn schmücken, TELLERSICHTUNG habe ich irgendwo aufgeschnappt und sofort meinem Wortschatz beigefügt.

Liebe Grüße
Guggu
Reiseberich Namibia August 2012: Tagebuchaufzeichnungen einer Wikingerin in Namibia
Reisebericht Namibia/Botsuana August 2013: Frau HIRN on the floodplains
Reisebericht Namibia 2015:A trip down Memory Lane
NAM/BOT 2017 : So weit! So gut!
Kenia/Masai Mara 2019 : Der Kreis schliesst sich
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo
25 Mär 2021 13:15 #610814
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 5795
  • Dank erhalten: 10930
  • picco am 25 Mär 2021 13:15
  • piccos Avatar
Hoi Guggu
Guggu schrieb:
Wir wachen auf und hören die Brecher an die Wellen krachen.
Das verstehe ich nicht so ganz......, aber ich bin ja auch Ausländer :whistle: :pinch:
Sorry, ich hab ihn vor einigen Beiträgen etwas verwirrt, offenbar mehr als bisher entdeckt wurde... :blush:
B) :laugh: ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo